Meghan Markle und Prinz Harry droht Bußgeld – wenn sie DAS zu Hause tun

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex

Beschreibung anzeigen

Anfang 2020 entschieden sich Meghan Markle und Prinz Harry gegen ein Leben im regnerischen England und wanderten ins sonnige Kalifornien aus. Doch ausgerechnet das könnte ihnen nun teuer zu stehen kommen.

Wegen einer Dürre in der Bergregion rund um Santa Barbara wurde ein sogenannter „Bewässerungsstopp“ verordnet. Von den Regeln der US-Regierung sind natürlich auch Superstars wie Meghan Markle und Prinz Harry betroffen.

Meghan Markle und Prinz Harry: US-Regierung droht ihnen mit 500-Dollar-Strafe

In der Wahlheimat von Meghan Markle und Prinz Harry wird es immer heißer. Bereits im Dezember fielen laut „The Sun“ rund 80 Prozent des Bundesstaates Kalifornien unter „extreme“ oder „außergewöhnliche“ Dürrebedingungen. Nun ergreift die Regierung drastische Maßnahmen.

Demnach ist es den Anwohnern fortan verboten, innerhalb von 48 Stunden nachdem es geregnet hat, das Gras im eigenen Garten zu bewässern, Zierbrunnen zu füllen oder Autos zu waschen, ohne eine Regulier- und Absperrdose am Bewässerungssystem anzubringen.

Wer sich nicht daran hält, wird mit einem Bußgeld von 500 US-Dollar (circa 441 Euro) bestraft. Keine allzu harte Strafe für die Bewohner des Luxus-Viertels Montecito, wo Häuser für mehrere Millionen US-Dollar verkauft werden. Dennoch dürften sich Meghan und Harry über die Verordnung ärgern.

----------------------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Rachel Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles (USA) geboren
  • In der Anwaltsserie „Suits“ wurde die Schauspielerin zum Weltstar
  • Am 19. Mai 2018 gab Meghan Markle dem britischen Prinzen Harry das Ja-Wort und wurde zur Herzogin von Sussex
  • Ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor wurde am 6. Mai 2019 geboren
  • Am 31. März 2020 traten Prinz Harry und Herzogin Meghan von ihren Pflichten als Royals zurück
  • Ihre Tochter Lilibet „Lili“ Diana Mountbatten-Windsor kam am 4. Juni 2021 zur Welt

----------------------------------------

Meghan Markle und Prinz Harry geben monatlich kleines Vermögen für ihren Garten aus

Schließlich befinden sich auf ihrem Anwesen üppige Rosengärten, stilvolle Formschnitte und 100 Jahre alte Olivenbäume. Gerade die Lavendelbüsche und die italienischen Zypressen in ihrem Garten benötigen ausreichend Bewässerung. Hinzu kommt, dass das Haus von Meghan und Harry besonders anfällig für Wasserknappheit sein soll, da es auf einem Gelände ohne natürliche Bäche gebaut wurde.

Stolze 18.000 Euro sollen der Prinz und die ehemalige Schauspielerin laut „Sun“ pro Monat für die Gartenarbeit auf ihrem weitläufigen Anwesen ausgeben.

----------------------------------------

Mehr zu Meghan Markle:

----------------------------------------

Doch allzu lange wollen Meghan Markle und Prinz Harry nicht mehr in der Luxus-Villa wohnen. Das Paar soll einen Umzug planen. Wohin es für die beiden und ihre zwei Kinder gehen wird, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals