Veröffentlicht inPromi-TV

„Let’s Dance“-Hammer für Zuschauer: Selbst Tanzprofi aus dem Häuschen –„Habe so geheult“  

Die Zuschauer können sich freuen: „Let’s Dance“ verkündet nun einen Hammer. Die News lässt selbst einen Tanzprofi der Show ausflippen.

„Let’s Dance“ verkündet einen Hammer: Ein Tanzprofi ist aus dem Häuschen.
u00a9 imago/Revierfoto

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Diese Nachricht dürfte eingefleischte Tanzfans ausrasten lassen. Am Mittwoch (22. November) verkündet RTL einen echten „Let’s Dance“-Hammer.

Die Show läuft bereits seit 17 Jahren im deutschen TV, wird in der Regel im Frühjahr ausgestrahlt. Jetzt gibt es auch für Weihnachts-freudige Zuschauer eine Tanzshow der besonderen Art.

Let’s Dance“ ist mit einem Special am Start!

„Let’s Dance“-Hammer für Zuschauer

Auf dem Instagram-Account der Sendung werden die freudigen News nun mit den Worten verkündet: „Was gibt es Schöneres, als die Weihnachtsfeiertage mit der großen „Let’s Dance“-Weihnachtsshow einzuläuten?“ Und das kurz vor den Festtagen. Denn am 22. Dezember soll es so weit sein, dann kehrt das Christmas Special zurück – mit hochkarätiger Besatzung!

„In der glamourösen Show treten Dancing Stars Anna Ermakova und Ingolf Lück mit ihren Tanzprofis Valentin Lusin und Ekaterina Leonova an. Außerdem dabei sind: Rebecca Mir mit Massimo Sinató, Moritz Hans mit Renata Lusin, Sarah Engels mit Vadim Garbuzov und Benjamin Piwko mit Isabel Edvardsson“, heißt es weiter. Und nicht nur das.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Paare, die an der „Let’s Dance“-Weihnachtsshow teilnehmen, tanzen jeweils zwei Tänze zu Weihnachtsliedern und batteln vor allem um den Titel „Christmas Dancing Star 2023“. Ganz umsonst schwingen die Promis ihre hübschen Körper aber nicht übers Tanzparkett. Der Gewinner erhält ein Preisgeld von 10.000 Euro – für einen guten Zweck, versteht sich.  

 Was die Zuschauer noch nicht wissen: „Und vielleicht gibt es an dem Abend ja auch noch die ein oder andere Überraschung“, teilen die Verantwortlichen bei Instagram obendrein mit.


Auch spannend für dich:


Eine, die sich besonders freut, ist Tänzerin Renata Lusin. Sie ist derzeit nicht nur schwanger, sondern kommentiert auch zur Bekanntgabe der Show: „Oh mein Gott! Es ist raus. Team Ninjadancers is back! Ich habe so geheult vor Freunde, als wir für Weihnachsspecial angefragt wurden. Oh man. Bin schon so aufgeregt.“

Und sie ist nicht die Einzige, die mit Babykugel bei „Let’s Dance“ mitmacht. Auch ihre Tanz-Kollegin Isabel Edvardsson verkündete erst vor wenigen Tagen, dass sie in freudiger Erwartung ist und Baby Nummer drei unterwegs ist (hier sieht man ihr Babybäuchlein>>>>).