„Let’s Dance“: RTL gibt Tänze zum Halbfinale bekannt! Fans achten nur DARAUF – „Jetzt schon genervt“

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Am Freitagabend (13. Mai) müssen die Kandidatinnen und Kandidaten von „Let's Dance“ noch einmal alles geben. Im Halbfinale wird sich zeigen, wer rausfliegt und wer im großen Finale am 20. Mai um den begehrten „Let's Dance“-Pokal tanzen darf.

Einen Tag vor der Liveshow stehen auch endlich die Tänze von Show 11 statt. Bei den „Let's Dance“-Fans sorgt allerdings ein anderes Detail für Gesprächsstoff.

„Let's Dance“ 2022: Das sind die Tänze in Show 11

Für das Halbfinale hat sich das RTL-Team etwas Besonderes einfallen lassen. Die Teilnehmenden zeigen nicht nur zwei Einzeltänze, sondern müssen sich auch beim „Impro Dance Even More Extreme“ beweisen.

Das ist die Auswahl der Tänze für das Halbfinale von „Let's Dance“:

  • Mathias Mester und Renata Lusin tanzen Quickstep / Contemporary
  • Amira Pocher und Massimo Sinato tanzen Tango / Quickstep
  • Janin Ullmann und Zsolt Cseke tanzen Paso Doble / Rumba
  • René Casselly und Kathrin Menzinger tanzen Contemporary /Charleston

„Let's Dance“ 2022: Auf das RTL-Publikum wartet der „Impro Dance even more extreme“

Mit der Ankündigung des „Impro Dance even more extreme“ ruft RTL eine bestimmte Erinnerung bei langjährigen „Let's Dance“-Fans wach.

In der Show wird der „Impro Dance even more extreme“ traditionell mit einem extra Jingle angekündigt, der im Laufe der Sendung diverse Male neu eingespielt wird. Die ständige Wiederholung trägt dazu bei, dass die reine Erwähnung bei einigen Fans bereits für Gänsehaut sorgt.

Hier einige der Kommentare dazu:

  • „'Even more extreme', ich höre schon die Geigen quietschen“
  • „Die Tänze werden bestimmt super, aber ich bin jetzt schon genervt davon, wie oft 'Impro Dance even more extreme' gesagt wird und dem nervigen Geräusch dazu“
  • „Klingt gut und ich hab schon das Geräusch im Kopf bei 'even more extreme'“
  • „Ich kann dieses 'Impro Dance even more extreme* gar nicht mehr ohne dieser dramatischen Melodie im Ohr lesen

----------------------------------------

Mehr zu „Let's Dance“:

----------------------------------------

Wie oft die Fans der Tanzshow in den Genuss des Ausrufs „Impro Dance even more extreme“ kommen, wird sich erst im Halbfinale am Freitagabend um 20.15 Uhr zeigen.

Hier erfährst du, warum „Let's Dance“-Kandidat Bastian Bielendorfer nach seinem Auftritt ordentlich Kritik einstecken musste.