Veröffentlicht inPromi-TV

„Let’s Dance“-Star Amira Pocher verrät: DAS hat sie die RTL-Show gekostet

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Das Finale von „Let’s Dance“ ist vorbei, der Sieger steht fest und damit ist die RTL-Tanzshow für 2022 erst einmal Geschichte. Das tägliche Tanztraining hat bei den Kandidatinnen und Kandidaten allerdings Spuren hinterlassen, wie Amira Pocher jetzt verraten hat.

Die Moderatorin schaffte es zwar nicht bis ins Finale, war aber immerhin bis zum Halbfinale mit dabei. Nachdem sie bereits in ihrem Podcast die Umstände zu ihrem Rauswurf kritisiert hatte, erzählt sie jetzt, was sie „Let’s Dance“ noch gekostet hat.

„Let’s Dance“-Star Amira Pocher verrät: DAS hat sie durch die RTL-Show verloren

Amira Pocher sitzt auf ihrem Bett, als sie sich bei ihren Fans auf Instagram meldet und erzählt: „Ich musste mich tatsächlich neu einkleiden mit Unterwäsche, da ich durchs Tanzen eine komplette Körbchengröße verloren habe.“

—————————————

Diese Kandidaten waren im Finale von „Let’s Dance“ 2022:

  • Mathias Mester und Renata Lusin
  • Janin Ullmann und Zsolt Cseke
  • René Casselly und Kathrin Menzinger

—————————————

Die Frau von Comedian Oliver Pocher ist nicht die Erste, die durch das harte Training an Gewicht verloren hat. Auch Valentina Pahde, Mickie Krause, Timur Ülker oder Christine Neubauer ließen einige Kilos in der Show.

Nach „Let’s Dance“ 2022 musste Amira Pocher erst einmal einkaufen

Und auch Ehemann Oliver Pocher, der 2019 selbst teilnahm, speckte ordentlich ab bei „Let’s Dance“. Für Amira Pocher bedeutet die Gewichtsabnahme vor allem eins: neue Klamotten.

Zu den BHs gab es für die Zweifach-Mama auch gleich die passenden Unterhosen und neue Pyjamas. Dass die verlorenen Kilos wiederkommen könnten, nimmt Amira Pocher gelassen und sagt: „Kann gut sein, dass es wieder zurückkommt, ich werfe die natürlich nicht weg, aber bis dahin brauche ich ja irgendetwas, dass ich anziehen kann.“

—————————————

Mehr zu „Let’s Dance“:

—————————————

Hier erfährst du, warum „Let’s Dance“-Star Valentin Lusin nach seinem Rauswurf schon eine neue Tanzpartnerin hatte.

Übrigens: Am Freitagabend (27. Mai) darf sich Amira Pochers Tanzpartner Massimo Sinató noch einmal beweisen. Der Profitänzer tritt bei der RTL-Show „Let’s Dance“-Profi-Challenge an.