„Let's Dance“: RTL macht Ankündigung zur „Profi-Challenge“ – Fans reagieren eindeutig: „Schade“

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Eine Woche nach dem großen Finale von „Let's Dance“ 2022 geht RTL mit der „Let's-Dance-Profi-Challenge“ erneut auf Sendung.

Nach einer Staffel mit zahlreichen Corona-Ausfällen, freiwilligen Ausstiegen und großen Emotionen zeigen jetzt die Profitänzerinnen und -tänzer am Freitagabend (27. Mai) ihr Können. Die Ankündigung zu dem „Let's Dance“-Format sorgt bei den Fans der Show allerdings nicht nur für Begeisterung - ganz im Gegenteil.

„Let's Dance“ 2022: Fans haben klare Meinung zu „Profi-Challenge“ bei RTL

„Wir bitten zum letzten Tanz“, heißt es auf dem Instagramkanal von „Let's Dance“. Die Aussage ist nicht übertrieben, immerhin müssen sich die Fans der Show nach diesem letzten Tanzabend ein ganzes Jahr gedulden, bis Joachim Llambi und Co. erneut zur Jurykelle greifen.

Mit dieser Gewissheit fallen die Reaktionen der Fans entsprechend eindeutig aus. Hier einige der Nachrichten unter dem Beitrag:

  • „Schade, alles vorbei, bis nächstes Jahr 2023. Vermisse euch sehr“
  • „Schade, dass damit die Staffel schon wieder zu Ende ist, aber freue mich riesig auf heute Abend“
  • „Was machen wir denn jetzt bis zur nächsten Staffel?“
  • „Schade, dass es heute Abend zu Ende ist. Es war wieder eine mega Staffel, die ich sehr genossen habe“

„Let's Dance Profi-Challenge“: DAS sind die Tänze der Liveshow

Bevor allerdings die ersten Abschiedstränen kullern, dürfen sich die Fans auf eine abwechslungsreiche Show freuen. Zumindest lässt ein Blick auf die Teams und deren Tänze das vermuten.

Hier ein Überblick über Tänze, Teams und Themen:

  • Kathrin Menzinger und Evgeny Vinokurov tanzen Tango und Paso Doble zu dem Thema zu „Moulin Rouge“
  • Renata Lusin und Christian Polanc tanzen Flamenco, Paso Doble, Contemporary, Rumba und Salsa ihr Thema ist „A Mexican Drama“
  • Massimo Sinató und Vadim Garbuzov tanzen Contemporary, Ballett, Tango, Paso Doble und Wiener Walzer zum Thema „Schwanensee“
  • Marta Arndt und Zsolt Sándor Cseke tanzen Rumba, Contemporary, Paso Doble und Samba zum Thema „Die Marionette“
  • Malika Dzumaev und Robert Beitsch tanzen Cha Cha Cha, Samba und Jive zum Motto „Latin Summer Nights“
  • Isabel Edvardsson und Valentin Lusin tanzen Slowfox, Tango und Rumba zum Motto „Zeit für die Liebe“
  • Ekaterina Leonova und Oxana Lebedew tanzen Flamenco, Paso Doble und Tango zum Thema „Yin & Yang“
  • Christina Luft und Andrzej Cibis tanzen Jive, Tango, Cha Cha Cha und Paso Doble zum Thema „Wir, einfach unverbesserlich“
  • Alexandru Ionel und Anastasia Bodnar tanzen Tango, Rumba, Paso Doble und Freestyle zum Thema „What About Us?“
  • Patricija Ionel und Sergiu Luca tanzen Wiener Walzer zum Motto „Cinderella“

---------------------------------------

Mehr zu „Let's Dance“:

---------------------------------------

Wer am Ende als Sieger die Show verlässt, entscheidet sich ab 20.15 Uhr bei RTL und online im Livestream in der Mediathek bei RTL+

Hier kannst du alle Highlights vom „Let's Dance“ Finale 2022 noch einmal nachlesen.