„Let's Dance“: Bei der „Profi-Challenge“ geht Hebefigur schrecklich schief – es fließen Tränen

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Was ein Schock-Moment bei der letzten Folge von „Let's Dance“!

Mit der „Profi-Challenge“ endete die Tanzshow und geht in die Pause. Die Profitänzer tanzen in diesem Wettbewerb in Paaren und präsentieren dem Publikum eigene Choreographien. Dass sie dabei aber auch Risiken eingehen, hat „Let's Dance“ am Freitag (27.05) unter Beweis gestellt.

Let's Dance“: DIESES Paar stürzt nach misslungener Hebefigur

Sie ist bekannt für ihre waghalsigen und nicht immer ganz ungefährlichen Hebefiguren: Profitänzerin und „Let's Dance“-Star Kathrin Menzinger. Nicht zuletzt bewies sie das in der dieser Staffel mit ihrem Tanzpartner René Casselly. Am Ende wurden die beiden dafür belohnt und holten sich den Siegerpokal. Doch nicht immer klappt es mit den krassen Stunts.

---------------------------------------

Das ist „Let's Dance“:

  • „Let’s Dance“ ist eine Live-Tanzshow bei RTL
  • Die erste Staffel von „Let's Dance“ startete im Jahr 2006
  • Mittlerweile gibt es bereits 14 Staffeln
  • Die Sendung ist die deutsche Version der BBC-Show „Strictly Come Dancing“
  • Die Show wird in Köln aufgenommen
  • Im Jahr 2022 ist René Casselly mit der Profi-Tänzerin Katrin Menzinger Sieger von Let's Dance

------------------------------------------

In der „Profi-Challenge“ tanzt Kathrin Menzinger mit ihrem Kollegen Evgeny Vinokurov. Die Kür namens „Moulin Rouge“ läuft reibungslos ab. Das Publikum schaut den beiden gespannt zu – bis es zu einem riskantem Stunt kommt.

Kathrin Menzinger wird von zwei weiteren Tänzern zu Evgeny geworfen. Dieser kann sie aber nicht richtig auffangen und die Tänzer stürzen auf dem Tanzparkett.

„Let's Dance“-Publikum stehen gleich zweimal auf

Die gute Nachricht: Bei der missglückten Figur hat sich niemand verletzt. Dennoch sieht man den Profitänzern die Enttäuschung an. „Habt ihr euch wehgetan?“, fragt Moderator Daniel Hartwich. „Nein alles ok. Im Herzen tut es weh“ antwortet Kathrin Menzinger. Das Publikum jubelt trotz dieses Fehlers dennoch in einer Tour. Das berührt die beiden Profis so sehr, dass ihnen prompt die Tränen kommen. Vor allem Evgeny kann seine Emotionen nicht mehr unterdrücken. Er bedankt sich für diese Unterstützung der Zuschauer.

Und auch die Jury ist trotz allem sehr glücklich über diesen Auftritt der beiden. Joachim Lambi sagt sogar: „Das war ein sehr denkwürdiger Abschluss. Ihr habt die Kirsche auf alles gesetzt“. Am Ende belegen Kathrin Menzinger und Evgeny Vinokurov den zweiten Platz und verlieren knapp gegen Renata Lusin und Christian Polanc, die gewinnnen.

------------------------------------------

Mehr zu „Let's Dance“:

------------------------------------------

„Let's Dance“ ist zu Ende. Weiter geht es dann nächstes Jahr mit neuen Promis. Die Moderatoren bleiben aber gleich. Nach dem Finale was Victoria Swarowski trotzdem entsetzt.