Lena Meyer-Landrut: Beichte nach 13 Jahren! „Das war alles zu viel“

Das ist Lena Meyer-Landrut

Das ist Lena Meyer-Landrut

2010 hat sie als erst zweite Deutsche den Eurovision Song Contest gewonnen: Lena Meyer-Landrut. Für sie war es der Startschuss einer Karriere, die sich nicht nur auf Musik beschränkt.

Beschreibung anzeigen

Dieser Moment veränderte ihr Leben: Durch ihren Gewinn beim Eurovision Song Contest (ESC) 2010 wurde Lena Meyer-Landrut in nur einer Nacht zu einem echten Star.

Dass der rasante Aufstieg die Sängerin aber nicht immer nur glücklich gemacht hat, verriet Lena Meyer-Landrut jetzt im Gespräch mit DJ Felix Jaehn.

Lena Meyer-Landrut spricht ganz offen über ihren Aufstieg

Als bis dahin unbekannte Sängerin nahm Lena Meyer-Landrut 2009 bei der Show „Unser Star für Oslo“ teil und setzte sich durch. Dass sie dann noch beim Eurovision Song Contest den ersten deutschen Triumph seit „Ein bisschen Frieden“ und Nicole holte, überraschte ganz Deutschland.

In nur einer Nacht wurde sie zur gefragtesten Person in Deutschland, trat in sämtlichen TV-Shows auf, gab zahlreiche Interviews und tourte durch Europa. Ein Album jagte das nächste.

----------------------------------------

Das ist Lena Meyer-Landrut:

  • Lena Johanna Therese Meyer-Landrut wurde am 23. Mai 1991 in Hannover geboren
  • Mit 18 Jahren wurde sie von TV-Star Stefan Raab entdeckt
  • Am 29. Mai 2010 gewann sie mit ihrem Song „Satellite“ den Eurovision Song Contest
  • Neben der Musik arbeitet Lena auch als Model und Synchronsprecherin
  • Von 2013 bis 2016 war sie als Coach in in der Castingshow „The Voice Kids“ zu sehen, unter anderem neben Mark Forster
  • Auch bei „Unser Song 2017“ saß Lena Meyer-Landrut in der Jury

----------------------------------------

Lena Meyer-Landrut: „Ich war überfordert“

Mit ihrem Erfolg konnte die junge Sängerin damals aber nicht umgehen. Sie habe sich „überfüllt gefühlt.“ „Ich war dann überfordert im Beruf und privat – das war alles zu viel“, gesteht sie im Podcast „Breathe“ von DJ Felix Jaehn.

In der Folge hätte sie häufig schlechte Laune gehabt, was aber nicht gut ankam. „Ich kann gar nicht genügen wie ich bin. Ich muss ein gewisses Bild darstellen“, so Lena Meyer-Landrut. Vorher sei ihr das nicht bewusst gewesen, sie habe das erst lernen müssen.

----------------------------------

Mehr News zu Lena Meyer-Landrut:

----------------------------------

Lena Meyer-Landrut offenbart positive Entwicklung

Nach fast zehn Jahren im Rampenlicht kann sie damit aber besser umgehen. „Ich fürchte mich nicht mehr so viel. Viele Jahre, gerade die ersten fünf bis zehn Jahre, waren durch Angst geprägt“, so Lena Meyer-Landrut.

+++ Lena Meyer-Landrut verbringt Abend mit IHM und ist überglücklich – „Einfach einmal geil“ +++

„Das ist auf jeden Fall was total Schönes, dass ich da viel mehr im Bewusstsein bin und nicht mehr so von Angst geleitet bin. Das gibt mir ein sehr gutes und warmes, beruhigendes Gefühl“, offenbart die 30-Jährige. (fs)