Kerstin Ott: Schlagersängerin schießt gegen Kollegen – „Mit dem Kopf gegen irgendeine Wand gerannt“

Kerstin Ott, hier im Januar 2020, wurde mit ihrem Song „Die immer lacht” bekannt.
Kerstin Ott, hier im Januar 2020, wurde mit ihrem Song „Die immer lacht” bekannt.
Foto: IMAGO / Eibner

Kerstin Ott schaffte 2015 ihren Durchbruch mit dem Song „Die immer lacht“, seitdem ist die Sängerin ein gefragter Schlager-Star und regelmäßig zu Gast in diversen TV-Shows.

Zwischen all den schillernden Persönlichkeiten gab sich Kerstin Ott in der Vergangenheit eher besonnen und ruhig. Dass die 39-Jährige aber auch ganz schön austeilen kann, zeigt Kerstin Ott jetzt in einem Interview.

Kerstin Ott: „Die immer lacht”-Interpretin teilt im Interview gegen ihre Kollegen aus

Als Kerstin Ott 2019 in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ von den Zuschauern rausgewählt wurde, zeigte sich die Sängerin sichtlich froh über die Entscheidung. Zuvor hatte Ott davon gesprochen sich „unwohl“ und „fehl am Platz“ zu fühlen.

----------------------------------------

Das ist Kerstin Ott:

  • Kerstin Ott wurde am 17. Januar 1982 in West-Berlin geboren
  • Ihr größter Hit ist „Die immer lacht“
  • Im Jahr 2017 heiratete die Musikerin ihre langjährige Partnerin Karolina Köppen
  • Kerstin Ott veröffentlichte bislang vier Alben: „Herzbewohner“, „Mut zur Katastrophe“, „Ich muss dir was sagen“ und „Nachts sind alle Katzen grau“
  • Das Album „Ich muss dir was sagen“ ist ihrer Frau gewidmet
  • Im Frühjahr 2019 nahm Kerstin Ott an der 12. Staffel von „Let's Dance“ teil – dort belegte sie den zehnten Platz

----------------------------------------

Im Gespräch mit web.de wirkt die Sängerin jetzt aber ganz selbstbewusst und zeigt klar ihre Meinung. Insbesondere dann, als sie auf ihre Gesangs-Kollegen Nena und Xavier Naidoo angesprochen wird.

Nena und Xavier Naidoo sorgen in der Corona-Krise mit ihren Theorien für Aufsehen

Die beiden Künstler waren vor der Corona-Krise noch gefragte Interpreten, seit Ausbruch der Pandemie sorgten sie dann aber mit ihren wilden Verschwörungstheorien für negative Schlagzeilen.

+++ Nena: Wut-Rede bei Konzert – „Holt mich mit der Polizei hier runter“ +++

Mittlerweile steht weniger ihre Musik, als ihre Gedankenwelt im Fokus der Öffentlichkeit. Erst kürzlich sagte Nena sogar ihre Tour aus Protest gegen die 3G-Regel ab.

Kerstin Ott hat klare Meinung zu Nena und Xavier Naidoo

Im Interview machte Kerstin Ott jetzt klar: „Grundsätzlich kann ich diese Aluhut-Geschichten überhaupt nicht nachvollziehen.“

Sie finde es schlimm, dass diese Menschen ihre Macht manchmal unterschätzen. Dann wird sie deutlich und sagt: „Ich bezweifle auch, dass Nena und Xavier Naidoo den richtigen Ansatz verfolgen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie mit dem Kopf gegen irgendeine Wand gerannt sind.“

Kerstin Ott kämpft für Akzeptanz bei gleichgeschlechtlicher Liebe

Kerstin Ott ist Verfechter der Meinungsfreiheit, warnt aber auch: „Ebenso sollten jedoch insbesondere Menschen mit Vorbildfunktion darauf achten, was sie damit auslösen können, wenn sie vor Tausenden von Menschen sprechen.“

----------------------------------------

Mehr zu Kerstin Ott:

Kerstin Ott: Statt mit Ehefrau Karolina posiert sie mit IHR – die Fans: „Schönes Paar“

Kerstin Ott postet Foto mit Ehefrau Karolina: Man bekommt fast Mitleid

Kerstin Ott gibt private Details preis: „Gar nicht mal in die sexuelle Richtung gedacht“

----------------------------------------

Auch Kerstin Ott setzt sich für eine Sache besonders ein: Akzeptanz. Schon früh outete sich die Sängerin als lesbisch und vermittelt auch in ihren Songs immer wieder die Botschaft, dass sich niemand für seine Gefühle zu verstecken brauch.

Ott selbst ist bereits zum zweiten Mal mit einer Frau verheiratet. Warum ihre erste Ehe zerbrach, verriet die Sängerin erst kürzlich in einem Interview. (sj)