Kate Middleton und Prinz William: DAS ist der wahre Grund für ihren Umzug nach Windsor

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Beschreibung anzeigen

Der Kensington-Palast wurde extra für Kate Middleton und Prinz William renoviert. Knapp 14 Millionen Euro sollen die Umbauarbeiten gekostet haben, bevor das Ehepaar im Jahr 2013 eingezogen ist.

Nach diesem üppigen Investment sind viele Menschen davon ausgegangen, dass Kate Middleton und Prinz William zumindest so lange im Kensington-Palast wohnen bleiben, bis William zum König ernannt wird. Nun die große Überraschung: Die Royals werden noch diesen Sommer aus London wegziehen.

Kate Middleton und Prinz William tauschen Londoner Palast gegen Landhaus in Windsor

Seit Monaten kursieren Gerüchte um einen Umzug der Familie. Nun wird es ernst: Die Kartons sind gepackt und die Lieferwagen dürften schon bald anrollen. Wie ein Insider der „Daily Mail“ verraten hat, werden Kate Middleton, Prinz William und ihre drei Kinder in den kommenden Wochen in das Adelaide Cottage in Windsor einziehen.

-----------------------

Das ist Prinz William:

  • Er wurde am 21. Juni 1982 als William Arthur Philip Louis in London geboren
  • Er ist der Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana
  • 2011 heiratete er Kate Middleton
  • Seitdem trägt er den Titel des Duke of Cambridge
  • die beiden haben drei Kinder: George, Charlotte und Louis

-----------------------

Vom luxuriösen Kensington-Palast mit 21 Räumen geht es in ein Landhaus mit nicht mehr als vier Schlafzimmern. Es heißt, dass das Haus kein eigenes Personal hat und die Helfer von William und Kate aus London nach Windsor pendeln müssen. Doch wofür der ganze Aufwand? Wie der Informant berichtet, soll keine Geringere als Queen Elizabeth II. der Grund für den plötzlichen Wandel der Royals sein.

Kate Middleton und Prinz William suchen die Nähe zu Queen Elizabeth II.

Angeblich plane die Queen, Prinz William immer mehr Aufgaben zu übertragen, weshalb der Thronfolger seiner Großmutter noch näher sein möchte. William soll bereits mehrmals in der Woche mit Queen Elizabeth II. telefonieren, doch noch einfacher wäre es für die beiden, wenn er auch in der Nähe von Schloss Windsor wohnen würde.

Adelaide Cottage liegt nur 804 Meter vom Wohnsitz der Königin entfernt. Zu Fuß braucht Prinz William künftig weniger als zehn Minuten, um seine Großmutter zu besuchen.

Seit dem Tod von Prinz Philip verspüre William den Drang, seine Oma beschützen zu müssen. „Das ist einer der Gründe, die den Umzug nach Berkshire in diesem Sommer beschleunigt haben. Der Verlust des Herzogs von Edinburgh hinterlässt eine große Lücke in ihrem Leben. Er war ein großer Ratgeber für William“, erklärt der Insider.

-----------------------

Mehr Royals-News:

-----------------------

Den Kensington-Palast wollen William und Kate dennoch als ihre Londoner Basis beibehalten.