Veröffentlicht inPromi-TV

„Kampf der Realitystars“: Mike Cees droht RTL2-Zuschauern – „Jetzt geht's euch an den Kragen!“

Die vier bekanntesten YouTube-Stars

Tutorials, Gaming oder Workouts: Diese Gesichter sind auf YouTube nicht wegzudenken.

Wer glaubt, Mike Cees hätte bereits im „Sommerhaus der Stars“ seine dunkle Seite gezeigt, der irrt sich. Nach den Dreharbeiten zur diesjährigen Ausgabe von „Kampf der Realitystars“ droht der Skandal-Kandidat all jenen, die weiterhin Kritik an ihm üben.

Im Netz bedroht der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer Menschen, die sich öffentlich gegen sein – wie sie sagen – toxisches Verhalten aussprechen. Doch die lassen sich von dem 34-Jährigen nicht mundtot machen.

„Kampf der Realitystars“-Kandidat Mike Cees will Kritiker vor Gericht bringen

Bei „Kampf der Realitystars“ beteuert Mike Cees, er habe sich verändert und wolle nun ein besserer Mensch und Ehemann sein. Doch schon bei seinem ersten Auftritt in der RTL2-Show wird deutlich: Der TV-Darsteller ist der, der er immer war!

—————————————-

„Kampf der Realitystars“ 2022: Wer ist raus?

  • Sharon Trovato („Die Trovatos“-Darstellerin)
  • Mauro Corradino („Der Trödeltrupp“-Star)

—————————————-

Hinter den Kulissen will der ehemalige „Temptation Island“-Kandidat nun gegen jeden YouTuber vorgehen, der ein schlechtes Wort über Mike im Netz verloren hat. Auf der Video-Plattform ist es in den vergangenen Jahren zum Trend geworden, Realityshows zu kommentieren. Mikes Auftritt im „Sommerhaus der Stars“ 2021 war da natürlich ein gefundenes Fressen für die Content Creator.

In seiner Instagram-Story droht Mike Cees den YouTube-Stars: „Ihr hinterlasst ganz krasse Spuren im Internet. Ihr verbreitet dort Dinge – ich will gar nicht so viel vorwegnehmen, aber – jetzt geht’s euch an den Kragen!“ Auf seinem Profil veröffentlicht er zudem die Klarnamen derjenigen, die sich in ihren Videos kritisch zu ihn geäußert haben. Sämtliche Informationen wie unter anderem ihre Adressen habe er gesammelt, um gerichtlich gegen sie vorgehen zu können.

„Ihr habt jetzt die einmalige Gelegenheit, die Dinge, die ihr da so raushaut, gerade zu stellen“, warnt Mike Cees. Er wolle mit den YouTubern in den direkten Kontakt treten, ansonsten werde er zu drastischen Mitteln greifen.

YouTuber wehren sich gegen „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer Mike Cees

Doch YouTuber wie „Mr. Trash TV“ und Yvonne Mouhlen lassen sich nicht von dem Fernsehdarsteller unterkriegen. „Mein Anwalt ist in Bereitschaft“, kontert Letztere. Und auch „Mr. Trash TV“ weist in einem Video auf seinem Kanal darauf hin, dass Mike im Unrecht sei und weder er noch seine YouTube-Kollegen gegen Gesetze verstoßen hätten.

„Ich habe keine Angst und lasse mich nicht erpressen“, stellt er klar. Mike Cees habe sich seinen schlechten Ruf selbst zuzuschreiben. „Er kommt nicht damit zurecht, dass sein Verhalten kommentiert wird. Und genau das habe ich gemacht, weil es ziemlich grausam war, was er da abgezogen hat“, erklärt der Videomacher.

Einen Tag nach der Veröffentlichung kommentiert „Mr. Trash TV“ unter seinem eigenen Video: „Mike hat irgendwie meine Handynummer herausgefunden und mich mit unterdrückter Nummer angerufen – die Nummer hat er nicht von mir!“ Scheint ganz so, als müssten die Web-Stars nun selbst ihre Anwälte einschalten.

—————————————-

Mehr zu „Kampf der Realitystars“ 2022:

—————————————-

Bei „Kampf der Realitystars“ gibt Mike Cees ein erschütterndes Update zu seiner Ehe mit Schauspielerin Michelle Monballijn.