Veröffentlicht inPromi-TV

Justin Bieber verkündet traurige Nachricht – deutsche Fans müssen zittern

ESC: Diese Teilnehmer schickte Deutschland ins Rennen

Schock für die Fans von Justin Bieber!

Der Superstar hat seine „Justice“-Welttournee erneut unterbrochen. Das teilte Justin Bieber seinen Fans bei Instagram mit.

Justin Bieber muss Welttournee erneut unterbrechen

Am 10. Juni hatte Justin Bieber offenbart, dass er an dem Ramsay-Hunt-Syndrom leidet. Dies eine seltene Krankheit, die sich in einer einseitigen Gesichtslähmung widerspiegelt.

Aufgrund dessen unterbrach der Superstar bereits seine Tour in Nordamerika, musste mehrere Termine verschieben. Erst Anfang August kehrte Bieber zurück auf die Bühne, feierte in Italien sein Comeback.

Nun der erneute Rückschlag für die Fans. Nach seinem Auftritt bei „Rock in Rio“ in Brasilien wandte er sich mit traurigen Worten an seine Anhänger. Seine Welttournee muss er erneut unterbrechen.

„Werde mir eine Pause gönnen“

„Nachdem ich die Bühne verlassen hatte, überkam mich die Erschöpfung, und mir wurde klar, dass ich meiner Gesundheit jetzt Priorität einräumen muss. Also werde ich mir eine Pause vom Touren gönnen, bis auf Weiteres. Es wird mir gut gehen, aber ich brauche Zeit, um mich auszuruhen und gesund zu werden“, erklärte der 28-Jährige.

Sechs Live-Shows hatte er in Europa gespielt, doch das habe ihm „sehr zugesetzt“, so Bieber. Jetzt nimmt er sich wieder eine Pause.

—————————————

Mehr Promi-News:

—————————————

Für die deutschen Fans geht damit das Zittern weiter: Ende Januar bis Mitte März spielt der Superstar fünf Konzerte in Deutschland.

  • 16. Januar: Hamburg (Barclays Arena)
  • 31. Januar: Köln (Lanxess Arena)
  • 02. Februar: Frankfurt (Festhalle Frankfurt)
  • 04. Februar: Berlin (Mercedes-Benz-Arena)
  • 09. März: München (Olympiahalle)

Die deutschen „Belieber“ drücken die Daumen, dass Justin Bieber bis dahin wieder fit ist. (fs)