Veröffentlicht inPromi-TV

Johnny Depp: Amber Heard am Boden – „Das Schrecklichste, was ich je durchgemacht habe“

Das Netflix-Imperium: Die größten Erfolge des Streaming-Riesen

Etwas mehr als eine Woche nach ihrer Niederlage im Verleumdungsprozess gegen ihren Ex-Mann Johnny Depp bricht die Schauspielerin Amber Heard endlich ihr Schweigen.

Die Ex von Johnny Depp hat sich mit der „Today“-Moderatorin Savannah Guthrie für ein exklusives Interview zusammengesetzt. Der erste Teil des Interviews wurde am Dienstag (14. Juni) ausgestrahlt. Dort erzählte Amber Heard von der schlimmsten Zeit ihres Lebens.

Johnny Depps Ex-Frau Amber Heard bricht endlich ihr Schweigen

Fast die ganze Welt verfolgte die Gerichtsverhandlung zwischen der Schauspielerin und ihrem Ex Mann Johnny Depp im Internet. Infolgedessen musste Amber Heard harsche Kritik und böse Beschimpfungen über sich ergehen lassen. „Jeden Tag bin ich an sechs Häuserblocks vorbeigegangen, auf denen Schilder mit der Aufschrift ‚Verbrennt die Hexe‘ oder ‚Tod für Amber ‚ standen“, erzählt sie Savannah.

„Das ist das Demütigendste und Schrecklichste, was ich je durchgemacht habe. Ich habe mich noch nie so weit von meiner eigenen Menschlichkeit entfernt gefühlt. Ich fühlte mich weniger wert als andere Menschen“, sagte sie in dem Interview.

———————

Das ist Johnny Depp:

  • geboren am 9. Juni 1963 in Kentucky, USA
  • er ist Schauspieler und Musiker
  • seinen größten Erfolg feierte er mit der Filmreihe „Fluch der Karibik“ als Captain Jack Sparrow
  • dreimal war er für den Oscar nominiert, konnte den begehrten Preis aber noch nie gewinnen
  • er war zweimal verheiratet: mit Vanessa Paradis (1998 bis 2012) und Amber Heard (2015 bis 2017)
  • er hat zwei Kinder: Lily-Rose und Jack

———————

Die „Aquaman“-Darstellerin versicherte unterdessen, dass sie bis zu ihrem Todestag hinter jedem Wort ihrer Aussage stehen werde. In ihren Augen wurde ihr Ex-Mann zu einer viel zu geringen Strafe verurteilt.

DIESEN Fehler gibt Amber Heard in der Ehe mit Johnny Depp offen zu

In dem Interview mit der „Today“-Moderatorin erzählt sie auch von ihren Gefühlen gegenüber Johnnys Anwälten – die sie während des gesamten Prozesses als Lügnerin darstellten. „Sie nannten mich eine gute Schauspielerin. Sagt der Anwalt des Mannes, der die Welt davon überzeugt hat, dass er Scheren als Finger hat?“, sagt sie.

Auch wenn sie das Urteil der Geschworenen nicht nachvollziehen kann, gibt sie in dem Interview offen zu, dass sie in der Beziehung mit Johnny Depp auch schreckliche und beschämende Dinge gesagt und getan hat: „Ich habe mich auf eine schreckliche, für mich selbst fast unerkennbare Weise verhalten“, erklärt sie.

———————

Mehr Promi-News:

———————

Die 36-Jährige bedauert viele Dinge, die in der Ehe von ihrer Seite aus schiefgelaufen seien. Doch trotz der eigenen Fehler, die sie offen zugibt, habe sie immer die Wahrheit über Johnny Depps Verhalten gesagt.

Wegen des Prozesses zwischen Amber Heard und Johnny Depp bedrohte den Schauspieler DIESER Mann mit einer Schusswaffe >>>