Veröffentlicht inPromi-TV

Jennifer Aniston erteilt klare Absage: „Mein Leben ruiniert“

Jennifer Aniston ist schon lange ein gefeierter Star am Hollywood-Himmel. Doch nun rechnet die Schauspielerin mit dieser einen Sache ab…

Jennifer Aniston ist schon lange ein gefeierter Star am Hollywood-Himmel. Doch nun rechnet die Schauspielerin mit dieser einen Sache ab...
u00a9 IMAGO/ABACAPRESS

Matthew Perry ist tot - "Friends"-Darsteller wurde 54

Der Schauspieler Matthew Perry ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Berühmt wurde er in den 1990er-Jahren als sarkastischer Witzemacher Chandler Bing in der US-Kultserie "Friends".

Jennifer Aniston hat eine klare Botschaft an ihre Fans und Follower. Die 55-jährige Schauspielerin wird auf der beliebten Social-Media-Plattform TikTok nicht aktiv werden.

Schon vorher hatte Aniston bekundet, dass soziale Medien nicht ihr Ding seien: „Ich hasse soziale Medien. Ich bin nicht gut darin“, gestand sie im Gespräch mit „Allure“ im Jahr 2022.

Jennifer Aniston zieht deutliche Grenze

Fast fünf Jahre nach ihrem erfolgreichen, wenn auch überraschenden Einstieg in die Instagram-Welt, hat Aniston nun in einem Interview mit „Entertainment Tonight“ bekräftigt, dass sie sich nicht auf TikTok einlassen wird. „Ich abonniere keine weitere Sache, die mein Leben oder das eines anderen ruiniert“, erklärt die Schauspielerin entschieden. Statt den neuesten Tanzbewegungen oder viralen Challenges nachzugehen, verliert sich Aniston lieber in der Welt der Hunde- und Welpenvideos.

+++ Gelüftet: Das sind die Beauty-Geheimnisse von Jennifer Aniston +++

„Ich habe kein TikTok und werde es auch nie haben“, unterstreicht sie und begründet ihre Distanz zu sozialen Medien damit, dass sie die Nutzer zu sehr einsaugen und wertvolle Lebenszeit rauben können. Der „Murder Mystery“-Star ist selbst erstaunt, wie schnell sie sich in „einem wahren Wurmloch aus Hunde- und Welpenvideos, Videos von geretteten Tieren, Babys und Katzen wiederfindet“. Aniston betrachtet vor allem die Auswirkungen von Social Media auf die mentale Gesundheit kritisch, insbesondere bei Kindern, die unter dem Druck des Vergleichs und der Verzweiflung leiden.



Als Jennifer Aniston im Oktober 2019 zu Instagram stieß, brachte sie die Plattform beinahe zum Erliegen. Ihr erster Post, ein Foto mit ihren „Friends“-Kollegen, sammelte innerhalb kürzester Zeit Millionen von Likes. Heute präsentiert sich die Schauspielerin auf Instagram so authentisch wie möglich.