Veröffentlicht inPromi-TV

Helene Fischer teilt scharfe Bilder: Sie sorgen für große Diskussionen – „So krass übertrieben“

Helene Fischer sorgt aktuell mit neuen Bildern für Diskussionen. Die Schlagersängerin landet nicht bei allen Fans einen Volltreffer.

© IMAGO/Future Image

Das ist Helene Fischer

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen: Helene Fischer.Wir blicken zurück auf die Anfänge der Karriere des Schlager-Stars.

Es war ein Auftritt, der es in sich hatte. Helene Fischer sorgte in den vergangenen Tagen für ein Highlight nach dem anderen. Nicht nur kündigte sie eine große Tour für 2026 an (alle Infos dazu hier >>>), auch überraschte die Schlagerqueen zusammen mit Rapperin und Influencerin Shirin David mit einem Duett. Live vorgestellt wurde es erstmals in der „Wetten, dass..?“-Sendung am Samstag (25. November).

Die beiden Frauen zogen im ZDF neben dem neu auferlegten Helene-Song „Atemlos“ auch mit ihren heißen Outfits alle Blicke auf sich. Jetzt postete Helene Fischer noch einmal eine Bilderreihe mit ihrer neuen Musik-Kollegin Shirin und sorgt damit für große Diskussionen bei ihren Fans.

Helene Fischer: Sexy Bilder kommen nicht bei allen gut an

Auf besagten Bildern sieht man Helene zusammen mit Shirin David posieren – beide tragen darauf ihre sexy Outfits aus „Wetten, dass..?“. Helene trägt einen roten Glitzer-Body mit Overknee-Stiefeln, die an Strapsen erinnern, Shirin David ihren lilafarbenen Body-Suit mit einem Hauch Transparenz in der Bauchregion. Dazu steht geschrieben: „Helene und Barbara“. Barbara ist eigentlich der erste Vorname von Shirin David.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Für viele Fans ist vor allem die 39-jährige Helene Fischer aber zu übertrieben gestylt. So kommentieren einige zu den Bildern:

  • „So krass übertrieben, mit 39 sich so sexuell zu verkörpern. Da vermisse ich die ehemalige Helene, die es auch ohne viel Haut zu zeigen schafft, ihre Fans zu begeistern. Aber ist von jedem die eigene Entscheidung.“
  • „Finde auch, die hat sich zuuu sehr ins Sexuelle verändert“
  • „Ganz schön tief gesunken, die Helene“

Andere Fans halten dagegen. So heißt es: „Sexuell zu verkörpern mit 39? Also ich sehe hier zwei wunderschöne Frauen. Ich verstehe nicht, warum diese nicht genau DAS anhaben sollten und nicht genau SO posen sollten. Es ist die gesellschaftliche Einstellung, die es sexualisiert. Und das ist traurig.“


Hier weitere News:


Jemand anderes lobt: „Ich finde es überragend, wenn Frauen sich in ihrem Körper wohlfühlen und das machen, worauf sie Lust haben. Ich finde es gut, dass die Zeiten vorbei sind, in denen uns vorgeschrieben wird, was zu viel und was zu wenig ist.“ Und noch jemand anderes kommentiert: „Krasse Bilder!!!! Woooow.“

Eines dürfte aber klar sein, egal ob die Bilder gefallen oder nicht: Schlagersängerin Helene Fischer hat mit ihrer neuen rappenden Duett-Partnerin Shirin David eindeutig deutsche Musikgeschichte geschrieben.