Veröffentlicht inPromi-TV

Hartz 4: Frau raucht trotz Schwangerschaft – mit fatalen Folgen für ihr Kind

Das ist Hartz IV

Seit das Arbeitslosengeld II 2005 eingeführt wurde, wird es im Volksmund Hartz IV genannt. Doch woher kommt der Name?

Es sind Bilder, die fassungslos machen. Fassungslos und traurig. So begleitet RTL ZWEI in seiner neuen Sendung „Armes Deutschland – dürfen die das?“ das „Hartz 4“-Pärchen Leon und Melanie.

Der 21-Jährige und die 24-Jährige leben beide von „Hartz 4“. Interesse an einer ehrlichen Arbeit haben sie nicht. „Ich habe keine Lust, mir mit Arbeit meine Knochen kaputtzumachen“, grinst Melanie frech in die Kamera.

„Hartz 4“-Empfängerin raucht in der Schwangerschaft: Ihr Kind muss es ausbaden

Worauf sie jedoch Lust hat, sind Shopping und ein Kind. Und so kam es, dass die beiden rund 30.000 Euro Schulden via nicht bezahlter Online-Rechnungen anhäuften, gleichzeitig aber auf Verhütung verzichteten und so schwanger wurden.

——————–

Das ist Hartz 4:

  • Hartz 4 heißt eigentlich Arbeitslosengeld II (ALG II).
  • Es existiert seit dem 1. Januar 2005.
  • Es ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch.
  • Es soll Leistungsberechtigten ermöglichen, ein würdevolles Leben zu führen.
  • Allerdings kann die Leistung durch Sanktionen gekürzt werden.
  • Die Ampel-Koalition will Hartz 4 in ein neues Bürgergeld umwandeln.

——————–

Rücksicht auf ihre Schwangerschaft wollte Melanie jedoch nicht nehmen. So rauchte die 23-Jährige noch bis in die 23. Schwangerschaftswoche. Und das, obwohl ihr Frauenarzt schon in der 16. Woche schwere Komplikationen feststellte und das Leben des ungeborenen Kindes am seidenen Faden hing.

„Hartz 4“-Empfängerin bringt Kind mit Organschäden zur Welt

Ein Warnschuss, den Melanie nicht hören wollte und der nun das Leben ihres Kindes für immer beeinträchtigen wird. So kommt das Kind zwar lebendig auf die Welt, gesund jedoch leider nicht. „Das Kind kam mit Organschäden zur Welt“ verriet RTL ZWEI in der letzten Einstellung der Folge. Dass diese mit dem Tabakkonsum der Mutter während der Schwagerschaft zusammenhängen, wird impliziert. Das Jugendamt kontrolliert die junge Familie nun engmaschig. Man kann nur sagen: zum Glück.

——–

Mehr zu Hartz 4:

Hartz 4: Jobcenter lässt Alleinerziehende auf Heizkosten sitzen – überraschendes Urteil!

Hartz 4: Weitreichende Lockerungen kommen mit dem Bürgergeld – Eine „Rolle rückwärts“?

Hartz 4: Zuschuss stößt auf heftige Kritik – „Wird der Realität vieler Menschen nicht gerecht“

———-

Marc lebt ebenfalls von „Hartz 4“. Dabei soll es jedoch nicht bleiben. Er fasst einen ’spannenden‘ Plan.