Veröffentlicht inPromi-TV

„Goodbye Deutschland“: Steff Jerkel wird deutlich – „Geht überhaupt nicht“

„Goodbye Deutschland“: Steff Jerkel wird deutlich – „Geht überhaupt nicht“

Goodbye-Deutschland-Steff-Jerkel-stern-tv.jpg
u00a9 IMAGO / Future Image

„Goodbye Deutschland“ Die bekanntesten Gesichter der Vox-Show

„Goodbye Deutschland“ ist ein echter Vox-Dauerbrenner. Die Sendung brachte auch einige Stars und Sternchen hervor.

Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel ist am Sonntagabend (4. September) zu Gast bei „Stern TV am Sonntag“ bei RTL, als er mit seiner Meinung für Wirbel sorgt.

Der Auswanderer, der durch „Goodbye Deutschland“ bekannt wurde, hält mit seiner Haltung zu einem heiß diskutierten Instagram-Foto der italienischen Sportlerin Linda Cerruti nicht hinterm Berg. Ganz zum Ärger von „Let’s Dance“-Star und Profitänzerin Isabel Edvardsson.

„Goodbye Deutschland“-Bekanntheit Steff Jerkel überrascht bei „Stern TV“

Die Synchronschwimmerin posierte nach ihrem EM-Sieg in Rom stolz mit ihren acht Medaillen. Die Freude ist allerdings schnell verflogen, nachdem die Sportlerin mit sexistischen Kommentaren zu ihrem Foto überschüttet wird.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Zu sehen auf dem Foto: Linda Cerruti, wie sie im Spagat posiert. An ihren Beinen hängen die gewonnenen Medaillen. Nach den unschönen Reaktionen meldet sich die Sportlerin zu Wort und sagt: „Es tut mir wirklich im Herzen weh, die Kommentare dieser Horde von Leuten zu lesen, die Witze machen, die meinen Körper sexualisieren.“

Darauf angesprochen, zeigt sich „Goodbye Deutschland“-Bekanntheit Steff Jerkel verständnislos. „Ich bin der Meinung, sie wollte damit polarisieren, was sie auch gemacht hat. Dass das negative Kommentare gibt, war ihr sicherlich bewusst.“

„Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel äußert scharfe Kritik bei „Stern TV“

Der Auswanderer findet vor allem eine Sache problematisch: „Sie ist ein Star und sie hat eine Vorbildfunktion für Jugendliche. […] Und ich finde, das geht einfach überhaupt nicht.“

„Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel zeigt klare Kante bei „Stern TV am Sonntag“. (Archivfoto)
„Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel zeigt klare Kante bei „Stern TV am Sonntag“. (Archivfoto)
Foto: IMAGO / Future Image

Dass die Sportlerin die Nachrichten zu ihrem Foto nicht einfach hinnehmen will, kommentiert Jerkel eindeutig. „Jetzt in diese Opferrolle zu fallen und zu sagen ‚Ich weiß gar nicht, was jetzt los ist, was ich hier an Kommentaren bekomme‘, glaube ich auch nicht so richtig. Ich glaube, das war schon bewusst.“

„Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel eckt bei „Stern TV“ an

Für „Let’s Dance“-Star und Profitänzerin Isabel Edvardsson ist die Diskussion um das Foto alles andere als verständlich. Sie sagt: „Das ist eine Pose aus ihrem Sport, den sie macht. In keinster Weise finde ich das in Ordnung, dass man das sexualisiert. Dass man überhaupt das Recht dazu hat, irgendetwas an ihrem Körper zu kommentieren.“

—————————-

Goodbye Deutschland“: Das musst du wissen

  • „Goodbye Deutschland“ wurde am 15. August 2006 das erste Mal bei Vox ausgestrahlt. Seitdem gibt es immer wieder neue Folgen von dem beliebten Format
  • Die Show begleitet deutsche Auswanderer bei ihrem Start in ein neues Leben
  • Mallorca ist eins der beliebtesten Auswandererziele
  • Neue Folgen von „Goodbye Deutschland“ gibt’s auch 2022 immer montags um 20.15 Uhr im TV und online in der Mediathek

—————————-

Dann holt sie noch einmal aus und sagt: „Das ist für mich kein Zeichen von Intelligenz, wenn man einen Menschen aufgrund von Äußerlichkeiten bewertet.“ Besonders bitter: Durch die Diskussion um das Foto ist die sportliche Leistung, um die es eigentlich ging, längst Nebensache geworden.

Zum Ende der Sendung können die RTL-Zuschauer selbst ihre Meinung abgeben und es zeigt sich: 67 Prozent der Teilnehmenden findet, an dem Foto ist „nichts auszusetzen“.

—————————-

Mehr zu „Goodbye Deutschland“:

—————————-

Ein eindeutiges Urteil, das Steff Jerkel allerdings nicht umstimmen kann. Er bleibt dabei: „In ihrer Position finde ich es einfach provokant. […] Sie hat Aufmerksamkeit, ich glaube, das wollte sie auch, leider auf Kosten vieler Kinder.“