Veröffentlicht inPromi-TV

„Gefragt Gejagt“: Bommes wird von Quiz-Profi gemaßregelt – „Ich quatsche hier niemandem rein!“

„Gefragt Gejagt“-Moderator Alexander Bommes wird am Dienstag von einem der Quiz-Profis gemaßregelt. Es herrscht Verwirrung im Studio.

„Gefragt Gejagt“: Im ARD-Studio herrscht plötzlich große Verwirrung.
u00a9 imago/Lars Berg

ARD: Das sind die beliebtesten Moderatoren

Im ersten deutschen Fernsehen sorgen zahlreiche Showmaster bei den Zuschauern für Unterhaltung. Wir zeigen dir in diesem Video die beliebtesten Moderatoren.

Verwirrung bei „Gefragt gejagt“ am Dienstag (17. Oktober)! Moderator Alexander Bommes versteht die Welt nicht mehr, als er mit Kandidat Edvan Davi Uhl im TV-Studio steht.

Im ARD-Special mit dem Motto „Allein gegen Alle“ spielen die „Gefragt Gejagt“-Kandidaten nicht wie sonst im Team, sondern alleine gegen die Quiz-Elite – ausgesuchte Profis, die schwer zu knacken sind.

Schwer zu knacken ist Kandidat Edvan allerdings auch. Sowohl Bommes als auch seine ARD-Kollegen sind nur selten so sprachlos wie diesmal.

„Gefragt Gejagt“: Kandidat sorgt für Verwirrung

500 Euro hat Edvan in der ersten Runde bereits sicher. Im Special muss der Kandidat nicht vorlegen und wird von der Elite gejagt, sondern spielt direkt gegen sie. Dabei kann er entscheiden, für wie viel Geld er mit wie vielen Quiz-Profis innerhalb welcher Zeit spielen will. Die Vorgaben kommen von der Quiz-Elite selbst.

+++ „Gefragt Gejagt“: Quiz-Profi scheitert an BH-Frage +++

Edvan schwankt zwischen 4.000 Euro in 45 Sekunden mit drei Profis oder 12.000 Euro mit 49 Sekunden und vier Profis. Dann entscheidet er sich für die 4.000-Euro-Variante.

„Ich denke an meinen Hund. Ich bekomme in zwei Wochen einen Hund. Und ich will es unbedingt mit nach Hause bringen für meinen Hund. Und deswegen noch mal ein bisschen die Sicherheit“, so der Münchner.

Alexander Bommes kann nicht glauben, was er da hört: „Darf ich dir bei aller Vermenschlichung von Hunden, die in unserer Gesellschaft stattfindet, sagen, dass es dem Hund vergleichsweise egal ist?“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Plötzlich wendet Edvan das Blatt, geht doch auf mehr Geld. „Ja glaube ich auch! Deswegen nehme ich die 12.000.“ Perplexe Gesichter beim Moderator und bei den Quiz-Profis. Alle im „Gefragt Gejagt“-Studio sind verwirrt.

„Gefragt Gejagt“: Bommes wird von Quiz-Profi angegangen

Quiz-Profi Sebastian Jacoby wendet sich plötzlich an Bommes und wirft ihm vor: „Es ist fast das erste Mal, dass Sie jemandem reingequatscht haben.“ Bommes wehrt sich sofort: „Ich quatsche hier niemandem rein!“

Nach kurzem Hin und Her gibt es dann sogar noch einmal Verwirrung.


Weitere Themen dazu:


Denn – welch Wunder – Edvan entscheidet sich noch einmal um und will plötzlich doch wieder die 4.000-Euro-Variante. „Ich folge meinem inneren Gefühl und das Erste, was ich genommen habe. Und es bleiben doch die 4.000.“ Na, das wird seinen Hund sicher freuen…

„Gefragt Gejagt“ kommt immer montags bis freitags um 18 Uhr in der ARD. Die Special-Folgen gehen noch bis zum 20. Oktober.

Markiert: