Veröffentlicht inPromi-TV

„Frühstücksfernsehen“-Zuschauer schwer enttäuscht: „Er fehlt“

Er ist einer der beliebtesten Moderatoren im Sat.1-Frühstücksfernsehen. Doch jetzt fehlt von Daniel Boschmann am frühen Morgen jede Spur.

Frühstücksfernsehen
u00a9 SAT.1 / Christoph Ku00f6stlin

Das „Frühstücksfernsehen“ ist ein Sat.1-Dauerbrenner

Das sind die Moderatoren der Morningshow

Er ist eines der beliebtesten Gesichter im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Daniel Boschmann. Der 42-jährige Hildesheimer ist seit Juni 2016 mit einer Unterbrechung einer der Stamm-Moderatoren in der Sat.1-Morningshow und wurde auch direkt zum Publikumsliebling. Verständlich: Hat Boschi, wie ihn Kollegen und Fans nennen, doch wohl eine der ansteckendsten Lachen im deutschen Fernsehen.

Im Moment jedoch macht sich Daniel Boschmann rar im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“. Während in der vergangenen Woche Karen Heinrichs und Chris Wackert moderierten, übernehmen in dieser Woche Alina Merkau und Chris Wackert. Von Daniel Boschmann fehlt jede Spur.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Zuschauer sehnen sich nach Boschi

Das merken auch die Zuschauerinnen und Zuschauer. „Ist Boschi eigentlich komplett raus ?
Er fehlt“, schreibt beispielsweise eine Followerin bei Instagram und schickt noch ein sehr trauriges Smiley hinterher. Ein anderer fragt: „Wo ist Daniel?“ Die Antwort ist leicht zu erklären.

Daniel Boschmann ist einer der beliebtesten Moderatoren von Sat.1 und damit auch extrem viel beschäftigt. So moderiert der 42-Jährige auch noch die Spielshow „Mein Mann kann“, die Sat.1 montags bis freitags um 18 Uhr zeigt. Zudem wurde jetzt bekannt, dass Boschmann auch bei den neuen Ausgaben der 90er-Kultshow „Geh aufs Ganze“ wieder an der Seite von Jörg Draeger moderieren wird. Und auch wenn es sich viele Zuschauer wünschen würden: Zweiteilen kann sich selbst ein Daniel Boschmann noch nicht. Schade eigentlich!


Mehr Nachrichten:


So müssen halt Alina und Chris in dieser Woche die müden Menschen aus den Betten holen. Und es scheint, als würden sich einige Zuschauer schon richtig auf die geballte Ladung gute Laune freuen. „Zwei Schnattertaschen“, lacht beispielsweise eine Instagram-Followerin. Und eine andere ergänzt: „Endlich ist Alina wieder da!“