Veröffentlicht inPromi-TV

„Frühstücksfernsehen“: DIESE Idee sorgt für Kopfschütteln – „Tolle Vorbilder“

„Frühstücksfernsehen“: DIESE Idee sorgt für Kopfschütteln – „Tolle Vorbilder“

„Frühstücksfernsehen“: DIESE Idee sorgt für Kopfschütteln – „Tolle Vorbilder“

„Frühstücksfernsehen“: DIESE Idee sorgt für Kopfschütteln – „Tolle Vorbilder“

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Das Moderatoren-Duo Britt Hagedorn und Daniel „Boschi“ Boschmann sind beim Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ gut gelaunt.

Die TV-Stars standen in der letzten Woche gemeinsam vor der Kamera und amüsierten sich prächtig. Mit einer Aktion sorgten die beiden im Nachgang allerdings für Kopfschütteln bei einigen „Frühstücksfernsehen“-Fans.

„Frühstücksfernsehen“-Moderatoren folgen „Tornado“-Trend

„Am langen Wochenende noch nichts vor? Britt Hagedorn und Daniel Boschmann haben da eine tolle Idee für euch: Tornado-Trinken! Geht natürlich auch, wie in unserem Fall, ohne Alkohol“, schreibt Sat.1 zu einem Foto der Moderatoren und läutet damit das Pfingstwochenende ein. Auf das „Frühstücksfernsehen am Sonntag“ müssen die Zuschauerinnen und Zuschauer diesmal verzichten.

———————————————–

Das solltest du über das „Frühstücksfernsehen“ wissen:

  • Das Sat.1-Morgenmagazin berichtet seit 1987 über das aktuelle Weltgeschehen, Trends sowie Alltagstipps
  • Das Moderatoren-Team besteht aus Marlene Lufen, Karen Heinrichs, Matthias Killing, Alina Merkau, Christian Wackert und Daniel Boschmann
  • Die Sendung wird montags bis freitags von 5.30 Uhr bis 10 Uhr live aus Berlin ausgestrahlt

———————————————–

Zu sehen sind die TV-Stars, wie sie sich jeweils eine Flasche alkoholfreies Bier an die Lippen halten. Während Daniel Boschmann souverän den Kopf in den Nacken legt, lässt der Gesichtsausdruck von Britt Hagedorn vermuten, dass die ganze Aktion für sie Neuland ist.

„Frühstücksfernsehen“-Fans äußern Kritik an „Tornado-Challenge“ bei Sat.1

Das Moderatoren-Gespann folgt einem Internet-Trend, der seit Längerem vor allem auf der Social-Media-Plattform TikTok kursiert – die „Tornado-Challenge“. Der Trick: Die Getränkeflasche wird in einer Kreisbewegung geschüttelt, anschließend auf den Kopf gestellt und schon sprudelt die Flüssigkeit wie ein Tornado aus der Flasche in den Rachen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Es ist ein effektiver Weg, schnell viel zu trinken. Was harmlos klingt, kann mit Alkohol allerdings ganz schön gefährlich werden. Immerhin konsumiert man so innerhalb kürzester Zeit viel Flüssigkeit. Im Netz handelt es sich meistens nicht wie bei Britt und Boschi um alkoholfreies Bier, sondern gerne auch mal um härteren Alkohol wie Wodka und Co.

———————————————–

Mehr zum „Frühstücksfernsehen“:

———————————————–

Kein Wunder also, dass einige der „Frühstücksfernsehen“-Fans der Aktion skeptisch gegenüber stehen und kommentieren:

  • „Oh man, oh man“
  • „Tolle Vorbilder“
  • „Euer Ernst?“

Bei anderen kommt die Aktion allerdings gut an, oder wie es ein Fan kommentiert: „Dann sage ich mal Prost“.

Hier erfährst du, warum sich die Fans vom Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ kürzlich ganz enttäuscht zeigten. (sj)