„First Dates“ (Vox): Frau trifft Online-Bekanntschaft – und dreht direkt wieder um

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

In der Vox-Show „First Dates“ handelt es sich in der Regel um ein Blind Date zwischen zwei Singles. Matthias und Bianca sind die Sache jedoch anders angegangen – nachdem sie sich im Internet kennen lernten, bemühten sie sich um ein reales Date im „First Dates“-Restaurant bei Roland Trettl.

Doch obwohl Bianca wusste, wer auf sie zu kommt, machte sie erst einmal auf dem Absatz kehrt, als sie ihr Date Matthias sah.

„First Dates“ (Vox): Frau trifft Online-Bekanntschaft – „Was ist denn das für ein Idiot?“

Matthias kommt Feuer und Flamme in das „First Dates“-Restaurant in Köln – er kann es kaum erwarten, sein Date in der Vox-Show persönlich zu sehen. „Wir haben uns noch nie gesehen, und ich würde mich wahnsinnig freuen, diese Frau hier zu treffen“, erklärt der 57-Jährige. Auch telefoniert haben die beiden schon.

----------------------

Das ist die Vox-Sendung „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Datingshow, die in Köln produziert wird
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung täglich um 18.00 Uhr bei Vox und sonst in der Mediathek bei TV NOW (RTL Plus) ausgestrahlt
  • Gastgeber ist der TV-Koch Roland Trettl
  • In einer Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und anschließend gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date haben oder es bei dem einmaligen Kennenlernen bleibt

-----------------------

Singlefrau Bianca gibt sich gegenüber der Vox-Kamera ein bisschen zurückhaltender. „Das war in einer Single-Gruppe auf Facebook. Er hat ein Foto von sich online gestellt und ich habe einmal geliket. Und nach diesem Like kriegte ich sofort eine Freundschafts-Anfrage von ihm, tausend Likes auf meinen Fotos und hab mich eigentlich aufgeregt darüber. Hab gedacht: 'Was ist denn das für ein Idiot?'“

Doch die 48-Jährige gibt auch zu: „Aber er ist ja hartnäckig und ich glaub, er hat ein großes Selbstbewusstsein, das braucht er bei mir.“

+++ „First Dates“ (Vox): Als ihr Date das Restaurant betritt, fällt Kandidatin ein vernichtendes Urteil +++

„First Dates“ (Vox): „Dann bin ich wieder weg gegangen“

Während Matthias sich bei der Begrüßung von Roland Trettl schon auf Bianca freut, macht die auf dem Absatz kehrt, als sie ihr Date von hinten sieht.

„Das war so lustig, weil ich bin reingekommen und da stand er da noch. Und dann dachte ich 'Oh, ich bin zu früh'. Dann bin ich wieder weg gegangen“, erklärt die 48-Jährige.

-----------------

Mehr zu „First Dates“ (Vox):

--------------

Schließlich kehrt die „First Dates“-Kandidatin aber doch zurück und überrascht ihr Date von hinten. „Da stand sie, in ihrer vollen Pracht“, ist Matthias begeistert.

Ob die Euphorie auch beim Date anhält, kannst du am Donnerstag um 18 Uhr bei Vox oder in der Mediathek von RTL+ sehen. (kv)

Promis und Royals

Promis und Royals