„Fernsehgarten“: Evakuierung! ZDF bringt Zuschauer in Sicherheit

Andrea Kiewel musste den „Fernsehgarten“ zeitweise aus dem Studio heraus moderieren.
Andrea Kiewel musste den „Fernsehgarten“ zeitweise aus dem Studio heraus moderieren.
Foto: IMAGO / Eibner

Andrea Kiewel hatte sich so sehr auf diesen Moment gefreut. Endlich wieder Zuschauer im „Fernsehgarten“. Doch dann kam alles anders als gedacht.

Kiwi bezeichnete die erste Ausgabe im Juli 2021 als „Chaos-Gewitter-Fernsehgarten“. Ein Unwetter legte die Show am Lerchenberg kurzzeitig lahm. Ganze 400 Zuschauer mussten evakuiert werden.

Hier kannst du den „Fernsehgarten“ nachlesen:

14.07 Uhr: Das war's für heute. Nächste Woche begeben sich Andrea Kiewel und ihre Gäste auf eine kleine Weltreise – dabei sind Musiker wie Olli Schulz, DJ Ötzi, Guildo Horn und Marquess.

14.05 Uhr: Und weil Sängerin Ela eben so tapfer improvisiert hat, darf sie jetzt doch noch auf die offizielle „Fernsehgarten“-Bühne, um eine Zugabe zu geben. Ihr Song „LALALA“ bringt die Zuschauer zum Tanzen.

14 Uhr: Wir nähern uns leider schon wieder dem Ende. Doch nicht ohne einen weiteren Auftritt von Michelle. Die Schlager-Schönheit hat ihren Hit „Vorbei vorbei“ im Gepäck.

13.56 Uhr: Weiter geht's mit einem Musikquiz. Es gilt, Lieder wie „Rote Lippen soll man küssen“ oder „Paloma Blanca“ zu erraten. Da kennen die Zuschauer kein Halten mehr, plötzlich singt der ganze „Fernsehgarten“ mit.

13.51 Uhr: Die Stimmung am Lerchenberg ist noch immer ausgelassen. Das Publikum lässt sich rein gar nichts von der Unterbrechung anmerken.

13.47 Uhr: Einer der bekanntesten Liedermacher der DDR war Gerhard Gundermann. Leider ist der Musiker schon 1998 verstorben, doch seine Band spielt für ihn weiter. Mit „Hand aufs Herz“ führt die Band „Die Seilschaft“ das Erbe des Sängers live im „Fernsehgarten“ weiter.

13.43 Uhr: Oh nein, es tropft schon wieder im „Fernsehgarten“. Prompt eilt ein Mitarbeiter den beiden zur Hilfe und bringt zwei Regenschirme vorbei. Beim ZDF ist man eben auf alles vorbereitet.

13.42 Uhr: Von dieser jungen Dame können wir noch einiges lernen. Bloggerin Charlotte Schüler lebt seit sieben Jahren zum Großteil plastikfrei. Beim Zähneputzen benutzt sie zum Beispiel nur noch Holzbürsten und Zahnputztabletten. Da staunt Andrea Kiewel.

13.37 Uhr: Jetzt kommt ein „krasser Bruch“, warnt Kiwi die Zuschauer vor. Nach den harten Mottocross-Rädern wird es nun nämlich ganz zärtlich. Sängerin Claudia Koreck covert den Nena-Hit „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“.

13.34 Uhr: Wo wir gerade noch von Plastikvermeidung und Nachhaltigkeit in der Küche gesprochen haben, dreht sich jetzt alles um E-Motocross-Räder. Mit den Elektrorädern lässt es sich genauso cool cruisen wie mit den typischen Motorrädern, doch von röhrenden Motoren fehlt dabei jede Spur. Einfach irre!

13.31 Uhr: „Danke liebe Zuschauer, dass Ihr ausgehalten habt. Ihr hättet ja auch einfach nach Hause gehen können“, bedankt sich Kiwi, die auch endlich wieder rausgehen durfte, beim geduldigen Publikum.

13.28 Uhr: Es geht zurück zur Musik und vor allem zurück auf die Outdoor-Bühne. Juhu! Sänger STEVY Wilhelm darf die Studio-Zuschauer jetzt mit seinem Hit „Genau so“ wieder zurück unter freiem Himmel begrüßen.

13.25 Uhr: Konditor-Meisterin Rosa ist dabei besonders wichtig, dass die Menschen mehr darauf achten sollen, nicht so viel Essen wegzuschmeißen. Doch wie lässt sich das am besten umsetzen? „Mir hat es geholfen, einen Wochenplan zu kreieren“, rät sie den Zuschauern.

13.21 Uhr: Rosa Roderigo feiert heute ihr „Fernsehgarten“-Debüt. Die Konditorin ist vor allem für ihr veganes Soulfood bekannt und bereitet nun live im ZDF leckere Sommerrollen zu.

13.17 Uhr: Es wird wieder Zeit für Musik. David Beta sorgt trotz des fiesen Gewitters für gute Stimmung mit seinem Lied „Beste“.

13.14 Uhr: Dieses Datum sollte sich jeder „Fernsehgarten“-Fan merken. Am 18. Juli findet die große Sommerparty am Lerchenberg statt. It-Boy Riccardo Simonetti will das Publikum dann mit einer heißen Hula Hoop-Showeinlage zum Schwingen bringen. Wir freuen uns!

13.12 Uhr: Nun geht es endlich mal wieder raus aus dem Studio-Häuschen. Allerdings nur im Rahmen eines vorher aufgezeichneten Beitrages. ZDF-Reporter Flo hat sich im Höhenklettern ausprobiert – und ist dafür extra zur Zeche Zollverein nach Essen gefahren.

13.08 Uhr: „Inzwischen kein Blitz, kein Donner mehr“, schildert Andrea Kiewel die Situation am Lerchenberg. Dennoch wird die Aufzeichnung erst einmal im geschlossenen Raum weitergeführt.

13.03 Uhr: Und weil es eben so schön war, dürfen Fools Garden gleich nochmal auftreten. Dieses Mal trällern sie ihren Song „Outta Love“.

13.02 Uhr: „Ich glaube nicht, dass die Zuschauer zurückkommen werden“, stellt Kiwi bei einem Blick nach draußen enttäuscht fest. Das Gewitter scheint sich zwar zurückzuziehen, doch ob es wirklich sicher genug für das Live-Publikum ist, muss das ZDF entscheiden.

12.55 Uhr: Doch Meckern hilft ja bekanntlich auch nicht weiter, also rückt Andrea Kiewel ein ernstes Thema in den Fokus. Es geht um Plastik und wie man dieses im Alltag am besten vermeiden kann.

12.53 Uhr: „Wenn Sie sich zu Hause wundern: Hä? 'Fernsehgarten' im Häuschen?“, klärt Andrea Kiewel diejenigen Zuschauer auf, die gerade erst eingeschaltet haben. Der Schmerz darüber, dass ihre 400 Live-Zuschauer das Outdoor-Studio verlassen mussten, sitzt bei Kiwi noch immer tief.

Um die Zuschauer zu schützen, musste das ZDF eine offizielle Gewitterwarnung aussprechen und das gesamte Publikum vor Ort evakuieren. Sie sitzen inzwischen in einer großen Halle, von der aus sie die Show jetzt nur noch über einen Bildschirm verfolgen können.

12.49 Uhr: Weiter geht's mit richtig guter Musik. Auf der Bühne steht jetzt die Band Fools Garden mit einer neuen Version ihres Klassikers „Lemon Tree“.

12.47 Uhr: Sven Voss arbeitet derzeit übrigens gemeinsam mit Kriminalpsychologin Lydia Benecke an dem True-Crime-Podcast „Tod in...“. Ziemlich spannend!

12.43 Uhr: Gemeinsam mit Sport-Journalist Sven Voss schwelgen Andrea Kiewel und die Jogi-Löw-Parodie alias Matze Knop in Fußballerinnerungen. Wie wird es nach dem DFB-Aus wohl mit dem Ex-Bundestrainer weitergehen?

Matze Knop scherzt, dass Jogi bald sicherlich Florian Silbereisen als „Traumschiff“-Kapitän ablösen könnte. Das würden wir ja nur zu gerne sehen.

12.40 Uhr: „Ihre Haare sind immer perfekt“, schwärmt Kiwi von Jogi Löws Frisur. Matze Knop, der heute den Fußballtrainer mimt, erklärt, dass er einfach nur Shampoo benutze. Wenn's doch immer nur so einfach wäre.

12.34 Uhr: Wow! Damit hat wohl niemand gerechnet. Andrea Kiewel begrüßt Ex-Bundestrainer Jogi Löw im ZDF-Studio. Ach nee, Moment mal, das ist doch der Komiker Matze Knop!

12.33 Uhr: „Ist wie ein Club-Konzert“, lautet Kiwis Fazit von der improvisierten Showeinlage. Man muss schon sagen: Hut ab! Die Moderatorin und ihre Gäste gehen wirklich professionell mit der Extrem-Situation um.

12.32 Uhr: Eigentlich hatte Ela eine mitreißende Performance auf der Pool-Bühne geplant, doch aufgrund des Unwetters muss sie nun im kleinen Studio auf einem Barhocker singen.

12.30 Uhr: Damit die Stimmung schnell wieder besser wird, kündigt Andrea Kiewel den nächsten Act an. Sängerin Ela performt ihren Hit „Zusammen“. Die 28-Jährige schreibt unter anderem Songtexte für Mega-Stars wie Helene Fischer.

12.28 Uhr: Das Gewitter steht leider noch immer über dem Lerchenberg. „Wir improvisieren“, erklärt Kiwi deshalb, während sie weiterhin in dem kleinen Fernsehstudio auf dem ZDF-Gelände bleiben muss.

12.26 Uhr: „Ich könnte auf der Stelle losweinen“, erinnert sich Kiwi an das WM-Finale 2014. Der Sieg gegen Argentinien sei ihr persönliches Fußball-Highlight gewesen.

12.22 Uhr: Seitdem Deutschland raus ist, ist Andrea Kiewel überzeugter Italien-Fan geworden. Da ist sie bestimmt nicht allein.

12.20 Uhr: Andrea Kiewel erklärt, dass sie das letzte EM-Spiel der DFB-Mannschaft allein in einer Bar in Tel Aviv geguckt hat. „Natürlich habe ich am Ende geweint“, gesteht die Moderatorin.

12.16 Uhr: Und jetzt ist es so weit: Das Publikum muss evakuiert werden! „Kaum hat die Sendung begonnen, bringen wir die Zuschauer in Sicherheit“, erklärt Andrea Kiewel, während die ZDF-Crew die 400 Live-Zuschauer aus dem Open-Air-Studio führen.

12.12 Uhr: Aber erstmal werden die Sorgen weggetanzt. Mike Leon Grosch steht auf der Bühne und singt „Tausend Melodien“.

12.11 Uhr: „Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass wir ein Notprogramm machen müssen, aber live bleiben“, warnt Kiwi ihre Zuschauer vor. Denn: Das Gewitter rückt immer näher. „Was passiert mit meinen Zuschauern?“, fragt sich Andrea Kiewel besorgt. Aktuell sitzen 400 Gäste im ZDF-Studio.

12.10 Uhr: Beim Radpolo werden Elemente von Radball und dem von Reitern auf Pferden gespielten Polo kombiniert. Und das Beste: Jeder darf mitmachen. Wer Interesse hat, sollte einfach beim Verein vorbeischauen. „Man bekommt erstmal alles von uns gestellt“, erklärt Gast Sebastian aus der Bike-Polo-Community.

12.05 Uhr: Jetzt wird's sportlich. Es geht um Bike-Polo. Das Team Bayern tritt gegen das Team Rhein-Main an. Doch Obacht! Der Himmel über dem Lerchenberg zieht sich langsam zu. Kiwi befürchtet eine Gewitterwarnung.

12.01 Uhr: Den Auftakt macht Schlagerstar Michelle. In sexy Jeans-Shorts und einem blauen Top performt sie ihren Hit „Anders ist gut“.

11.59 Uhr: „Schon fast Halbzeit“, gibt Andrea Kiewel enttäuscht zu. „Ich habe schon ein bisschen geweint“, gesteht die ZDF-Moderatorin. Denn es handelt sich heute bereits um die neunte „Fernsehgarten“-Ausgabe in diesem Jahr.

11.42 Uhr: Gleich ist es so weit. Dann dreht sich im „Fernsehgarten“ alles um „Dasselbe in grün“.

10.18 Uhr: Großartige News für Mike Leon Grosch. Kurz vor seinem Auftritt im ZDF-„Fernsehgarten“ hat der Sänger die 10 Millionen Streams seines Songs „Nicht mal eine Stunde“ geknackt. Das ist doch mal ein herrlicher Start in den Tag.

9.30 Uhr: Auf dieses Duett freuen wir uns jetzt schon: Anna-Maria Zimmermann und Lorenz Büffel werden am 25. Juli ihren gemeinsamen Party-Hit „Ein Lied“ live im ZDF-„Fernsehgarten“ performen. Das gab der Ballermann-Star nun bei Instagram bekannt.

7.10 Uhr: Guten Morgen! Pünktlich um 12 Uhr geht es heute wieder los. Bis dahin kannst du dich ja schon mal auf die Auftritte von Michelle, Mike Leon Grosch oder Fools Garden einstimmen.

Freitag, 2. Juli

An diese „Fernsehgarten“-Ausgabe kann sich vermutlich noch jeder erinnern. Mit einem einzigen Auftritt schlug die Stimmung am Lerchenberg plötzlich um.

Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel kommt bis heute nicht darüber hinweg, was ein Gast in dieser Liveshow verursacht hat.

Fernsehgarten“-Moderatorin wollte Gast „an die Gurgel springen

Die Rede ist von einer Sendung im Sommer 2019. Aufmerksame „Fernsehgarten“-Zuschauer werden bereits wissen, welcher Promi damals für Aufregung sorgte.

Niemand Geringeres als Komiker Luke Mockridge war der Auslöser für einen Mega-Skandal im ZDF. Der Comedian machte sich in der Liveshow über das ältere Publikum im „Fernsehgarten“ lustig. Anschließend hüpfte er wie ein Schimpanse über die Bühne, telefonierte mit einer Banane.

Für Andrea Kiewel ging das zu weit. „Bis heute ist es eine meiner größten Leistungen, da Impulskontrolle bewahrt zu haben und ihm nicht an die Gurgel gesprungen zu sein“, erinnert sich die 56-Jährige zwei Jahre danach.

----------------------------------------

Das ist der ZDF-„Fernsehgarten“:

  • Am 29. Juni 1986 wurde der allererste „Fernsehgarten“ im ZDF ausgestrahlt
  • Die Show wird in den Sommermonaten am Sonntagvormittag live vom Gelände des ZDF-Sendezentrums in Mainz übertragen
  • Moderiert wird die Sendung seit 2000 von Andrea Kiewel
  • In der Liveshow gibt es Musik- sowie Showauftritte
  • Zudem werden Themen aus den Bereichen Lifestyle, Mode, Kochen, Heimwerken, Sport, Gartenpflege oder Gesundheitstipps diskutiert

----------------------------------------

Fernsehgarten“-Auftritt von Luke Mockridge macht Kiwi noch heute sauer

Der „Fernsehgarten“ ist diesen Sommer 35 Jahre alt geworden. Grund für Andrea „Kiwi“ Kiewel, einen Blick auf die größten Momente der ZDF-Show zu werfen. Doch neben all den unterhaltsamen Auftritten bleibt eben auch die Performance von Luke Mockridge unvergessen.

Kiwi erklärt im ZDF-Magazin „hallo deutschland“, dass sie so etwas nie wieder erleben möchte. Denn: „Meine Zuschauer sind mir heilig.“

„Er hat da wirklich üble Sachen gesagt. Ich war so stinksauer“, so Andrea Kiewel über die geschmacklosen Witze des Komikers. Verständlich, bei Aussagen wie dieser: „Woran erkennt man alte Menschen? Sie haben graue Haare, sie sind schrumplig und sie riechen immer nach Kartoffeln.“

----------------------------------------

Mehr zum „Fernsehgarten“:

„Fernsehgarten“ (ZDF): Sex-Frage in Liveshow – Andrea Kiewel will's wissen

„Fernsehgarten“ (ZDF): Als die Zuschauer DAS sehen, flippen sie völlig aus

„Fernsehgarten“ (ZDF): Traurige Ansage von Kiwi – DAS sorgt für Enttäuschung

----------------------------------------

Was Luke Mockridge damals wirklich mit seiner Aktion im „Fernsehgarten“ bewirken wollte, kannst du hier nachlesen.

Promis und Royals

Promis und Royals