„Die Bachelorette“: Heftige Reaktion nach Einzeldate! Diese Aussage ist eindeutig

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Es wird stinkig und heiß als „Bachelorette“ Shannon Battiste ihre Männer zum ersten Gruppendate lädt. Gemeinsam Elefanten-Kot schaufeln und sich dabei näher kommen – die Kandidaten finden die Idee überraschend unterhaltsam.

Während sich hier noch eine Herde Männer darum bemüht „Die Bachelorette“ ins Einzelgespräch zu verwickeln, darf Single Max am nächsten Tag mit Sharon sogar einige Stunden ganz alleine verbringen. Sein Fazit vom Tag fällt dann allerdings ganz anders aus, als kurz vorher noch anzunehmen war.

„Die Bachelorette“: In Folge 2 lädt Sharon Battiste zum romantischen Einzeldate und findet DAS über Max raus

Aber von Anfang. Für Sharon und ihr Date geht es im kleinen Flugzeug notgedrungen mit viel Körperkontakt zum Pool-Date. „Diese Location war wie ein Bilderbuch-Märchen, unglaublich“, schwärmt die Bachelorette. Als sich die beiden dann entkleiden, zeigt Sharon ganz deutlich: Ihr gefällt, was sie sieht.

-------------------------------

Das ist die RTL-Show „Die Bachelorette“:

  • Das RTL-Dating-Format wird seit November 2004 ausgestrahlt
  • 20 Männer versuchen das Herz der „Bachelorette” zu erobern
  • In romantischen Dates entscheidet sich, welcher der Singles am besten zur „Bachelorette” passt
  • Am Ende jeder Sendung besiegelt die Rosenübergabe das Weiterkommen der Kandidaten
  • 2021 suchte Maxime Herbord ihre große Liebe, im Jahr zuvor entschied sich „Bachelorette” Melissa für Kandidat Leander Sacher, mit dem sie immer noch glücklich ist

-------------------------------

Und Max? Der wird zum echten Charmeur und sagt: „Lässt dich auch sehen.“ In Badeklamotte geht es für die beiden zum Sekt schlürfen in den Pool. Nachdem die beiden geklärt haben, dass Max gerne kuschelt und „viel Liebe und Zuneigung braucht“, kommen sich die beiden beim romantischen Tanz an Land näher. „Ab diesem Moment habe ich gedacht, es könnte gefährlich werden“, sagt die Bachelorette anschließend.

„Die Bachelorette“-Kandidat Max überrascht mit Fazit zu Einzeldate

Dementsprechend eindeutig ist auch ihr Fazit des Abends: „Im Gesamten hätte ein Kuss fallen können, aber ich finde es umso spannender, dass es noch nicht so war.“ Sharon ist sich sicher: „Es war sehr romantisch und das hat Max glaube ich auch so empfunden.“

Bei ihm fällt das Urteil deutlich ernüchternder aus: „Es ist jetzt nicht so, dass ich mir denke: 'Wow, was für eine absolute Granate', da würde ich jetzt lügen, wenn ich das sagen würde. Aber man kann sie auf jeden Fall gut anschauen. Ich stehe ein bisschen mehr auf Kurven, dass sie vielleicht ein bisschen mehr Arsch, mehr Brüste haben könnte.“

-------------------------------

Mehr TV-News:

-------------------------------

Weil Aussehen aber ja nicht alles ist und die RTL-Kameras nach seinem Date nicht die einzigen Ansprechpartner sein sollen, erzählt Max auch seinen Konkurrenten von seinem Date. „Sie hat wirklich alles das, was ich brauche, was ich suche. [...] Was bei mir nur das Problem ist: Ich fühle mich einfach noch nicht so sexuell zu ihr hingezogen.“

Bleibt abzuwarten, wie Sharon darauf reagiert, wenn sie davon hört. So viel sei gesagt, mit Max Meinung sind nicht alle einverstanden...