Veröffentlicht inPromi-TV

„Das perfekte Dinner“: Vox-Köchin versagt bei wichtigster Aufgabe und zwingt Gäste zu handeln

„Das perfekte Dinner“: Vox-Köchin versagt bei wichtigster Aufgabe und zwingt Gäste zu handeln

„Das perfekte Dinner“: Vox-Köchin versagt bei wichtigster Aufgabe und zwingt Gäste zu handeln

„Das perfekte Dinner“: Vox-Köchin versagt bei wichtigster Aufgabe und zwingt Gäste zu handeln

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner" schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Es ist Halbzeit bei „Das perfekte Dinner“ im Ruhrgebiet. Diesmal darf Antje aus Dinslaken den Kochlöffel schwingen und ihre Gäste verwöhnen. Ein Blick auf die Speisekarte verrät: Es wird speziell bei der Vox-Kandidatin.

„Andere haben Haustiere, wir haben Pilze und Pflanzen“, verrät sie gleich zu Beginn. Die „Das perfekte Dinner“-Kandidatin ernährt sich glutenfrei und und hat großes Interesse an der Molekularküche. Doch genau das wird ihr am Abend zum Verhängnis.

„Das perfekte Dinner“.Kandidatin äußert Bedenken, als sie in der Vox-Show das Menü sieht

Antjes Menü sorgt schon vorab für Gesprächsstoff bei den Teilnehmenden. Kandidatin Denise äußert bereits Bedenken und sagt: „Ich kann mir jetzt gerade auf den ersten Blick noch nicht vorstellen, dass ich davon satt werden könnte.“

——————————————–

Das ist das Menü von „Das perfekte Dinner“-Köchin Antje:

  • Vorspeise: Cremesüppchen mit Brot
  • Hauptspeise: Kartoffeln, Pilze und Feta-Bete
  • Nachspeise: Brei und Apfelvariation

——————————————–

Jetzt ist es Antjes Aufgabe, ihre Konkurrentin von dem Gegenteil zu überzeugen. Den Anfang macht sie mit einem Möhren-Kokos-Süppchen mit Chili-Fäden. Wirklich punkten kann sie damit aber leider nicht. Das Urteil von Kandidatin Alexandra ist vernichtend: „Mich konnte es geschmacklich nicht abholen. Ich würde nicht nach dem Rezept fragen.“

+++„Das perfekte Dinner“: Vox-Kandidaten freuen sich auf Essen und landen HIER+++

„Das perfekte Dinner“: Trotz Menü-Pleite bei Antje – die Stimmung ist super

Glücklicherweise gibt es ja noch zwei Gänge, mit denen Antje glänzen kann. Aber so richtig begeistert wirken ihre Gäste weder vom Hauptgang noch vom Dessert.

Auch wenn es in Sachen Essen an den vorherigen Tagen deutlich mehr Zuspruch gab, wenigstens in Sachen Unterhaltung ist Antje unschlagbar. Während sie kocht, können sich ihre Gäste mit einem Spiel amüsieren. Zurück am Tisch sorgt sie selbst für gute Stimmung und viel Spaß am Tisch.

„Das perfekte Dinner“: Bitter! Gäste werden nicht satt

Bei der Punktevergabe zählt aber nicht nur ein ausgelassener Abend, sondern auch die Kochkünste und vor allem die Portionsgrößen. Und hier hat Antje leider total versagt. Sie konnte die wohl wichtigste Aufgabe der Show nicht meistern und schickt ihre Gäste unwissend hungrig zurück nach Hause.

„Ich bin leider nicht satt geworden heute“, sagt Denise, deren Vorahnung am Ende doch noch bestätigt wurde. Konkurrent Christian fügt hinzu: „Ich weiß, dass ich noch ein Brötchen habe und ich weiß, dass ich mir gleich, wenn ich nach Hause komme, wirklich noch etwas zu essen machen muss.“

——————————————–

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

——————————————–

Immerhin ist Antje zufrieden. Sie hat alles gegeben und sagt: „Mir hat der Abend sehr gut gefallen“. Ihr Vorhaben das Unperfekte zu zelebrieren ist anscheinend genau aufgegangen.

Die ganze Folge gibt zeigt Vox um 19.00 Uhr im TV und vorab in der Mediathek bei RTL+.

+++ „Das perfekte Dinner“: Essenerin wird deutlich – „Noch so ein Spruch und du landest bei ‚First Dates’“ +++