„Das perfekte Dinner“: Gäste sind geschockt, als Vox-Kandidat plötzlich DAS verrät

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner" schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Es ist Tag zwei bei „Das perfekte Dinner“ in Rostock und diesmal darf Hobbykoch Mouaz seine Gäste verwöhnen. Der gebürtige Syrer hat sich mit dem Motto: „1001 Geschmacksnuancen tauchen ein in die Welt des Orients“ einiges vorgenommen.

Der „Das perfekte Dinner“-Kandidat möchte den anderen Vox-Kandidaten seine Heimat näher bringen. Der Versuch könnte allerdings schon bei der Vorspeise scheitern, denn was er da über den weiteren Verlauf des Abends sagt, sorgt für große Aufregung.

„Das perfekte Dinner“: Rostock-Kandidat Mouaz macht ungewöhnliche Ankündigung

Den Auftakt machen Käsetaschen, dekoriert mit schwarzem Sesam. Auf dem Teller drapiert könnte die Vorspeise auch problemlos als Hauptgericht durchgehen.

---------------------------------------------

Mouaz' Menü bei „Das perfekte Dinner“:

  • Vorspeise: Tabbouleh, Käsetaschen, Hummus, Kebah
  • Hauptspeise: Maqluba, Hähnchenschenkel und Kartoffelwürfel mit Paprikasoße
  • Nachspeise: Lotuskuchen

---------------------------------------------

Eine Tatsache, die auch die Mouaz' Gäste schnell an ihre Grenzen bringt. Vox-Kandidatin Bianca bringt es auf den Punkt, als sie sagt: „Ich möchte gerne aufessen, aber ich habe Angst, wenn ich jetzt aufesse, dann schaffe ich das Hauptgericht nicht.“

„Das perfekte Dinner“: Als Mouaz DAS sagt, sind die anderen baff

Auch die anderen müssen sichtlich kämpfen. Mouaz reagiert gelassen und sagt: „Das ist bei uns typisch, dass man so viele Portionen hat, dass wir lieber nicht so viel essen.“

Als er dann aber sagt: „Nachher gibt es auch zwei Hauptspeisen“, können die anderen nur geschockt aufstöhnen. Mit dieser Nachricht hatte anscheinend keiner gerechnet.

„Das perfekte Dinner“-Gäste treffen eindeutige Entscheidung bei Dinner von Vox-Koch Mouaz

Während die anderen ungläubig dreinblicken, erklärt Mouaz, dass bereits im Menü „zwei Sachen“ als Hauptspeise deklariert wurden. Bei den auf der Menükarte aufgeführten Gerichten handelt es sich Mouaz zufolge um zwei unterschiedliche Gerichte.

Nach dieser Information ist für die anderen klar: Die Vorspeise werden sich nicht ganz aufessen.

---------------------------------------------

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

---------------------------------------------

Hier erfährst du, warum „Das perfekte Dinner“-Kandidatin Bärbel ihre Gäste am Montagabend sprachlos machte.

Die ganzen Folgen von „Das perfekte Dinner“ zeigt Vox montags bis freitags um 19.00 Uhr im TV und in der Mediathek bei RTL+.