„Das perfekte Dinner“ (Vox): Kandidat schockt seine Gäste – „Ihr kriegt gleich alles aus der Mikrowelle“

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner" schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Endlich ist „Das perfekte Dinner“ in dieser Woche in Bonn zu Ende, mag sich der ein oder andere Vox-Zuschauer an diesem Freitag denken.

Die Gruppe war sich nicht immer einig, gerade am Donnerstag gab es richtig Zoff unter den „Das perfekte Dinner“-Kandidaten. Freitags-Gastgeber Patrick hofft dennoch, die Gruppe beim letzten gemeinsamen Dinner wieder zu vereinen – doch auch er macht sich unbeliebt.

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Patrick schockiert seine Gäste bereits beim Anstoßen

Um eine bessere Stimmung als am Vortag zu kreieren, möchte Gastgeber Patrick bei seinem „Das perfekte Dinner“-Tag extra viel Alkohol servieren.

Bereits beim Anstoßen mit seinen Gästen macht er sich dann aber vermeintlich erstmal unbeliebt.

------------

„Das perfekte Dinner“ in Bonn – das ist Patricks Menü am Freitag:

  • Vorspeise: „Ziege unter'm Apfelbaum“ – Ziegenkäse-Créme brûlée, Zwiebel-Chutney und Feldsalat mit Apfel und Walnuss
  • Hauptspeise: „Kuh auf dem Kartoffelacker“ – Short Ribs mit Parmesan-Kartoffel-Stampf
  • Nachspeise: „Mamas Bestes“ – Stachelbeer-Torte

----------------

Auf die Frage, wie er durch den Tag gekommen ist, gibt Patrick zu: „Sehr, sehr gut. Es war sehr entspannt, ich bin tatsächlich jetzt nervös, wo ihr hier seid.“ Und haut dann ironisch raus: „Ich konnte einiges vorbereiten, das meiste tatsächlich. Das heißt, ihr kriegt gleich alles aus der Mikrowelle.“ Geschockte Gesichter bei den Gästen – nur Moritz scheint den Witz gleich zu verstehen und lacht.

+++ „Das perfekte Dinner“: Regelverstoß? Als das Vox-Team DAS beobachtet, schreitet es sofort ein +++

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Gäste enttäuscht, als sie das erfahren

Trotzdem stößt den Gästen im Verlauf des Abends etwas sauer auf. Denn Patrick kocht das Fleisch in einem Wasserbad – Dagmar ärgert sich sehr darüber. „Ich bin enttäuscht, das kann ich leider nicht anders sagen“, auch Christian findet die Art des Kochens zu einfach.

---------------

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

---------------

Ob die „Das perfekte Dinner“-Gruppe aus Bonn am Ende der Woche trotzdem noch liebe Worte und vor allem faire Bewertungen füreinander übrig hat, kannst du um 19 Uhr bei Vox oder in der Mediathek von RTL+ sehen. (kv)