„Das perfekte Dinner“: Besäufnis schockt TV-Team! „Abgründe tun sich auf“

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner" schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Bei „Das perfekte Dinner“ geht es am Dienstag (14. Dezember) feuchtfröhlich zu!

Vor lauter Wodka, Wein und Bier wird das Essen dabei fast zu Nebensache. Martina, die als Bundeswehr-Feldjägerin arbeitet, will eben eine gute Gastgeberin sein – und füllt ihre „Das perfekte Dinner“-Gäste haltlos ab!

„Das perfekte Dinner“ feuchtfröhlich wie selten zuvor

Kaum waren die Gäste bei ihrer Gastgeberin angekommen, gibt es auch schon das erste alkoholische Getränk: einen Lillet Lemon!

Noch ahnen Dagmar, Patrick, Moritz und Christian jedoch nicht, was auf sie zukommt! Zur Vorspeise werden Bier und Weißwein serviert – so weit so normal! Da geht der Salat gleich viel besser runter – und kommt prompt ziemlich gut an.

Um sich ein wenig Platz für den zweiten Gang zu schaffen, führt Martina ihre vier Besucher danach ins Obergeschoss, wo sie ihren Heimtrainer ausprobieren sollen. Kaum oben ankommen, schlägt sie jedoch erst einmal Folgendes vor: „Also, ich würde sagen, erst einmal trinken wir ein Schnäpschen.“ Trotz anfänglicher Bedenken – „Es ist noch sehr früh“ – gönnen sich alle Beteiligten einen Wodka. Wohl bekomm‘s!

Bei „Das perfekte Dinner“ steht am Dienstag hauptsächlich Wodka auf der Speisekarte

Patrick schwingt sich aufs Rad und klemmt sich den Schnaps in den Flaschenhalter – man kann nie wissen! Nachdem alle den Heimtrainer ausprobiert haben, taucht Martina wieder auf: „Wollen wir noch einen Wodka trinken? Ich schenke jetzt einfach ein, damit ihr euch ein wenig abreagieren könnt!“ Prost!

Weiter geht es mit dem Hauptgang – und Rotwein! Kaum haben alle aufgegessen, ist wieder Wodka-Zeit! Patrick wünscht sich dazu Energy-Drink, da der jedoch nicht im Haus ist, hat Martina eine super Idee: „Wir können Wodka mit Sekt mischen“ – das habe sie in ihrer Jugend immer getrunken.

„Das perfekte Dinner“: So viel Trinkfestigkeit hat das VOX-Team wohl selten erlebt

„Abgründe tun sich auf“, kommentiert der VOX-Sprecher (als einziger) nüchtern! „Macht Martina wirklich ernst?“, schiebt er nach – ja, tut sie. „Das knallt“, freut sie sich. Das Kamera-Team wirkt etwas irritiert, freut sich aber auch über die heiteren Szenen, die es einfangen kann.

Und der Alkohol zeigt Wirkung: „Du kannst irgendwann nicht mehr so gut Interviews geben, wenn du den Becher austrinkst, den sie dir da hinstellt“, begründet Kandidat Moritz, warum er sich bei dem angeblichen Jugend-Getränk lieber etwas zurückgehalten hat. Gut, dass Moritz nicht mehr lange durchhalten muss, denn das Dinner ist fast vorüber.

Zum Dessert gibt es Weißwein, äh Zitronen-Tiramisu – das andere ist nur die flüssige Beilage, die sich einige Gäste komplett in den Mund kippen.

---------------------------

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

„Das perfekte Dinner“: Gastgeberin stinksauer – „Ich verklage diese Firma“

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Kandidat wettert gegen Gastgeber – „War mir vom ersten Blick an unsymphatisch“

„Das perfekte Dinner“: Vox-Sprecher verwundert, als Kandidatin DAS verrät – „Habt ihr doch bestimmt öfter“

---------------------------

Und wie endet der Abend? Das kannst du dir ab 19 Uhr auf VOX oder wahlweise in der RTL+-Mediathek anschauen. So viel sei jedoch verraten: Alles in allem ein gelungenes Dinner, sind sich alle einig! Feuchtfröhlich war es allemal!

>>> Warum das VOX-Team am Montag einschreiten musste, als es einen Regelverstoß beobachtete, liest du hier <<<