Veröffentlicht inPromi-TV

Amazon Prime: Skandal bei „Making the Cut“! Dieses Kleid ist selbst Heidi Klum zu freizügig

Heidi Klum: Das ist die Karriere des deutschen Top-Models

Sie ist eines der bekanntesten deutschen Models: Heidi Klum. Doch Heidi Klum ist nicht nur auf dem Laufsteg unterwegs, sondern auch als Schauspielerin, Moderatorin und Produzentin tätig.

Hierzulande ist Heidi Klum vor allem für ihre ProSieben-Castingshow „Germany’s next Topmodel“ bekannt, die zuletzt ziemlich in die Kritik geraten ist. In den USA hingegen gilt die rheinische Frohnatur noch immer als beliebter Fernsehstar.

Neben ihrem Juryposten bei „America’s Got Talent“ ist Heidi Klum zudem als Moderatorin der Amazon Prime-Show „Making the Cut“ tätig. Und in genau dieser Realityshow ist es nun zu einem aufsehenerregenden Zwischenfall gekommen, bei dem sogar das Supermodel staunen dürfte.

Amazon Prime-Show von Heidi Klum erregt Aufsehen: „Das ist ein Kleid?“

Während es bei GNTM darum geht, das nächste Topmodel zu finden, suchen Heidi Klum und ihr Co-Moderator Tim Gunn bei „Making the Cut“ nach einem neuen Ausnahme-Designer. Bei der Amazon Prime-Serie handelt es sich um eine Art Fortsetzung der Castingshow „Project Runway“, die Heidi 16 Staffeln lang moderiert hat.

Im August 2022 startet nun Staffel 3 von „Making the Cut“ bei Amazon Prime. In den sozialen Netzwerken gewährt die Produktion den Fans der Mode-Show bereits einen Vorgeschmack auf die neuen Folgen, der es in sich hat.

In einem YouTube-Clip begutachtet Moderator Tim Gunn das Werk eines Kandidaten. Doch das Kleidungsstück erscheint ihm etwas zu kurz. Es ist so knapp, dass er es nicht mal als Kleid erkennt. „Oh, das ist ein Kleid?“, fragt er beim Designer nach.

—————————————-

Das ist „Making the Cut“:

  • Die Realityshow läuft seit dem 27. März 2020 exklusiv bei Amazon Prime Video – Staffel 3 erscheint am 19. August 2022
  • Im Fokus der Show stehen Nachwuchs-Modedesigner, deren Ziel es ist, die Jury mit ihren Kleidungsstücken zu begeistern
  • Der Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von einer Million US-Dollar sowie eine eigene Kollektion, die weltweit veröffentlicht wird
  • Moderiert wird „Making the Cut“ von Heidi Klum und Tim Gunn

—————————————-

Amazon Prime: „Making the Cut“-Moderator schockiert – „Man kann die Vagina sehen?“

„Ja, es ist sehr kurz“, gibt der Kandidat zu. Offenbar so kurz, dass es selbst Heidi Klum schockieren würde. Dabei ist die GNTM-Chefin sogar dafür bekannt, dass sie sich gerne nackt im Netz präsentiert. Vor gewagten Outfits schreckt die 49-Jährige bekanntlich nicht zurück.

Doch wenn ein Kleid nicht mal mehr die intimste Stelle bedeckt, soll es auch Heidi Klum zu weit gehen. „Wie Heidi sagen würde… ist das ein ‚Eileiter‘?“, entgegnet Tim Gunn dem Designer.

Dieser versteht nur noch Bahnhof, bis ihm der Moderator erklärt: „Das heißt soviel wie: Man kann die Vagina sehen?“ Völlig erschrocken reißt der Kandidat die Augen auf. „Neeein!“, platzt es entsetzt aus ihm. Doch Tim beteuert noch einmal: „Es ist kurz.“

—————————————-

Mehr zu Serien bei Amazon Prime:

—————————————-

Bei Instagram zeigte Heidi Klum ihren Fans sogar den nackten Po.