„heute journal“ im ZDF: Claus Kleber macht live im TV diesen peinlichen Fehler – und das gleich mehrfach

Claus Kleber benannte im ZDF-„heute journal“ gleich mehrfach die britische Rockband „Queen“ falsch. (Archivbild)
Claus Kleber benannte im ZDF-„heute journal“ gleich mehrfach die britische Rockband „Queen“ falsch. (Archivbild)
Foto: imago stock&people / imago/Müller-Stauffenberg

Mainz. Claus Kleber ist wohl einer der versiertesten Moderatoren im deutschen Fernsehen. Doch auch ihm unterlaufen manchmal peinliche Patzer – so wie am Mittwochabend im ZDF-„heute journal“.

Claus Kleber moderierte am Ende der Ausgabe einen Beitrag zum neuen Film „Bohemian Rhapsody“ an. Dieser Film erzählt das Leben des legendären Queen-Sängers Freddie Mercury.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Der FC Bayern München will nicht, dass du dieses Foto siehst – aus einem ganz bestimmten Grund

Horrorclown erschreckt Kinder – ein Vater rastet richtig aus und macht DAS mit ihm

• Top-News des Tages:

Wenden: Mitschüler (14) hat 16-Jährigen aus Olpe erwürgt – das könnte sein Motiv gewesen sein

Markus Lanz stellt Kevin Kühnert eine interessante Frage - die Antwort überrascht

-------------------------------------

Claus Kleber im ZDF-„heute journal“: „Die Knaller von Queens“

Dann passiert es: Statt bei ihrem richtigen Namen „Queen“ nennt Claus Kleber die Band „Queens“. Und das nicht nur einmal. Wenig später sagt er nämlich wieder: „Eigentlich kann ein Film nicht schiefgehen, der die Knaller von Queens rauf- und runter spielt.“

+++Anne Will in der ARD: Keine Sendung zu Merkel-Beben in der CDU – jetzt ist klar, warum+++

Die Knaller von Queens? Was war da los? War Claus Kleber gedanklich in New York? Wird hier eine krasse Bildungslücke deutlich?

Claus Kleber müsste die Band Queen eigentlich kennen

Eigentlich ist Claus Kleber mit 63 Jahren in einem Alter, in dem ihm „Queen“ geläufig sein müsste. Schließlich war die Gruppe um den charismatischen Frontmann Freddie Mercury eine der erfolgreichsten britischen Rockbands jemals, mit ihrem Karrierehöhepunkt Ende der 1970er Jahre.

+++ SPD-Politiker Serdar Yüksel rettet AfD-Mann das Leben: Jetzt meldet er sich mit einem Video, das jeder sehen sollte +++

„heute journal“ im ZDF: Am Ende fällt Claus Kleber sein „Queens“-Fehler auf

Beantworten lassen sich diese Fragen nicht. Vermutlich war es bloß eine kurze Unaufmerksamkeit. Als das „heute journal“ fast zu Ende war, fiel Claus Kleber sein Faux-pas schließlich auf.

Nach dem eigentlichen Beitrag zu „Bohemian Rhapsody“ beeilte er sich, klarzustellen: „Queen natürlich. Singular. Einmalig.“

Elegant noch so eben die Kurve gekriegt, Herr Kleber.

Das ist die Karriere von Claus Kleber:

  • 1955 in Reutlingen geboren
  • 1986 bis 2001: Korrespondent in verschiedenen ARD-Büros, unter anderem Berichterstattung über die 9/11-Anschläge in New York
  • 2002: Wechsel zum ZDF
  • Seit 2003: Moderator beim „heute journal“

+++ Fahrgäste machen keinen Platz für Rollstuhlfahrer: Der Busfahrer löst das Problem rigoros +++

 
 

EURE FAVORITEN