Dschungelcamp-Wiedersehen: Erwischt! Dieses Detail überführt Evelyn Burdecki – und den Nutzern ist es nicht entgangen

Evelyn Burdecki ist Dschungelkönigin 2019.
Evelyn Burdecki ist Dschungelkönigin 2019.
Foto: TVNOW / Stefan Menne

Seit 12 Tagen läuft das Dschungelcamp 2019. Zwölf Promis kämpfen in der RTL-Show um die begehrte „Dschungelkrone“.

Damit du auch nichts verpasst, halten wir dich im Dschungelcamp Live-Ticker auf dem Laufenden.

Sonntag:

22.41 Uhr:

Und das solls auch schon gewesen sein. Das Wiedersehen verlief, da sind sich auch Sonja und Daniel einig, sehr harmonisch. Oder langweilig - kommt auf den Betrachtungswinkel an. RTL zieht seinen letzten Joker: Alle sollen sich noch einmal alle Gemeinheiten der Mitcamper anschauen und am 10. Februar gibts noch eine After-After-Show. Bis denne!

22.30 Uhr:

Dafür, dass es in der 13. Staffel von IBES so heftig und oft knallte wie selten, passiert beim großen Wiedersehen reichlich wenig. Der anfängliche Zoff von Gisele und Doreen war bislang alles. Nicht einmal der Joker, Chris und Bastian nach vorne zu holen und ihnen ihre Eskapaden und Beleidungen aus 16 Tagen Dschungelcamp vorzuspielen, zieht nicht. Selbst aus den beiden Alphamännchen kriegen sie kein Adrenalin herausgekitzelt.

22.11 Uhr:

Ein Thema, was online noch heißer diskutiert wird als Evelyns Selbstbräuner-Hände: Die häufigen Werbeunterbrechungen bei „Das große Wiedersehen“. Auf Twitter regen sich die Zuschauer mächtig über RTL auf. >> Hier alle Details

21.23 Uhr:

Erwischt! Die Zuschauer haben bei Dschungelqueen Evelyn Burdecki ganz genau hingeschaut. Die frisch gebackene Königin hat bei „Das große Wiedersehen“ auffällig gelbe Handflächen. Die naheliegendste Erklärung: Sie hat vor der After-Show Selbstbräuner aufgetragen, dabei aber vergessen, sich die Handschuhe anzuziehen.

Ein gefundenes Fressen für das gehässige Internet:

20.45 Uhr:

Die Zankschwestern Gisele Oppermann und Doreen Dietel geraten direkt wieder aneinander. Ein Lachen von Doreen hat einen bitterbösen Blick von Gisele zur Folge. Als das Nachtfalter-Gate aus dem Dschungeltelefon angesprochen wird, wirft die Schauspielerin dem Model vor, sich das falsche Format ausgesucht zu haben. „Das hast du überhaupt nicht zu entscheiden“, giftet Gisele zurück. Das kann ja heiter werden.

20.10 Uhr:

Ein RTL-Trailer zu „Das große Wiedersehen“ verrät schon vor Beginn der Sendung: Domenico De Cicco hat sich bei Dschungelkönigin Evelyn Burdecki für sein Verhalten vor und während der Show entschuldigt. „Es tut mir leid, dass es so gekommen ist! Ich meine es wirklich ernst“, so der 35-Jährige zu seiner Ex-Freundin. Und Evelyn? „Ich nehme immer Entschuldigungen an, auch von dir“, lautete ihre Antwort. Endlich die erhoffte Versöhnung!

20.00 Uhr:

Mit der großen Wiedersehens-Show endet „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ auch in diesem Jahr. Alle Dschungelcamp-Kandidaten der 13. Staffel treffen noch einmal aufeinander, schauen sich gemeinsam an, wer böse über wen gesprochen hat und was die Höhepunkte der Sendung waren. Besonders spannend wird das Wiedersehen zwischen Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und Dschungelcamp-Verlierer und Ex-Freund Domenico De Cicco. Auch interessant: Was sagen Bastian Yotta und Chris Töpperwien zu den bitteren Anfeindungen des jeweils anderen hinter ihrem Rücken?

17.06 Uhr:

„Ich hätte das niemals im Leben gedacht“, sagte Evelyn Burdecki nach ihrem Sieg bei „IBES 13“. Sie habe das Camp einfach als „Buschfrau“ wieder verlassen wollen. „Ich bin ohne Strategie da reingegangen, bin reingestolpert, hingefallen und jetzt in die Krone geflogen.“ Und sie sei voller Mückenstiche, bringe also „Dschungelnarben“ mit nach Hause.

Mit den 100.000 Euro Preisgeld – die es erstmals für den Sieg gab – will sie einen „Herzenswunsch“ realisieren und Brunnen bauen – für Menschen ohne Wasser. „Ich weiß noch nicht, wie, wo und wann, aber ich werde das jetzt alles organisieren.“ Außerdem wolle sie studieren gehen, in „ganz viele Bücher“ Geld investieren und ihre Eltern und Freundinnen in den Urlaub einladen.

0.30 Uhr:

Es ist vollbracht: Dschungelkönigin ist Evelyn Burdecki!!!

23.58 Uhr:

Jetzt muss Felix in die Prüfung. Er holt vier Sterne.

23.35 Uhr:

Drei von fünf Sternen holt Evelyn bei der Dschungelprüfung.

23.25 Uhr:

Heftige Kritik für RTL. Weil Evelyn Burdecki während ihrer Prüfung einen lebendigen Skorpion essen sollten, rasten die Zuschauer bei Twitter aus.

  • Winter_Lama: „Hey, beiß mal dem lebenden Skorpion den Kopf ab... Was sagen Tierschützer eigentlich zu der ganzen Sendung?“
  • Mariller: „Den armen Skorpion denn kannst doch nicht essen - das arme Tier!!!“
  • Dschungel Chris: „Muss ehrlich gestehen ich würd‘s nicht übers Herz bringen ein Skorpion zu töten indem ich ihn esse.“

23.12 Uhr:

Jetzt ist Evelyn Burdecki dran. Sie muss eine Essensprüfung durchstehen. Doch schon beim zweiten Essen muss sie sich übergeben.

23.00 Uhr:

Fünf Sterne konnte der Camp-Älteste erspielen. Mehr ging nicht. Die Vorspeise ist gesichert.

22.40 Uhr:

Jeder der drei Finalisten muss nun noch einmal in eine Dschungelprüfung. Traditionell wird hier das letzte Abendmahl erspielt. Als erstes ist Peter Orloff dran.

22.30 Uhr:

Tritt da einer in den Sitzstreik? Chris Töpperwien alias der Currywurstmann will nicht das Camp verlassen. Der Grund: RTL hat es nicht geschafft, ihm eine neue blaue Sonnenbrille zu besorgen. Welch Frechheit. Glücklicherweise hat er doch noch den Weg herausgefunden.

21.45 Uhr:

Noch eine halbe Stunde bis zum Finale!

19.12 Uhr:

Er war wohl einer der Camper, über die am meisten diskutiert wurde – Domenico de Cicco. Damit der – ja, was ist er eigentlich genau von Beruf? – das Abenteuer im Dschungel nicht vergisst, hat er sich ein mehr oder weniger schönes Tattoo gestochen.

Es zeigt eine Art Welle, die auf ein Hotel zuströmt. Rechts vom Tattoo sind die Versalien „IBES“ gestochen.

15.27 Uhr:

Heute ist es so weit: Das große Dschungelcamp-Finale steht an. Und auch wer das Camp nach den Serverproblemen bei RTL verlassen muss ist jetzt klar.

Zu Beginn von Tag 15 muss Chris Töpperwien das Dschungelcamp verlassen. Er landet damit auch Platz sechs. Für die restlichen Kandidaten bleibt es spannend, denn schon heute Abend müssen zwei weitere Teilnehmer die Reise ins Hotel antreten.

Im Interview mit rtl.de erzählt der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat, dass er sich jetzt vor allem darauf freut, seine Haare und seinen Bart wieder zu färben.

13.45 Uhr

Bastian Yotta (42) ist von seinem Vater systematisch misshandelt worden, erzählt Yotta dem Sender RTL. „Es gab die Plus- und Minus-Liste. Wenn ich am Freitag mehr Plus hatte, durfte ich ins Kino. Wenn ich mehr Minus hatte, dann gab es zehn Stockhiebe.“

Noch heute trage er schwere körperliche und seelische Narben davon, sagt er. Schon im Camp hatte Yotta unter Tränen von den Misshandlungen erzählt. Sein Vater stritt danach laut RTL alles ab.

Das kann Bastian Yotta wiederum nicht fassen: „Papa, du bist ein Lügner.“

10.03 Uhr

Bastian Yotta teilt die gleiche traurige Geschichte wie die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin Sandra Kiriasis. Er bricht in Tränen aus, als er erzählt, dass seine Ex-Freundin auch eine Fehlgeburt hatte, als sie im dritten Monat schwanger war: „Es hat mich krass hart getroffen, sehr sehr hart. Es war ein Schock.“

Sandras traumatisches Erlebnis rufe seinen Verlust wieder hervor: „Wenn ich es von Sandra höre: Klar, dann ist es präsent.“

8.32 Uhr:

Traurige Worte von Sandra Kiriasis. Im Gespräch mit Dschungelcamp-Finalist Felix van Deventer bricht die ehemalige Weltklasse-Sportlerin plötzlich in Tränen aus. Sie beichtet ihm: „Mein Ex wollte keine Kinder und 2015 habe ich eins verloren. Für ihn war das eher ein Freudentag.“

Ein Geständnis das Felix aus der Bahn wirft. Erwartet er doch bald mit seiner Freundin selbst ein Kind.

23.30 Uhr:

Evelyn ist die erste Finalistin. Auch Felix ist noch im Rennen. Und komplettieren wird Peter das Finale.

23.00 Uhr:

Dschungel-Ausraster bei Chris Töpperwien. Ihm ist alles zu viel. Zu viel Harmonie, zu viel nettes Verhalten im Camp. Dabei haben die Camper doch nur zwei Sterne geholt.

22.58 Uhr:

Die Dschungelprüfung lief eher so lala. Gerade einmal zwei Sterne konnten die Stars erspringen.

22.20 Uhr:

Die Entscheidung steht an. Wer verlässt schon jetzt das Camp? Es ist der Currywurstmann. Chris Töpperwien ist raus.

22.10 Uhr:

Der erste Kandidat fliegt schon zu Beginn der Sendung raus. Wer es ist? Wir sind gespannt.

19.35 Uhr:

Es ist DIE Beichte des diesjährigen Dschungelcamps: Am Feuer sprach Tommi Piper mit Mit-Camperin Gisele Oppermann über seine Frau. Alkoholkrank sei sie, die Ehe sei schwierig.

„Ich kann mit ihr keine Therapie machen, sie muss erst einen Entzug machen. Sollte sich nichts ändern, wenn ich zurück komme, dann ziehe ich aus.“

Klar, dass solche Aussagen bei seiner Frau nicht so toll ankommen. Wie RTL berichtet, hat sie den Kontakt auf Eis gelegt. Doch für Piper kam es noch schlimmer, so hatte Tommi Piper im Hotel einen Nervenzusammenbruch. „Das Heulen hörte nicht auf, ich konnte nicht aufhöre“, sagte Piper gegenüber dem Sender..

17.20 Uhr:

So eine Entscheidung musste Dschungelcamp-Sender RTL noch niemals treffen. So werden am Freitagabend gleich drei Kandidaten rausfliegen.

Das gab RTL am Mittag bei Twitter bekannt. Der Grund: „Aufgrund von Serverproblemen beim Votingdienstleister konnten die Abstimmungsergebnisse in der gestrigen Sendung nicht übermittelt werden. Daher musste kein Star das Camp verlassen.“

Freitag, 25. Januar:

23.50 Uhr:

Krasse Neuerung. Zum ersten Mal in 13. Staffeln Dschungelcamp werden am Freitag gleich zwei Camper das Dschungelcamp verlassen. RTL stellt damit den eigentlichen Verlauf der Show, also immer nur einen Camper pro Tag rauswählen zu lassen, auf den Kopf.

Der Grund: RTL hatte bei Telefonabstimmung technische Probleme. Die Stimmen werden aber für die Show am Freitagabend mitgezählt.

23.15 Uhr:

„Besser als Essen, besser als Trinken“, beschreibt Felix van Deventer seine Belohnung in der Schatzsuche. RTL hatte seinen Bruder hinter in den Dschungel geholt. Der erste Kontakt zu seinen Lieben nach 14 Tagen. Auch Sandra Kiriaisis durfte ihre beste Freundin Indira Weis wieder in die Arme schließen.

23.00 Uhr:

Sie sollen heute für ausreichend Essen sorgen: Felix van Deventer und Sandra Kiriasis. Besonders erfolgreich war die Aktion nicht. Gerade einmal vier Sterne holte das Duo.

22.00 Uhr:

Heute ist das Dschungelcamp Frühaufsteher-kompatibel: Wie Sender RTL mitteilt, endet die Sendung bereits um 23.30 Uhr.

19.30 Uhr:

Wir hatten es doch alle geahnt, jetzt spricht Dschungelcamp-Star Jürgen Milski Klartext:

„Nach wochenlangen Recherchen an Gymnasien und Hochschulen, haben mein Team und ich das ans Tageslicht gebracht, was die Bildzeitung schon lange vermutet hat...Evelyn Burdecki hat ihr Abiturzeugnis gefälscht um in der Medienlandschaft als dumm und naiv zu gelten! Wir haben nun herausgefunden, dass Evelyn schon mit 15 Jahren als Hochbegabte an einem Elite -Gymnasium ihr Abitur mit 1,0 Notendurchschnitt absolvierte, danach an der Oxford - University studierte und später dann in Cambridge Medienwissenschaften. Sie bestand mit Bestnoten ihr Wirtschaftsstudium, um dann im Anschluss als Brokerin an der Wall - Street zu arbeiten!“

Doch wie kam die erfolgreiche Börsen-Frau Burdecki zum Bachelor?

„Dann suchte sie den Weg in die Öffentlichkeit und bewarb sich als kleines dummes Blondchen bei der RTL - Sendung Bachelor! Der hochbegabten Evelyn Burdecki war vollkommen klar, dass der TV - Sender nur stark unterbelichtete Damen für dieses Format sucht und genau aus diesem Grund fälschte sie ihr Abiturzeugnis und verschwieg ihre Studiengänge!

Seitdem nahm die hochintelligente Blondine an verschiedenen TV - Formaten teil, was sie aber nicht davon abhielt, eine der größten Erfindungen Deutschlands zu machen! Denn was nur eingeweihte Politiker und Industriebosse wissen ist, dass Evelyn Burdeki die Erfinderin des Flaschenpfands ist und sie mit dieser Erfindung bis heute über 100 Milliarden Euro verdiente.“

Aha! Natürlich nur ein Witz. Wobei, vielleicht ja doch nicht...

18.25 Uhr:

Viele dürften es sich schon gefragt haben:Was bedeutet eigentlich das große, weiße „M“ auf der Brust von Muskelmann Bastian Yotta. Seit einigen Tagen trägt er es auf seinem blauen Dschungelcamp-Unterhemd.

Jetzt hat Bastian Yotta selbst erklärt, wofür es steht. Und zwar für seine Freundin Maria.

Donnerstag, 24. Januar

06.05 Uhr

Sandra Kiriasis und Doreen Dietel haben das gefürchtete „Du bist es vielleicht....“ von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich bekommen. Raus muss dann aber nur eine. Und das ist Doreen. Sie nimmt es gelassen, steht sofort auf und packt ihre Sachen.

Mittwoch, 23. Januar

23.01 Uhr

Alle im Camp sind sauer auf Evelyn und sie versteht wieder gar nicht warum. Die Camper wollen ihre Luxus-Artikel wiederhaben, die sie durch mehrfache Regelverstöße verloren haben. Schließlich kann der Yotta ohne sein Schnuffelkissen nicht schlafen und der Töpperwien wird schon ganz grau um seinen sonst so pechschwarzen Bart.

Teamchef Chris will Evelyn sogar auf die aus einer ehemaligen RTL- Sendung bekannte „stille Treppe“ setzen. Wie ein Kind das frech war... Finden die anderen Camper blöd, also muss die Burdecki nur das Regelwerk vorlesen. Tut es brav und liest sogar mehrfach auf Wunsch vom Currywurstmann die letzte Regel mit dem Zuhalten der Mikros vor. Toll, wie pädagogisch er an die Sache rangeht, der Mann der unbedingt Kinder haben will...

22.35 Uhr

Und Evelyn darf in die Dschungel-Prüfung, „Kriech der Sterne“. „Boah ey, Leute, was muss ich hier machen? Nicht euer Ernst“, jammert sie. Schlägt sich dann aber gar nicht so schlecht, doof nur das sie einen Schlüssel übersieht. Fischt dann zwischen Fischen herum, kämpft mit einem Alligator. Der Yotta hat derweil mit anderen Viechern zu kämpfen. Und wartet auf seine Rettung. Gerettet wird er, aber die Glocke klingelt am Ende nicht. Dedüüümmm...

22.23 Uhr

Nanu, die beiden waren sich die ganze Zeit spinnefeind. Jetzt machen Bastian Yotta und Cris "The Currywurstman" Töpperwien auf beste Freunde. Und schießen gemeinsam gegen Evelyn. Chris so: „Mit Evelyn war heute witzig. Die hat ja gar nichts gerafft.“ Und der Yotta: „Nee. Wie eigentlich jeden Tag! Ich dachte erst, das ist eine Masche von ihr. Ich kann es mir richtig gut vorstellen. Die lebt zu Hause bei ihren Eltern im Kinderzimmer. Wie in einer Blase, von der Außenwelt komplett abgeschottet.“

21.09 Uhr

Linda Orloff, Ehefrau von Dschungelcamp-Favorit Peter, hat RTL einige kuriose Geheimnisse über die Vorlieben ihres Göttergatten ausgeplaudert.

Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass Peter Orloff einen Hang zu exotischen Haustieren hat und sogar einmal ein Ozelot namens „Cubra“ besaß? Oder eine riesige Disney-Sammlung sein Eigen nennt? Und dass Dschungelcamp-Liebling Peter bei einer Aufzeichnung der „ZDF Hitparade“ einmal ohne umzufallen 17 doppelte Pflümli hinunterkippte, habe Hitparaden-Regisseur Truck Branss damals sehr beeindruckt, verrät Linda.

14.59 Uhr:

Als großer Favorit auf die Dschungelkrone dürfte spätestens seit gestern Peter Orloff gelten. Zumindest, wenn man der Twitter-Gemeinde folgt. Die feiert den 74-Jährigen für seine gelassene und umsichtige Art. Die hat der Sänger zuletzt auch bei der Dschungelprüfung nicht über Bord geworfen – trotz Handverletzung! Belohnt wird Orloff mit kreativen Ergüssen der User. Beispiel gefällig?

7.34 Uhr

Sex-Podcasterin Leila Lowfire musste das Camp verlassen. Von einer anderen Sex-Expertin und Ex-Dschungelkönigin gibt es für Leila dafür nun die volle Breitseite. Melanie Müller, ehemalige Pornodarstellerin und Dschungelkönigin 2014, verpasste der Ausgeschiedenen das Prädikat „langweilig“. Bei der „Stunde danach“ bei RTL fragte sie die Ex-Kandidaten Rocco Stark und Nico Schwanz provokant: „Ich dachte, die gibt da Vollgas. Kannst du dir die beim Sex vorstellen?“

Zu wenig Sex, zu wenig Erotik, zu wenig Aufklärung am Lagerfeuer über das, was Frauen beim Sex wollen – das kam bei Müller nicht gut an. Die einzige Erklärung der Pornoqueen, warum sie nicht früher flog: „Weil die anderen einfach scheiße waren.“ „Und sie hat große Brüste“, die Erklärung von Rocco Stark.

Dienstag, 22. Januar

0.05 Uhr:

Bastian und Leila kriegen von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ein „Vielleicht“ – und es erwischt Leila Lowfire! Für sie halb so wild, schon vorher hatte sie gesagt, sich auch mal wieder auf eine richtige Dusche zufreuen. Auch nach der Entscheidung nur Lächeln auf den Lippen des Busenwunders. Freudentränen bei Doreen Dietel, die sich sicher war, heute zu fliegen.

23.35 Uhr:

Harte Strafen für die Camper: Zigarettenregel nicht eingehalten, Mikros zugehalten, allein durchs Camp gelaufen, Nachwache nicht regelkonform absolviert... für diese Regelverstöße werden den Kandidaten alle Luxusartikel abgenommen. Die Bewohner murren, aber verstehen und folgen. Ärger kriegt allerdings Peter Orloff, der die inzwischen ausgeschiedene Giselle nicht vom Schlafen bei der Nachtwache abhalten konnte.

23.29 Uhr:

Doreen Dietel wird von Leila Lowfire zur neuen Teamchefin gekürt. Die angeknackste Schauspielerin ist sehr gerührt und freut sich total. Auch, weil sie eine zusätzliche Chance hat, sich zu beweisen. Sie erklärt, ihre Familie sehr zu vermissen, vor allem aber kämpft die 44-Jährige ganz offensichtlich mit sich selbst. Auch die Trennung von ihrem Mann, den sie noch immer liebt, setzt ihr zu.

23.11 Uhr:

Die Prüfung „Graus am See“: Peter Orloff durchlebt einen Badetag. Erst muss er zwei Sterne in einer Umkleide voller Fleischabfälle finden – findet immerhin einen. Dann sind zahlreiche Spinde aufzuschließen, wieder unter immensem Zeitdruck. Wieder Fleischabfälle, aber auch Spinnen und Krebse. Peter ist zu langsam, findet den Stern nicht. Dann wird unter abgestandenen Fleisch- und Fischinnereien und Brackwasser geduscht. Der Kandidat schraubt einen der zwei Sterne ab, bevor die Zeit abläuft. Dabei hat er sich noch weh getan und blutet an den Händen. Doch er gibt nicht auf.

Anschließend gehts in den See. Mit einer Halskrause muss Peter Orloff zu zwei Boxen schwimmen. Da sind grüne Ameisen und Maden drin, außerdem zwei Sterne. Die muss er in seiner Halskrausen-Arche ans Ufer bringen. Die erste löst er souverän, schwimmt dann aber dummerweise zur gleichen Box nochmal. Deshalb reichen 2.30 Minuten nur für einen Stern. Zum Schluss gibts ein Eis. RTL gibt ihm gönnerhaft die Geschmacksrichtung „pürierte Schweinevagina“. Peter ist wieder zu langsam. Immerhin: Drei Sterne bringt er mit ins Camp.

22.46 Uhr:

Doreen Dietel plagen arge Selbstzweifel, nachdem sie gestern bei der Verkündung, wer das Camp verlässt, ein „Vielleicht“ bekam. „Ich hab Schiss, dass alle auf mir rumhacken, wenn ich raus gehe, weil ich irgendeinen Scheiß gemacht habe. Ich habe aber keinen Scheiß gemacht“, schluchzt sie. „Ich habe mir so viel vorgenommen und wenn man sich so ein hohes Ziel setzt, dann ist es bitterlich. Es ist schon wieder mal so: Versagen! Auch das Thema mit der Serie: Da bin ich auch rausgeschrieben worden. Ich frage mich, warum immer nur ich? Was ich falsch mache? Das wird mich wohl ein Leben lang begleiten. Außer ich werde die Dschungelkönigin.“

Um etwas punkten zu können, votete sie für sich selbst für die Dschungelprüfung. Doch Peter Orloff wurde fast einstimmig gewählt und darf ran.

22.16 Uhr:

Die Vorschau zeigt bereits: Peter Orloff muss heute in die Dschungelprüfung. Und: Es hat mit Kraft, Koordination und Schlotze zutun. Außerdem in der heutigen Sendung: Tränen bei Doreen Dietel, Wut bei Evelyn Burdecki gegen Bastian Yotta – und natürlich wird wieder einer rausgewählt. Letztes Mal wars für Doreen knapp. Folgt sie heute Gisele Oppermann aus dem Dschungelcamp?

22.01 Uhr:

Der Vater von Bastian Yotta hat sich zu den Vorwürfen seines Sohnes geäußert. Der hatte in der Sendung am Montagabend erzählt, er wäre jeden Tag von seinem Vater geschlagen worden. Das weist Josef Gillmeier vehement zurück: „Ich habe Bastian nie geschlagen. Es gab gar keinen Stock bei uns Zuhause. Er macht das nur, um Aufmerksamkeit zu bekommen“, ist der Vorwurf, den Gillmeier nun seinem Sohn Bastian Yotta macht. „Ich wünsche ihm wirklich alles Gute, aber die Lügenblase muss platzen!“

20.29 Uhr:

Bastian Yotta kassiert nach Informationen der „Bild“ von allen Kandidaten im Dschungelcamp mit Abstand am meisten Gage. 140.000 Euro soll der Motivationscoach allein durch eine Teilnahme ohne Abbruch absahnen. Das ist deutlich mehr als Gisele Oppermann, Evelyn Burdecki und Tommi Pieper, die alle rund 80.000 Euro ausgehandelt haben sollen.

Felix van Deventer ist mit 60.000 Euro dabei, Peter Orloff bekommt dem Bericht nach rund 50.000 Euro, ebenso viel soll Chris Töpperwien für die Teilnahme am Dschungelcamp bekommen. Doreen Dietel soll mit 30.000 Euro nur gut ein Fünftel der Gage von Topverdiener Bastian Yotta bekommen. Die Gagen von Sandra Kiriasis, Domenico De Cicco und Sibylle Rauch sind dem Bericht nicht zu entnehmen.

17.11 Uhr:

Angeeckt ist Gisele Oppermann im Dschungelcamp bei jedem. Doch mit einem Camper gab es besonders viele Reibereien. Doreen Dietel und Gisele konnten überhaupt nicht miteinander. Deshalb sagte das Model nach seinem Rauswurf auch bei RTL: „Ich würde der Doreen den Sieg nicht gönnen. Wir haben uns nicht wirklich verstanden. Also mir war sie egal, ich habe sie ignoriert. Aber sie hat damit angefangen und sich komisch mir gegenüber verhalten – mir Essen aus der Hand gezogen und all so Sachen. Kindergartenstreitereien, die total nervig waren. Immer wieder anzuecken mit einer Person, da hatte ich keinen Nerv drauf. Also dafür bin ich zu erwachsen.“

13.40 Uhr:

Im Dschungelcamp selbst sollte es dann eine Versöhnung stattfinden, mit der wohl niemand gerechnet hat. Bei der Schatzsuche sprachen sich Chris Töpperwien und Bastian Yotta aus. Endlich kam mal alles auf den Tisch. So entschuldigte sich Bastian Yotta für die fiesen Sprüche und auch Töpperwien gab zu, dass man sein Gegenüber nicht hätte anschwärzen müssen. Eine großartige Geste. Beide nahmen die gegenseitigen Entschuldigungen an.

10.32 Uhr:

In der Nachbesprechung der Dschungel-Ereignisse des Tages in der RTL-Show „Die Stunde danach“ ging es übrigens am Sonntagabend heiß her. Ex-Camper Jürgen Milski wollte ein Lob des Dschungelkönigs von 2008 für Bastian Yotta nicht stehen lassen. Das berichtet der „Express

„Ich nehme dem nichts ab“, urteilte der Kölner, der einst durch Big Brother berühmt wurde und machte mysteriöse Vorwürfe: „Das, was er gemacht hat, kann der nie wieder gut machen. Wenn der sich bei denen allen entschuldigen will, denen er Schaden zugefügt hat, muss der 120 Jahre alt werden." Was Milski damit genau meint, ließ er allerdings offen.

0.10 Uhr:

Und der nächste Star ist raus. Nicht mehr zwischen Maden, Kakerlaken und allerlei Getier leben muss.

Montag, 21. Januar:

23.45 Uhr:

Da hat RTL ja die richtigen Leute in die Schatzsuche geschickt. Chris Töpperwien und Bastian Yotta dürfen zusammen im tiefsten Dschungel übernachten. Als Puffer ist noch Evelyn Burdecki dabei.

23.12 Uhr:

Immer wieder wurde ihr Name genannt, immer wieder wurde über sie gesprochen. Sich geäußert hat sie nie. Damit ist jetzt Schluss. Die Freundin von Domenico de Cicco, Julia schreibt einen rührenden Brief bei Instagramm. Rechnet darin mit den Kritikern ab.

„Kein Mensch dieser Welt ist perfekt...Ich nicht, du nicht und alle anderen, die über dich reden auch nicht...jeder Einzelne von uns hat sein Päckchen zu tragen, was man eben nicht mehr rückgängig machen kann.“

Weiter schreibt Julia, dass sie Domenico vertraue und nichts darauf gebe, was andere sagen: „Ich habe gelernt auf mein Herz zu hören und nicht auf das, was andere sagen.“

22.25 Uhr:

Tag 11 im Dschungelcamp beginnt mit Tränen. Es ist eine schreckliche Geschichte, die Bastian Yotta im Dschungeltelefon erzählt. So habe sein Vater ihn immer wieder mit einem Stock geschlagen.

Bastian Yotta berichtet, dass sein Vater ein Plus/Minus-System erfunden habe. Wenn er am Ende einer Woche mehr Pluspunkte bekommen habe, durfte er ins Kino. Wenn er jedoch mehr Minus-Punkte bekam, wurde es radikal. Dann musste er sich mit heruntergezogener Hose auf eine Matratze legen und bekam Stockhiebe.

Unter Tränen sagte Yotta: „Das war ein krasser Psychoterror, der da stattfand. Es waren nicht die Schmerzen der Schläge. Schlimmer war die Ungewissheit.“ So sagte sein Vater immer, dass er es nur tat, weil er ihn lieb habe.

19.48 Uhr:

Große Verwirrung um den Brief von Bastian Yottas Freundin. Am Sonntagabend bekamen die Dschungelstars Briefe von Zuhause. Auch Bastian Yotta bekam ein paar persönliche Zeilen. Sie stammten aus der Feder seiner russischen Model-Freundin Mascha. Überraschend: Sie schrieb ihm auf deutsch, eine spätere Liebeserklärung sprach Yotta jedoch auf englisch in die Kamera.

„Den Inhalt von Maschas Brief hat eine itv-Mitarbeiterin bereits übersetzt von Bastians Manager via Bastians Begleiter erhalten. Dann wurde die Übersetzung wieder in Briefform gebracht“, erklärte RTL-Sprecher Claus Richter.

Sonntag, 20. Januar:

23.46 Uhr:

Auch Tommi ist es vielleicht. Und gehen muss: Tommi Piper!

23.42 Uhr:

Jetzt wird raisgewählt. Gisele ist es vielleicht.

23.40 Uhr:

Das ist wohl der verrückteste Brief: Doreen Dietel bekam Post von ihrem vierjährigen Sohn. „Zicke, zacke, Pupskacke.“ Dabei hatte sie sich doch einen Brief von Tobi gewünscht. War wohl nichts.

23.33 Uhr:

Jetzt ist Gisele dran. Klar, dass da keine Tränen fern bleiben dürfen. Sogar von ihrem Papa aus Brasilien gab es Grüße.

23.18 Uhr:

Ach du je. Rührende Worte an Sandra Kiriasis und was macht Tommi Pieper? „Lauter“ schreien.

23.16 Uhr:

Aber die haben es sich ja auch gern mal in sich... Yotta weint schon. Seine Freundin hat geschrieben. Sie wird die letzte Frau in seinem Leben sein, sagt er. Ein so wunderbarer Mensch. Da wird uns selbst warm ums Herz. Er antwortet ihr nun auf englisch. Sie hat ihm jedoch auf deutsch geschrieben. Müssen wir nicht zwingend verstehen.

23.13 Uhr

Neun Sterne. Was wünscht man sich da wohl zum Essen? Doreen hätte gern ne Flasche Korn und nen Joint. Schade, gibt nur Briefe.

23.10 Uhr:

Neun Sterne fürs Team.

23.08 Uhr:

Drittes und letztes Spiel. Gisele und Felix müssen einen echten Adler zwischen sich herfliegen und einen Stern transportieren lassen. Hat geklappt. Stern ist sicher.

23.05 Uhr:

Nun der Kampf Schlange gegen Currywurstmann. Chris ist in einem Käfig voller Schlangen. Muss Sterne freiknoten. Lief gut. Der Yotta klatscht eher widerwillig.

23.04 Uhr:

Nun ist Sandra an der Reihe. Gleiches Spiel, nur mit nem Krebs im Mund. Sie hat es versaut. Spuckt den Krebs aus.

23.00 Uhr:

Jetzt müssen Bastian Yotta und Sandra Kiriasis in die Prüfung. Sie bekommen den Mund voll. Mit lecker Tierchen. Mit Kakerlaken im Mund muss der Yotta nun einen Speer auf einen Stern werfen.

22.57 Uhr:

Weiter geht's: Langsam kriechen die Ameisen in alle Öffnungen. Lecker. Aber die Dschungelcamp-Stars haben es geschafft. Evelyn reibt sich erstmal die Augen mit Sand aus.

22.51 Uhr:

Aber erstmal dürfen wir der Werbung frönen.

22.42 Uhr:

Prüfung 1: Fünf Kandidaten müssen ihre Köpfe in Terrarieren stecken. Darin befinden sich so niedliche Tierchen wie Ameisen.

22.40 Uhr:

RTL hat ein hübsches Kolosseum in den Dschungel gezimmert. Wir hoffen auf wilde Tiger... Bitte, bitte, bitte...

22.35 Uhr:

Heute geht's richtig ab. Alle dürfen in die Dschungelprüfung. Na das wird ja witzig.

22.34 Uhr:

Es wird immer besser: Evelyn wäre ja schon längst an der Wall Street, hätte sie nicht ihre Uni-Anmeldung zu spät in den Briefkasten geworfen... welch Tragik.

22.32 Uhr:

EIL! EIL! EIL! Evelyn Burdecki hat eine crazy Idee. Er will nach dem Dschungelcamp studieren. Und sogar Bücher lesen. Und wenn die damit fertig ist, will sie an die Börse gehen. So richtig mit Kopfhörern und Dj Pult... Höh?

22.28 Uhr:

Jetzt trifft Sibylle Rauch ihren Manager Helmut Werner. Der hat übrigens ganz enge Verbindungen ins Dschungelcamp. Er ist mit Ex-Kandidatin Nicole Mieth zusammen. Sein Fazit: Alles cool, bist authentisch geblieben. Und das aus seinem Munde...

22.25 Uhr:

Und nun folgt der traurige Abschied von Porno-Ikone Sibylle Rauch. Sie ist ganz arg traurig, hat sich aber zum Glück nicht wieder mit Kohle die Augen angemalt. Das erspart uns neue Albträume.

22.20 Uhr:

Was ist noch schlimmer als ein ejakulierendes Krokodil? Tommi Pieper, der dich zum Duschen auffordert. Von ihm stammt auch die Erkenntnis des Tages: Das echte Leben ist besser als Fernsehen. Weil es live ist.

22.18 Uhr:

Krokodilstränen...hihi...bei Evelyn Burdecki. Sie vermisst im Dschungelcamp ihre Familie und alle Menschen, die sie schätzt. Sie wurde ja nur irgendwie reingeschmissen in diese Fernsehwelt. Ja, das geht so schnell. Da passte mal ne Sekunde nicht auf und zack, biste beim Bachelor.

22.15 Uhr:

Der erste Sex im Camp. Also... naja... schon irgendwie. Gestern ejakulierte ein Krokodil in der Dschungelprüfung auf Doreen Dietel. RTL verkauft es als Sex... Themenarmut? Nur so ne Frage...

22.10 Uhr:

Los geht's: Tag 10 im Dschungelcamp. Welche Dramen erwarten uns heute?

21.55 Uhr:

Gute Nachrichten für RTL: Die Quoten beim Dschungelcamp steigen so langsam. 6,17 Millionen Zuschauer schalteten am Samstag ein. Das war das erste Mal, dass die Quoten über die 6-Millionen-Marke stiegen.

21:00 Uhr:

Heute ist das Dschungelcamp schon recht zeitig zu Ende. Wir müssen ja schließlich alle morgen arbeiten. Es geht bis 23.30 Uhr.

19.35 Uhr:

Man hatte es geahnt. Ihr ein wenig angesehen. Aber war ihr Gesundheitszustand wirklich so kritisch? Im Interview mit web.de verrät Sibylle Rauch: „Ich habe jedenfalls sehr viel Gewicht und damit auch Energie verloren. Das hat man vielleicht gesehen. In den ersten Tagen habe ich mehr gestrahlt. Es war schwierig für mich, ich bin halt keine 30 mehr.“ So habe Rauch nach dem Dschungelcamp nur noch 50 Kilo bei 1,74 Meter Körpergröße gewogen.

Jetzt kann sie sich in Freiheit wieder erholen.

18.40 Uhr:

Heute ist Schluss mit faul am Feuer liegen. Heute müssen alle Dschungelcamper in die Prüfung. Und die scheint getreu dem Motto „Brot und Spiele“ gebaut zu sein. Zumindest lässt das Kolosseum, das im ersten kleinen Videoschnipsel von der aktuellen Folge gezeigt wurde, darauf schließen. Besonders kompliziert: Sonja Zietlow begrüßt die Camper auf Latein: „Carissimi Camperi“ ruft sie der versammelten Mannschaft entgegen. Jedoch kann ihr nur einer folgen: Peter Orloff. Der Rest versteht nur Bahnhof. Das kann ja lustig werden.

17.01 Uhr:

Helena Fürst hat sich Camp-Hassobjekt Gisele Oppermann mal so richtig vorgeknöpft. In „Die Stunde danach“ nennt sie das Model eine Schauspielerin. „Das ist eigentlich gar nix, was die Gute im Camp abkriegt. Ich würd der was erzählen“

Fürst, die in ihrer Staffel selbst neunmal in die Prüfung gewählt wurde, unterstellt Gisele: „Sie ist mit dem Bewusstsein da rein gegangen: Ich bin nicht authentisch, ich bin die Heulsuse, also wie kann ich auffallen? Ich heule und mache Prüfungen nicht. Ich mische einfach mal die Helena und die anderen, die nicht so gut angekommen sind. Aber sie macht einen Fehler: sie ist einfach stinklangweilig. Ich könnte einschlafen.“

14.43 Uhr:

An Tag 7 herrschte Aufregung im Camp. Tommi Piper fand völlig unverhofft eine Uhr - für viele Kandidaten stand die Schuldige sofort fest: Evelyn Burdecki. Hat das TV-Sternchen etwa einen weiteren Luxus-Gegenstand ins Camp geschmuggelt? Sie behauptet: Nein. Und schwor das sogar auf „die schlesische Wurst meiner Mutter.“ Aha.

Allerdings scheint Evelyn Burdecki eine Uhr zu besitzen, die Tommis Funduhr sehr zu ähneln scheint. Und die trug sie noch im Flugzeug nach Australien - das beweist ein Instagram-Post, den die Blondine am 7. Januar mit ihren Fans teilte.

12.25 Uhr:

Domenico de Cicco ist sauer. Als erster Kandidat musste er das Dschungelcamp 2019 verlassen - in seinen Augen trägt seine Ex-Freundin Evelyn Burdecki Schuld daran. Für de Cicco ist klar: Burdecki spiele allen anderen nur etwas vor. „Evelyn ist nicht dumm, sie lebt einfach ihre Rolle. Sie weiß genau, wie sie zu funktionieren hat. Sie weiß genau, wann sie irgendwas los lassen muss, damit sie lustig rüberkommt - die Verpeilte. Sie ist schlau, sehr sehr schlau“, sagt de Cicco gegenüber RTL.de. Er erhebt schwere Vorwürfe gegen seine Ex-Freundin: „Für mich ist alles durchdacht und ein falscher Plan - auf meine Kosten.“

11.56 Uhr:

Am neunten Tag war Schluss für Sybille Rauch: Sie musste das Dschungelcamp verlassen. So ganz unerwartet kam das für die ehemalige Pornodarstellerin aber nicht. RTL.de sagt sie nach ihrem Auszug: „Kommt jetzt nicht ganz unerwartet, weil ich mich körperlich auch so schwer getan hab. Ich bin ein bisschen traurig, aber es ist auch nicht die Welt.“

Ihr Favorit ist Peter Orloff. „Dem würde ich es noch am meisten gönnen, dass er die Dschungelkrone kriegt“, sagt sie gegenüber RTL.de. Am Ende schickt sie ihren Fans noch ein Bussi.

9.07 Uhr:

Fiese Läster-Attacke im Camp! Ausgerechnet Gisele Oppermann - die nicht gerade in jeder ihrer Dschungelprüfungen mit einer hohen Anzahl von Sternen geglänzt hat - lästert über die anderen Dschungelcamper. Genauer gesagt über Doreen Dietel und Felix van Deventer. Die beiden stellten sich am Samstagabend der Dschungelprüfung und räumten sieben von elf Sterne ab. Gisele reicht das nicht. Sie lästert: „Nur sieben Sterne? Was war da los? Ich dachte die wollen mit elf zurückkommen? (...) Das war ja eine ganz andere Situation, die hätte ich auch gemeistert.“

Samstag, 19. Januar:

23.50 Uhr:

Und damit verabschieden wir uns. Bis morgen!!!

23.49 Uhr:

DIE RAUCH IST RAUS!

23.46 Uhr:

Wir sind wieder da. Wer fliegt heute Abend aus dem Dschungelcamp?

23.38 Uhr:

Und schon wieder Werbung.

23.37 Uhr:

Warum wir dir jetzt diese Info geschrieben haben? Ist nichts anderes passiert. Sorry!

23.35 Uhr:

Wir haben sie nicht gefunden. Wahrscheinlich schon gelöscht. Egal. „Würmchen“ wird am 17. Juli erwartet. Und Felix wird kein strenger Papa. Er wird die Spielzeugläden leer kaufen, sagt er.

23.32 Uhr:

So ist das bei den Super-Promis. Felix-GZSZ-van-Deventer gibt eine Pressemitteilung mit dem Geburtsdatum seines kleinen Mädchens raus. Wieso haben wir die nicht bekommen? Wir schauen mal kurz im Spam...

23.30 Uhr:

Bah! Doreen muss, wir zitieren, „kacken wie ein Schwein. Da ist die Kacke von neun Tagen drin“. Danke dafür.

23.27 Uhr:

Weiter geht's, liebe Dschungelcamper. Wir müssen natürlich noch nachreichen, wie viele Sterne Doreen und Felix erreichen konnten... Sieben waren es insgesamt. Da lacht die Gisele... Hat sie das doch gestern locker alleine erreicht.

23.20 Uhr:

Und wieder Werbung. Gleich sind wir wieder im Dschungelcamp.

23.13 Uhr:

Was fehlt noch im Zirkus? Tortenschlacht.

23.09 Uhr:

Es hat geklaptt. Stark.

23.07 Uhr:

Doch irgendwie haben die nicht so zwingend Lust darauf. Es zieht sich...

23.06 Uhr:

Runde 3 im Dschungelcamp-Zirkus. Felix muss Ratten auf Podeste setzen.

23.03 Uhr:

Nächste Runde: Doreen muss in den Käfig und wird von einem Krokodil anornaniert. Klingt wie ein Samstagabend im Berghain, ist aber im Dschungelcamp. Versprochen.

23.01 Uhr:

Weiter geht's im Dschungelcamp. Die Dschungelprüfung beginnt. Klingt erstmal maximal unkompliziert. Felix muss in einen Zylinder greifen und einen Stern freiknoten. Der jedoch wird von einer Schlange bewacht. Stört den GZSZ-Star nicht. Erster Stern: Check!

22.50 Uhr:

Es geht in den Zirkus. Aber wie vor jeden guten Vorstellung gibt's nun erstmal Werbung.

22.47 Uhr:

Hat irgendwie nicht geklappt mit der halben Person. Ein ganzer Felix und eine ganze Doreen müssen in die Prüfung.

22.43 Uhr:

Wer muss in die Prüfung. Irgendwie langweilig, wenn man es schon weiß. Danke RTL. Evelyn will eine halbe Person wählen. Hat mal jemand ne Paracetamol?

22.40 Uhr:

Da kommen noch mal Tränen hoch. Domenico wird verabschiedet. Er freut sich auf seine Kleine...bla blub. Der Blick von Evelyn...unbezahlbar. Natürlich freut sich Domenico nach dem Dschungelcamp aber auch auf das, was wirklich zählt... sein Handy.

Und was macht man als Erstes nach dem Auszug aus dem Camp? Frau anrufen, Kind sprechen, was essen? Nicht Domenico. Der Vollprofi. Er checkt erst mal, was sich auf seinem Insta-Account getan hat. Der Mann lebt für seinen Job.

22.35 Uhr:

Entweder der Dschungel bricht dich, oder du hast einen Durchbruch“, philosophiert Alf daher. Was er damit meint? Woher sollen wir das wissen...

22.30 Uhr:

Man will sie einfach in den Arm nehmen und ihr den Kopf streicheln, in der Hoffnung, dass alles nur ein böser Traum ist.

22.28 Uhr:

Neueste Erkenntnis: Känguru-Schwanz führt zu Wahnvorstellungen. Yotta sieht plötzlich Kängurus durchs Dschungelcamp hüpfen. Und Evelyn lässt ihre Bio-Kenntnisse spielen: Wenn man Kängurus mit Erdmännchen paart, kommen Zwitter dabei heraus. Ach Evelyn...

22.25 Uhr:

Das Fachabi-Zeugnis von Evelyn MUSS, wir wiederholen, MUSS eine Fälschung sein. „Hoffentlich ist in dem Känguruschwanz kein Sperma mehr drin“, blödlabert sie daher. Ach Evelyn...

22.24 Uhr:

So, Schluss mit Kindergarten, ab in die Küche. Es gibt Känguruschwanz mit Grünkohl. Ihhh, Grünkohl.

22.22 Uhr:

Doch wie kam es zum spontanen Gefühlsausbruch des Muskelmannes? Wir versuchen es mal zusammenzufassen. Buuuh, der hat mich bei der Presse angeschwärzt. Uhhh, der hat gesagt, ich hätte meinen Mops gefi**t. Aber, aber ... usw.

22.17 Uhr:

Und da geht es schon los. Yotta rastet aus und beleidigt den Currywurstmann: „Hinterfo**ige Dreckssau. Wenn du mich fickst, fick ich dich.“ Na, da sind wir ja mal gespannt.

22.15 Uhr:

So Freunde, es geht los. Das Dschungelcamp startet. Wer muss heute gehen?

22.11 Uhr:

Er ist ausgerastet. Ein kleiner Videoclip lässt auf einen riesigen Wutausbruch von Bastian Yotta schließen. Da sind wir mal gespannt, was das gibt.

21.50 Uhr:

Jetzt ist es klar: Gisele muss nicht in die Dschungelprüfung. Dieses Geheimnis hat RTL bereits in einem Instagram-Video gelüftet. So dürfen am Samstagabend Felix van Deventer und Doreen Dietel das gemütliche Lagerfeuer im Dschungelcamp hinter sich lassen und in die Manege des Dschungelzirkus ziehen. Besonders eklig: Doreen wird von einem Krokodil angepinkelt.

21.25 Uhr:

Ob du es glaubst oder nicht, Evelyn Burdecki hat Fachabitur. Und die Noten der Dschungelcamperin sind gar nicht mal so schlecht. In Französisch hatte sie eine 3+. In Deutsch eine 3. In Physik sogar eine 2+. Lediglich Mathe schien nicht ihres zu sein. Da bekam sie lediglich 4 Punkte. Eine 4-.

21.05 Uhr:

Jeder hat seine eigene Art, seinen Favoriten anzufeuern. Auch die Begleiterin von Sandra Kiriasis, die Ex-Dschungelcamperin Indira Weis. Sie hat einen Altar für ihren „Bobhasen“ gebaut. Schaut selbst und denkt euch euren Teil!

19.50 Uhr:

Jetzt hat sich auch Domenico de Cicco nach seinem Rauswurf aus dem Dschungelcamp gemeldet.

Seine „wichtigsten“ Aussagen:

  • Er sei überrascht, dass er rausgeflogen ist
  • Er hat sieben Kilo abgenommen.
  • Hat eine krasse Zeit gehabt.
  • Er nimmt seine Hater mit Humor.
  • Er hatte mit Evelyn nur eine Diskussion, wo eskaliert ist.
  • Er habe Evelyn nach seiner Rauswahl viel Glück gewünscht.
  • Er sei sprachlos (dafür spricht er ganz schön viel).
  • Er will uns davon überzeugen, dass er ein guter Mensch sei (wie, hat er nicht verraten).
  • Haartransplantation kann er jedem empfehlen.
  • Wenn es um seine Familie geht, versteht er keinen Spaß.
  • Immer beide Seiten von der Medaille angucken!
  • Und noch son paar Sachen mit seiner Familie... #langweilig

19.34 Uhr:

Heute dürfen zum ersten Mal in dieser Staffel die Dschungelcamp-Stars selbst entscheiden, wer in die Dschungelprüfung muss. Wir haben da so eine Theorie: Gisele wird es – trotz ihrer starken Leistung gestern – nicht!

18.53 Uhr:

Wir haben Quatsch geschrieben. RTL hat gerade getwittert, dass das Dschungelcamp um eine halbe Stunde verlängert wird. Kasalla, Freunde!

18.20 Uhr:

Heute gibt's nur eine kurze Sendung. Bereits gegen 23.15 Uhr soll das Dschungelcamp beendet sein. Los geht's traditionell um 22.15 Uhr.

17.35 Uhr:

Es war wohl die unangenehmste Dschungelcamp-Szene am Freitagabend. Ekliger als jede Dschungelprüfung. Gisele Oppermann musste nachts zur Dschungelprüfung ans Lagerfeuer. Doch vorher ließ sie noch mal ordentlich einen fahren. Und als wäre das nicht genug, rülpste sie noch mal schön in die Kamera. Lecker!

16.50 Uhr:

Hätte diese Dschungelcamp-Szene niemals von RTL gezeigt werden dürfen? In der Folge von Samstag plauderte Tommi Pieper ganz entspannt am Lagerfeuer über seinen Sex mit einer bekannten Schauspielerin. „Die Beste, die ich hatte, das war die XXX. Die war 26 Jahre jünger als ich. Was für ein Feuervogel. Das ging ab wie Feuer, wie Schmidts Katze."

„Das war kein heißer One-Night-Stand, Tommi war meine große Liebe", stellte die Schauspielerin jedoch kurze Zeit später gegenüber t-online.de klar. „Wir hatten über acht Jahre eine Beziehung", so Sandmann.

Rechtlich problematisch könnte das Ganze nun für RTL werden. Denn sie wollte ihren Namen nur ungern in der Sendung hören. Sie will nun einen Anwalt einschaltn.

13.35 Uhr:

Seine Haare sind ihm heilig: Domenico de Cicco. Und seine füllige Haarpracht ist seit Tagen eins der Top-Dschungel-Gesprächsthemen. Jetzt spricht der Ex-Bachelorette-Kandidat, der das Camp am Freitag verlassen musste, Klartext. Gegenüber Promiflash gibt er zu: „Ich hab vor zwei Jahren meine Haare einpflanzen lassen und fand das zu diesem Zeitpunkt okay und finde das immer noch.“

Er kann diese Behandlung auch nur jedem empfehlen, der seine eigenen Haare zu dünn findet, so Domenico de Cicco.

12.56 Uhr:

„Alf“-Stimme Tommi Piper hat es faustdick hinter den Ohren. Erst erzählt der Synchronsprecher von Sex mit einer 26 Jahre jüngeren Frau, der abging „wie Feuer, wie Schmidts Katze“. Am Freitag wollte Piper dann unbedingt mit Schauspielerin Doreen Dietel flirten. Als die beiden nebeneinander auf einem Camp-Bett saßen, flüsterte er Doreen schließlich etwas Anzügliches ins Ohr: „Kompliment, du brauchst keinen BH. Top, Baby!“ Doreen Dietel lächelte nur nett.

Auf Twitter ekelten sich die Nutzer jedoch. Sie schreiben Dinge wie: „Sorry aber der Piper ist so ein richtig ekliger Lustgreis.“ Oder nennen die Unterhaltung direkt eine „Ekelprüfung“.

11.56 Uhr:

Gisele Oppermann hat es tatsächlich geschafft! 7 Sterne hat die Ex-GNTM-Teilnehmerin am Freitagabend in der Dschungelprüfung geholt. Nicht zuletzt, weil Kult-Kicker und Ex-Dschungelcamper Thorsten Legat sie dabei unterstützt hat. Und der ist am Samstag stolz wie Bolle. In seiner Instagram-Story verrät er: „Ich denke mir einfach, ein Fremder wie ich hat es wirklich geschafft. Und ihr zu Sternen verholfen. (...) Sie hat getan, die hat gemacht. Sie hat einfach nur Angst gehabt, ich bin richtig stolz. Ich muss gleich weinen.“

9 Uhr:

Currywurst-König Chris Töpperwien hat im Dschungelcamp ein sehr privates Geheimnis verraten - das war zugleich wohl die verrückteste Beichte am Freitag. Töpperwien hat seine Oma geheiratet. Und das stilvoll gekleidet mit Spazierstock und dem Hut seines Opas. Natürlich aber nur im Spaß. Er war ja noch ein kleines Kind.

7.55 Uhr:

Was ist denn bei Doreen Dietel los? Die Schauspielerin wirkte am Freitagabend aufgelöst, weinte sogar. Der Grund: Ihr Ex-Freund Tobias Guttenberg. Fünf Jahre waren die beiden ein Paar, doch im August 2018 soll sich Dietel von Guttenberg getrennt haben. Die Münchner tz erfuhr damals: „Sie wolle wieder einen Liebhaber und keinen Bruder – deswegen hat sich Schauspielerin Doreen Dietel (43) von ihrem Freund Tobias Guttenberg (42) getrennt.“

Dietel und Guttenberg haben einen gemeinsamen Sohn.

Freitag, 18. Januar

23.57 Uhr:

Domenico de Cicco muss gehen! Damit hätten wir nicht gerechnet. Wurde er doch vor der Show noch als Geheimfavorit gehandelt. Domenicos Auszug aus dem Camp bedeutet auch, dass es einen Streitherd weniger in Down Under gibt - barg das plötzliche Beziehungsende zwischen ihm und seiner Ex Evelyn Burdecki, die ebenfalls am Dschungelcamp teilnimmt, doch einiges an Konfliktpotenzial.

23.53 Uhr:

Und jetzt kommt es zur Verkündung: Wer muss das Dschungelcamp verlassen?

23.43 Uhr:

Glück gehabt. Nur eine kleine Verstauchung. Morgen soll alles wieder gut sein.

23.41 Uhr

Horror-Sturz: Chris Töpperwien fällt beim Weg von der Wasch-Stelle zurück ins Camp. Schwer lädiert, humpelt er allein zurück ins Dschungeltelefon. Er hat starke Schmerzen, bekommt kaum noch den Schuh ausgezogen.

23.37 Uhr:

Hair-Gate geht weiter. Domenico hat sich mal beim Fußball Haar-Entfernungscreme statt Haargel auf den Kopf geschmiert... Blöde Idee.

23.35 Uhr:

Chris Töpperwien hat seine Oma geheiratet. Und morgen in den Gazetten: Das dunkle Familiengeheimnis des Currywurst-Königs.

23.30 Uhr:

In einer zweiten Runde müssen sie den Bildern der Kandidaten Geheimnisse zuordnen. Evelyn hat versucht ihre Sommersprossen mit einem Radiergummi zu entfernen. Starke Idee.

23.20 Uhr:

Evelyn freut sich riesig. Ihr „Gehirn ist voller Glück“. Sie geht ja auch immer voll in die Ecken bei den Menschen rein.

23.19 Uhr:

Die Prüfung ist denkbar einfach: Evelyn und Doreen müssen den Kinderfotos der Kandidaten die richtigen Namen zuordnen. Hat geklappt.

23.16 Uhr

Glück gehabt. Das arme Tier ist gerettet. Dafür dürfen Evelyn und Doreen auf Schatzsuche gehen. Na, das kann ja was geben...

23.14 Uhr:

SCHLAAANGE. Nein, nicht die von Alf. Auch nicht Evelyn. Eine echte Schlange soll das Camp unsicher machen. Evelyn hat schon Sorge, dass das arme Tier sie nachts umbringen will.

23.12 Uhr:

Und es wird immer schlimmer. Alf flüstert Doreen ins Ohr: „Du brauchst keinen BH. Vom feinsten!“ Ei, ei, ei...

23.10 Uhr:

Ach du je... Stöhngeräusche aus dem Camp. Ein nackter Alf. Neiiiiin. Wieso?

23.07 Uhr:

Und aus dem Nichts taucht plötzlich Gisele aus dem Tümpel. Berichtet dem Volk von Thorsten Legats Motivationsfähigkeiten. Nur einer kann's nicht glauben – Bastian Yotta. In Wahrheit war er nur als Thorsten Legat verkleidet. Unsere Theorie!

23.05 Uhr:

Evelyn die Große hat Peter den Weisen erkannt. Das rührt ihn zu Tränen. Uns auch. Süß.

23.04 Uhr:

Den Glauben verloren haben wir jedoch bei Evelyn Burdecki. Alexander der irgendwas, habe einen Knoten geöffnet und damit auch die Revolution. Ja... Wir schlagen das noch mal bei Wikipedia nach.

23.02 Uhr:

Und jetzt folgt der Ehremarsch zurück ins Camp! Wir sind so stolz auf die Gisele. Wir haben immer an sie geglaubt.

22.57 Uhr:

Und hier noch mal das Meisterstück des Motivators:

22.53 Uhr:

Sterne 6 und 7. DAS IST DIE BESTE LEISTUNG EVER, EVER AND AN EVER!!!! KASALLA! Thorsten und Gisele fallen sich in die Arme. Wir haben nicht nur eine Träne im Auge.

22.46 Uhr:

Geteert und gefedert steht Gisele nun in dem kleinen Kasten und dreht verzweifelt an den Zahlenschlössern herum. Irgendwie kommt uns der Inquisitions-Spruch in den Sinn. Und da ist Stern Nummer 5!!!!

22.45 Uhr:

Zugegeben. Die Prüfung ist nun nicht soooo schwer. Eigentlich muss Gisele nur Zahlenkombinationen, die an der Wand stehen, in Zahlenschlösser eingeben und die Sterne aus Kästchen holen, während Tierchen auf sie niederregnen. Aber egal. Es ist der WAHNSINN!

22.43 Uhr:

Und die nächsten zwei. Es ist der Wahnsinn. Das Dschungelcamp-Wunder.

22.42 Uhr:

Und da sind die ersten zwei Sterne.

22.40 Uhr:

Kein Stern- Aber trotzdem. Wir sind begeistert. Und die Kasalla-Festspiele gehen weiter. Grillen, Mehlwürmer... Gisele bleibt ruhig.

22.39 Uhr:

Was ist da passiert? Ein Wunder. Millionen, nein Milliarden Kakerlaken auf dem Haupt. Aber Gisele bleibt (fast) ruhig. Wahnsinn!

22.35 Uhr:

Der Mann kann aufbauen. „Guck mich an. Das ist wie wenn du reingehst. Mit deinem Liebsten. Machst deine Arschbacken auf...“ Ähm... „Das ist wie bei Germany's next Toddel..“ öhm... Der Busch-Kasalla glaubt an sie. Also ich weiß nicht, wie es dir geht? Aber wir würden jetzt durchs Feuer gehen. Die Bayern alleine mit 8:0 vom Platz fegen. Sechs Staffeln Germany's next Topmodel ohne Pause gucken... WIR SCHAFFEN ALLES!

22.32 Uhr:

Jetzt kommt er endlich!!! Unser Fußball-Held, Revier-Kultkicker und Mr. Kasalla – Thorsten Legat!

22.31 Uhr:

„Das Publikum ist pervers“, palavert Alf. Toll, jetzt sind wir schuld. Geiler Vergleich vom Alf-Pieper: „Was hat man früher mit schönen Hexen gemacht? Man hat sie gequält.“ Inquisition und so... Hat man eigentlich wirklich nur schöne Hexen gequält?

22.30 Uhr:

Ich glaub, es geht schon wieder los... Dschungelprüfung!!! Wieviele Sterne holt Gisele heute.

22.25 Uhr:

Tränenbeichte am Dschungelcamp-Feuer: Doreen Dietel und ihr Ex-Freund Tobias erwarteten ein Kind. Zuerst wollte sie abtreiben. Zum Glück, so sagt sie, hat sie es nicht getan. Doch die Liebe zu ihrem Ex verschwand. Und das, obwohl er der „beste Mann auf der großen weiten Welt“ sei. Ihr größter Wunsch: Sie kommt mit der Krone zurück und Tobi nimmt sie in den Arm.

22.24 Uhr:

Weiter geht's: Ist bestimmt schon halb 4. Ne, halb 2. Wo ist die Uhr von Evelyn, wenn man sie braucht?

22.20 Uhr:

Scheint nicht viel los zu sein in den Nächten. Siehst du die Dämmerung? Ne. Du? Ja. Okay. Dahinten wird es hell. Fein.

22.18 Uhr:

Eeeeendlich, es geht los! Ein letztes Mal Gisele in der Dschungelprüfung. Und wer macht die Biege? Peter Orloff in Badebuxe unter der Dusche. Und Doreens nackter Busen. Ereignisse über Ereignisse.

22.11 Uhr:

Das wird verrückt. Sonja Zietlow hat das Abi-Zeugnis von Evelyn Burdecki. Da sind wir ja mal gespannt.

22.01 Uhr:

Jetzt wird sie auch noch für politische Witze „missbraucht“. Das hat die arme Gisele doch nicht verdient. Heute wird sie es allen zeigen. Wir haben es im Gefühl!

21.39 Uhr:

Heute wird übrigens zum ersten Mal ein Kandidat aus dem Dschungelcamp rausgewählt. Wer das wohl sein wird. Unser Tipp: Leila Lowfire.

21.15 Uhr:

DA ist der Beweis! Du erinnerst dich noch an die verzweifelte Suche nach der verschwundenen Uhr? Die fast überzeugenden Worte von Evelyn, dass sie nicht wisse, worum es eigentlich gehe. Blöd nur, dass auf einem Bild, dass sie auf dem Flug nach Australien zeigt, genau diese Uhr zu sehen ist.

21.00 Uhr:

Auch heute beginnt das Dschungelcamp wieder um 22.15 Uhr und endet etwa um 0 Uhr.

20.35 Uhr:

Sie hat es nicht leicht. Im Dschungelcamp wird Giselle Oppermann von Thorsten Legat angeschrien. Außerhalb des Camps von Idioten bei Instagram.

Das hat heute ihre beste Freundin Sarah gegenüber news38.de erklärt. So bekomme Gisele Oppermann jeden Abend rund 150 Nachrichten. Darin enthalten: Beleidigungen, Schmähungen und sogar Morddrohungen. Hier kannst du den ganzen Artikel von news38 lesen.

20.05 Uhr:

Ganz besondere Unterstützung bekommt Gisele Oppermann heute Abend in ihrer Dschungelcamp-Rekordprüfung.

Wenn schon die Motivations-Experten Yotta, Töpperwien und de Cicco nicht mehr weiter wissen, bedarf es einer ganz besonderen Unterstützung. Es bedarf Mr. Kasalla. Den Mann, der schon dem FC Remscheid wieder flotte Beine machte – Dschungelcamp-Legende Thorsten Legat. Un der stauchte Giselle Oppermann direkt zusammen: „Zeig es endlich den Leuten. Gibst dir nen Ruck, machst die Arschbacken auf. Busch-Kasalla!“

Ob es hilft? Wir werden es heute Abend sehen.

18.50 Uhr:

„We are strong, hilti änd full of enedschie“, mit dieser – dezent am Yottaschen Mantra angelehnten – Motivationsweisheit, sorgte Evelyn Burdecki für ordentlich Gelächter in Dschungelcamp-Deutschland.

Klar, dass sich der gleichnamige Werkzeughersteller diesen kostenlosen Werbegag nicht entgehen lassen konnte.

15.44 Uhr:

Sicherlich geht es einigen Stars im Dschungelcamp auch um Aufmerksamkeit oder Publicity. Anreiz für die meisten dürfte aber nur eines sein: eine stolze Summe Geld für zwei Wochen australischer Dschungel. Zur Höhe der Gagen macht RTL in der Regel keine Angaben. Die „Bild“ will die Summen von einigen vorab trotzdem erfahren haben. Der Topverdiener ist demnach Bastian Yotta.

Diese Zahlen nennt die Zeitung:

  • Bastian Yotta: 140.000 Euro,
  • Gisele Oppermann: 80.000 Euro,
  • Evelyn Burdecki: 80.000 Euro,
  • Tommi Piper: 80.000 Euro,
  • Felix von Deventer: 60.000 Euro.

13.16 Uhr:

Im australischen Busch hat Dschungelcamp-Teilnehmerin Evelyn Burdecki gut gelaunt von ihrer Abi-Zeit in Düsseldorf erzählt. So einige Zuschauer haben wohl kaum glauben können, dass die Blondine das Abitur in der Tasche hat. So ist es aber, versichert RTL am Freitagmittag.

Der Sender veröffentlichte Fotos von Evelyns „wahrem Abi-Zeugnis“. Und siehe da: Mit einem Schnitt von 3,5 hat Evelyn ein passables Fachabitur gemacht. Vor allem in Physik lief es offenbar super sie. Hier holte sie im Grundkurs 12 Punkte, das entspricht einer 2+. Mathe hingegen war nicht so Evelyns Ding. Hier kam sie nur auf drei Punkte - das ist eine 5+.

Trotzdem: Respekt, Evelyn!

>>> Hier kannst du Evelyns Abi-Zeugnis ansehen

11.50 Uhr:

Es ist die wohl beste Parodie der Woche. Die ZDF „heute show“ hat sich den Dialog zwischen Bastian Yotta und Gisele Oppermann nach deren verhunzter Dschungeprüfung genommen, und Christian Lindner und Robert Habeck in den Mund gelegt. Daraus entstand ein witziger Schlagabtausch im ARD-Talk „Maischberger“. >>> Die ganze Parodie kannst du hier bei Facebook sehen

9.45 Uhr:

Fieser Fremdflirt auf Instagram. Wie die Bild berichtet, schrieb Bald-Papa Felix van Deventer dem Playboy-Model Tanja Brockmann (30) mehrfach eindeutige Nachrichten, bevor er ins Dschungelcamp ging. Angeblich sei Brockmann aber nicht darauf eingegangen, auch weil sie einen Freund habe.

Jedoch wusste sie wohl auch nicht, dass van Deventer zu dieser Zeit vergeben war.

Nichtsdestotrotz schrieb er dem Playboymodel eindeutige Nachrichten: „Er meinte, dass wir ja gar nicht so weit auseinander wohnen. Und scherzte, dass ich gar nicht wissen wolle, was er so geplant habe. Aber ich bin ihm nicht böse. Er ist ja noch sehr jung und hat vermutlich nicht richtig darüber nachgedacht, was er da auf Instagram schreibt – und wie seine Freundin das wohl findet …“

7.23 Uhr:

Liebe Menschen mit akuter Spinnen-Angst, ihr solltet jetzt besser nicht weiterlesen.

Denn das Foto, das Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow auf Facebook veröffentlichte, dürfte euch das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Eine riesige schwarze Spinne, aus nächster Nähe fotografiert, sitzt auf einem Wandvorspung.

Anders als Dschungel-Heulsuse Gisele Oppermann, scheint Zietlow aber nicht in Panik zu verfallen. Im Gegenteil. Nicht nur, dass sie ganz entspannt ein Foto knipst, sie schreibt auch noch: „Spidey says hi!“

Ihre Fans sind nicht ganz so relaxt.

  • Sandra R.: „Ich würde completely giselieren. OH MY GOD, OH MY GOD, OH MY GOD!“
  • Leonora S.: „Uhhh da werde ich glatt zur Gisele... was ein nettes Tierchen...nicht! Gut, dass ich dieses Bild erst nach meiner schönen Nacht sehe. Sonst wäre an Schlaf nicht mehr zu denken.“
  • Antje : „OH GOTT, OH GOTT, OH GOTT!“

Das sind die Dschungelcamp-Stars 2019

Sibylle Rauch – Erotik-Ikone

  • heißt bürgerlich Erika Roswitha Rauch
  • veröffentlicht 1982 den Song „So long, Goodbye“
  • nennt ihren Lebensgefährten „Bussibär“

Tommi Piper – Schauspieler & Stimme von Alf

  • besuchte eine Meisterschule für Mode
  • wird seinen Hund am meisten vermissen
  • hat auch mal Elvis Presley synchronisiert

------------------------------------

• Mehr Themen:

Dschungelcamp: Jürgen Milski über Evelyn Burdecki – „Sie hat eines der furchtbarsten Verbrechen aller Zeiten begangen“

„Dschungelcamp“: Böse Vorwürfe von Domenico: Hatte Evelyn Burdecki mit diesem Promi-Mann eine Affäre?

Dschungelcamp: Evelyn Burdecki kämpft um ihren Führerschein – ihr Anwalt überrascht mit fieser Aussage

Dschungelcamp: Was ist mit Domenico de Ciccos Haaren los? Ex-König Joey Heindle hat kuriose Theorie

-------------------------------------

Gisele Oppermann - Model

  • warb für den Intim-Duft „Vulva Original“
  • ihre Tochter heißt Maria Lucie Leni (4)
  • spielt 2019 in einem Horrorfilm mit

Chris Töpperwien - Currywurstmann

  • ausgeprägter Putzfimmel
  • färbt seit 9 Jahren seine Haare
  • heult bei Tierfilmen

Evelyn Burdecki - Bachelor-Kandidatin

  • Abschluss: Fachabitur
  • hatte bei „der Bachelor“ nur zehn Minuten Sendezeit
  • hatte mal was mit einem Kumpel von Leonardo DiCaprio

+++ „Dschungelcamp“ 2019 bei RTL: Brust-Implantat geplatzt – dieser Star musste kurz vor IBES notoperiert werden +++

Domenico de Cicco – Bachelorette-Kandidat

  • kommt aus Linsengericht
  • seine große Liebe ist die Tochter Lia Noelia
  • hat die Haare schön

Leila Lowfire – Sex-Expertin

  • 15-Sek-Auftritt bei „Dogs of Berlin“
  • tanzte in Videos von BossHoss, Samy Deluxe und Scooter
  • ließ sich den G-Punkt aufspritzen

+++ „Dschungelcamp“ 2019: Erwischt! RTL fliegt DIESE beiden Ex-Kandidatinnen nach Australien +++

Peter Orloff – Schlager-Star & Produzent

  • hatte 2008 einen schweren Autounfall
  • komponierte „Du“ für Peter Maffay
  • hat ca. 250 Auftritte im Jahr

Sandra Kiriasis – Bob-Olympiasiegerin

  • spielt sehr gerne Golf
  • Mädchenname Prokoff
  • hat das jamaikanische Bob-Olympiateam trainiert

Bastian Yotta – selbsternannter Millionär

  • seine Kronjuwelen kennt man aus „Adam sucht Eva“
  • „Yotta“ bedeutet 1.000.000.000.000.000.000.000.000 (Quadrillion)
  • ist ständig „full of energy“

Doreen Dietel - Schauspielerin

  • heißt mit Zweitnamen Dantje
  • Sternzeichen Waage
  • schmückte 2007 das Playboy-Cover

Felix van Deventer – GZSZ-Star

  • Abschluss: Mittlere Reife
  • spielte in der C- und D-Jugend beim HSV
  • Angst vor Fledermäusen

Dschungelcamp: Das sind die bisherigen Dschungelkönige

  • 2004 (Januar): Costa Cordalis
  • 2004 (Oktober): Désriée Nick
  • 2008: Ross Anthony
  • 2009: Ingrid van Bergen
  • 2011: Peer Kusmagk
  • 2012: Brigitte Nielsen
  • 2013: Joey Heindle
  • 2014: Melanie Müller
  • 2015: Maren Gilzer
  • 2016: Menderes Bagci
  • 2017: Marc Terenzi
  • 2018: Jenny Frankhauser
 
 

EURE FAVORITEN