dm-Warnhinweis zu Parfüm von Helene Fischer stiftet Verwirrung

Fünf Fakten über Helene Fischer

Panorama Video

Beschreibung anzeigen
  • Helene Fischer hat eine eigene Parfümreihe
  • Ein Warnhinweis könnte Kunden verunsichern
  • Schon einmal gab es Probleme mit einem ihrer Düfte

Berlin.  Wie von vielen anderen Stars gibt es auch von Helene Fischer eine eigene Parfüm-Reihe. Doch beim neuen Parfüm der Schlagersängerin, „For you!“, könnte ein Gefahrenhinweis auf der Internetseite der Drogeriemarktkette dm die Fans verwirren.

Hinter einem Symbol mit einem Ausrufezeichen verbirgt sich die Warnung: „Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.“ Bei diesem Hinweis belässt es dm allerdings. Als vor ein paar Jahren Helenes Parfüm „That’s me“ auf den Markt kam, sah das noch ganz anders aus.

Warnungen bei Parfüm von 2014 waren viel krasser

Die Drogeriekette dm warnt auf ihrer Internetseite noch immer vor Gesundheitsschäden in Verbindung mit jenem Produkt. So heißt es unter anderem, das Parfüm könne allergische Hautreaktionen hervorrufen.

Zudem sei es giftig für Wasserorganismen. Vor allem der Hinweis „Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen“ wirkt nicht gerade beruhigend für diejenigen, die sich das Parfüm wirklich auf die Haut sprühen wollen.

Auch „Öko-Test“ urteilte damals mit „ungenügend“, weil zahlreiche als bedenklich eingestufte Stoffe enthalten waren.

„‘That’s me’ war vom Duft her klasse aber wegen dem Parfüm hatte ich einen mega Ausschlag! Sorry Helene, deine Musik ist der Hammer, aber das ging gar nicht“, schrieb ein Fan auf der Facebook-Seite damals.

--------------------

Mehr zu Helene Fischer:

Helene Fischer in Gelsenkirchen: Mit dieser überraschenden Liebeserklärung hat selbst die Schlagerkönigin nicht gerechnet

Helene Fischer-Konzert in Gelsenkirchen: Kopie-Vorwürfe gegen Superstar

--------------------

Trotz der Warnhinweise und viel schlechter Kritiken gab es ebenso Lob. Auf der dm-Seite finden sich ausschließlich gute Bewertungen für Helene Fischers Duft aus dem Jahr 2014.

„Ein Parfum mit einem unverwechselbaren Duft. Habe ich lange nach gesucht und endlich gefunden“, heißt es da etwa.

Auch Christiano Ronaldos Duft trägt Warnhinweis

Das Helene-Fischer-Parfüm ist übrigens längst nicht das einzige mit besorgniserregenden Warnhinweisen. Auch vor „CR7“, dem Eau de Toilette von Christiano Ronaldo, warnt dm auf seiner Internetseite vor möglichen Allergien und Hautreizungen. (bekö/jkali)

--------------------

Hinweis: In einer früheren Fassung des Artikels wurde fälschlicher Weise behauptet, dm warne vor dem neuen Parfüm „For You!“ vor möglichen Gesundheitsgefährdungen und giftigen Stoffen. Das stimmt nicht. Das Produkt von 2014 und der neue Duft von 2018 wurden versehentlich verwechselt.

 
 

EURE FAVORITEN