„2018 – Das Quiz“ in der ARD: Barbara Schöneberger disst Elyas M'Barek – dann dreht sie richtig auf

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger
Foto: Elmar Kremser/SVEN SIMON / imago/Sven Simon

2018 – Das Quiz“ mit Frank Plasberg in der ARD – das hieß auch in diesem Jahr wieder: traditionelles Kräftemessen zwischen Stars des deutschen Fernsehens.

Kandidaten waren in diesem Jahr Günther Jauch, Barbara Schöneberger, Jan Josef Liefers und der Filmstar und Frauenheld Elyas M'Barek.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Instagram bringt Update an den Start, das alles verändert – die Nutzer sind schockiert

„Gute Zeiten schlechte Zeiten“-Star spricht mit Kollegin über ihre Unterwäsche – die ist geschockt

• Top-News des Tages:

Daniel Küblböck: Das ganze Drama um den Ex-DSDS-Star – diesen mysteriösen Zettel hinterließ er vor seinem Verschwinden

Silvia Wollny sendet Weihnachtsgrüße: Doch DIESES Wort ist schockierend

-------------------------------------

„2018 – Das Quiz“ in der ARD: Brabara Schöneberger: „Elyas M'Barek hat gar keinen Film zu promoten!“

Und schon bevor die erste Frage überhaupt gestellt wurde, konnte Barbara Schöneberger offenbar nicht an sich halten und stichelte gegen Frauenschwarm Elyas M'Barek: „Er hat noch nicht mal einen Film zu promoten“, ruft sie ungläubig. „Er ist einfach so gekommen, weil er uns mag!“

Er habe eben bloß sicherstellen wollen, dass man ihn nicht vergisst, kontert M'Barek. Grund, irgendetwas für das Promi-Quiz vorzubereiten, gab es für den Schauspieler offenbar nicht. „Wie hast du dich vorbereitet, Elyas?“, fragt Moderator Frank Plasberg den soeben von Barbara Schöneberger gedissten M'Barek. Die freche Antwort: „Gar nicht. Das hat ja hier nichts mit Allgemeinwissen zu tun. Es reicht, wenn man das Frühstücksfernsehen gesehen hat.“

Hat Elyas M'Barek Barbara Schöneberger den Seitenhieb übel genommen?

Ob Elyas M'Barek Barbara Schöneberger den (vermutlich gar nicht böse gemeinten) Seitenhieb übel genommen hat, ist schwer zu sagen. Es wurde – ganz professionell – allseits viel gelacht.

Barbara Schöneberger: Kleine Sticheleien während „2018 – Das Quiz“

Die kleinen Sticheleien zogen sich durch die Show: Als alle Kandidaten sich in hautenge bunte Kostüme pressen mussten, um sich unter Aufsicht von Ex-Eis-Königin Katharina Witt auf Schlittschuhen miteinander zu messen, wunderte sich Barbara Schöneberger: „Ich verstehe ja, dass ich das hier mitmache, aber bei Elyas M'Barek wundert es mich“

+++ „Wer wird Millionär“: Weihnachtspulli-Fan zockt sich zu Megagewinn – und wäre fast an dieser 500-Euro-Frage gescheitert +++

Auch das nahm Elyas M'Barek gelassen hin.

Barbara Schöneberge als freche Sprücheklopferin bei „2018 – Das Quiz“: Twitter-Nutzern gefällt's

Twitter-Nutzer sind übrigens schlichtweg begeistert von Barbara Schöneberger und ihrem bissigen Witz, der im Laufe der Sendung so ziemlich jeden der Teilnehmer trifft – Moderator Frank Plasberg nicht ausgenommen (Klassiker der Schöneberger: „Tja, schon WIEDER falsch gelegen, Herr Plasberg!“):

Barbara Schöneberger souverän beim „Glücksrad“

Die Glücksrad-Runde mit Maren Gilzer meistert Barbara Schöneberger übrigens mit Bravour. Den Begriff „Blutmond“ löst sie locker auf.

Und auch als die Frage aufkam, warum der Elfjährige Musab Cengiz aus Gelsenkirchen 2018 in die Schlagzeilen kam, wusste Barbara Schöneberger natürlich die Antwort:

Der Junge aus der 6b der Gertrud-Bäumer-Realschule hatte sich nämlich als Lehrer beworben - und wurde eingestellt! Seit September gibt er Fünftklässlern Nachhilfe in Mathe.

Svenja aus Oberhausen singt Hit von Helene Fischer und Barbara Schöneberger ist sprachlos

Ein weiterer Gänsehautmoment bei „2018 – Das Quiz“: Mario Adorf liest Geschichten vor, die Kandidaten müssen entscheiden, ob sie wahr sind oder nicht. Eine Erzählung: Svenja steht mit Helene Fischer in Oberhausen auf der Bühne und singt gemeinsam mit der Schlager-Königin das Lied „Und morgen früh küss ich dich wach“.

-----------------------

Das ist die TV-Karriere von Barbara Schöneberger:

  • Beginn der TV-Karriere als Assistentin bei "Bube, Dame, Hörig" auf Sat.1
  • Moderation von "Tie Break" auf DSF
  • 1999 bis 2003 "Weck up" mit Matthias Opdenhövel
  • 2001 bis 2005: "Blondes Gift" im WDR bzw. auf Pro Sieben
  • Seit 2008: NDR Talkshow

-----------------------

Diese Geschichte stimmte tatsächlich (>> lies hier mehr dazu). Svenja war dann auch bei Plasberg live im Studio - und gab dort wieder ihren Song zum Besten.

Da blieben Barbara Schöneberger, Jan-Josef Liefers, Elyas M'Barek und Günther Jauch die Münder offenstehen. Denn Svenja sang unglaublich gut, machte Helene Fischer fast Konkurrenz.

Aber: Wenn den Stars im Fernsehen die Worte fehlen, ist auf Twitter wie üblich Verlass, wenn es mal weniger rührige Kommentare sein sollen:

(lin)

 
 

EURE FAVORITEN