Silvia Wollny sendet Weihnachtsgrüße: Ein Wort schockte die Fans - jetzt erklärt Silvia ihren Fauxpas

Silvia Wollny schockt mit einem Spruch bei Instagram.
Silvia Wollny schockt mit einem Spruch bei Instagram.
Foto: biky / imago/biky

Man kennt das ja: Da meint man es nur gut und plötzlich gibt es doch was zu meckern.

So passierte es auch der wohl bekanntesten Mutti Deutschlands – Silvia Wollny. Die wollte über ihren Instagram-Kanal eigentlich nur nette Weihnachtsgrüße an ihre Fans schicken. Postete dazu ein besinnliches Weihnachtsbild und schrieb: „Ihr Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und schöne Tage mit euren lieben. Den wahren Charakter von Menschen erkennst du daran, wie sie mit dir umgehen, wenn der Mohr seine Arbeit getan hat... Eure Silvia.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Krankheitsdrama bei den Wollnys: Silvia am Ende – „Man ist einfach machtlos!“

Stefanie Tücking beigesetzt: Dieser wichtige Wunsch wurde ihr zum Schluss erfüllt

• Top-News des Tages:

Frohe Weihnachten wünschen bei Whatsapp: Weihnachtsgedichte und lustige Sprüche – hier gibt's die besten Ideen

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Verlobung an Heiligabend – so deutlich reagiert Toms Bruder Bill

-------------------------------------

Den aufmerksamen Instagram-Lesern dürfte direkt aufgefallen sein, welches Detail den Fans hier übel aufstieß. Klar: Der „Mohr“. Sofort mäkelten die Ersten über die Verwendung des altertümlichen Begriffs.

  • grumblingmonster: „So wahr der Spruch inhaltlich auch sein mag, ist es ein Schlag ins Gesicht für Jede*n, die oder der sich gegen Rassismus und Diskriminierung einsetzt. Warum ausgerechnet an Weihnachten da eine Ausnahme gemacht werden soll, erschließt sich mir nicht so recht. Finde einige Kommentare hier echt daneben, ein bisschen Anstand und Respekt ist ja nun nicht zu viel verlangt.“
  • greengableanneofder: „Spruch ist zum würgen rassistisch!!!!!! Würdet ihr das auch dulden wenn da Neger stehen würde? Findest du es geil, dass sich das auf Sklavenarbeit bezieht??? ihr tickt nicht mehr. Es ist ein rassistisches Sprichwort. Es gibt keine "Mohren" oder Sklaven mehr, die Arbeit für einen erledigen. Es gibt zig bessere Varianten die Kernmessage zu verbreiten, als auf diese Art.“

Jedoch nehmen auch einige Fans Silvia Wollny in Schutz:

  • elkemayboom: „Na Langeweile? Lass die Frau in Ruhe. Sie hat genug um die Ohren und es kann nicht sein das sie sich jedes Mal entschuldigen muss weil die Wortwahl jemanden nicht passt.
  • xmona31x: „Meine Güte sie wird das bestimmt irgendwo kopiert haben und denn da reingefügt, weil sie den Spruch gut fand. Ich glaube das die Frau Grade andere Probleme hat als das Wort.“

Mittlerweile hat sich Silvia Wollny zu der Kritik an ihrer Aussage geäußert. Ihr Statement im Wortlaut:

Ihr Lieben, Ich wünsche euch einen schönen 2. Weihnachtstag :) Eigentlich rechtfertige ich mich nicht, aber da mir nach meinem letzten Posting Rassismus unterstellt worden ist.

Leute es war ein Ironie Spruch und sollte auf keinen Fall irgendwie falsch rüber kommen. Jeder Mensch ist gleich und ich akzeptiere jeden, mache dort keine Unterschiede. Hätte ich gewusst, dass so auf das Wort reagiert wird, hätte ich es nicht so geschrieben. Tut mir leid wenn es falsch rüber kam, aber bei dem was wir in den letzten Monaten durch machen, habe ich auch ehrlich gesagt nicht drüber nachgedacht, aber einige sehen nur schöne Bilder aber nicht das was wir die letzten Monate mitmachen. Ich wünsche euch einen schönen Tag.“ (göt)

 
 

EURE FAVORITEN