Lidl: Kunde beißt in Eis und findet etwas richtig Ekliges

Ein Kunde hat sich bei Lidl über sein Eis beschwert. (Symbolfoto)
Ein Kunde hat sich bei Lidl über sein Eis beschwert. (Symbolfoto)
Foto: imago

Für einen Kunden von Lidl ist der eigentlich leckere Genuss von Eis richtig eklig geendet.

Der Kunde hatte sich auf der Facebook-Seite von Lidl beschwert, dass mit seinem Eis etwas ganz und gar nicht gestimmt hat.

Kunde von Lidl beschwert sich über Haar im Eis

Denn nachdem er bereits angefangen hatte, sein Eis zu schlecken, musste er plötzlich abbrechen: Ein Haar sei in dem Eis gewesen, berichtet er.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Royals stinksauer: Meghan Markle und Prinz Harry gehen drastischen Schritt – „Es ist Mobbing!“

Queen Elisabeth: Kleines Mädchen (5) schreibt ihr einen Brief – Palast reagiert krass

Greta Thunberg: Fußballtrainer beleidigt sie aufs Übelste – das hat Folgen

„Brennpunkt“ in der ARD sorgt für Wut bei Zuschauern: „Ich glaub's nicht“

-------------------------------------

Und zwar nicht irgendein kleines, nein, nach seinen Angaben soll es sich dabei um ein mindestens 20 Zentimeter langes schwarzes Haar gehandelt haben.

Richtig eklig!

Lidl reagiert auf die Beschwerde prompt

Auf seine Beschwerde bei Facebook hat Lidl auch geantwortet und den Kunden gebeten, sich bei dem Konzern zu melden. Dann könne der Fall weiterbearbeitet werden. Zudem entschuldigte sich das Facebook-Team von Lidl.

Ein anderer Lidl-Kunde sagte nur sehr ironisch: „Stell dich nicht so an. Schamhaar drin ist schlimmer.“ Der Kunde sieht es mit Humor und antwortet: „Wer sagt denn, dass dies kein Schamhaar war? Gibt ja auch Langhaarfrisuren unter der Gürtellinie.“ (fb)

 
 

EURE FAVORITEN