Oberhausen

Oberhausenerin Nina Kristin erfindet den Taschen-Schuh

Mit diesen Schuhen hast du immer die Hände frei und Diebe haben es damit auch nicht leicht.
Mit diesen Schuhen hast du immer die Hände frei und Diebe haben es damit auch nicht leicht.
Foto: Nina Kristin Fiutak /Facebook
  • It-Girl Nina Kristin macht jetzt Bademode
  • Sie präsentiert ihre neuen Teile selbst

Oberhausen. It-Girl Nina Kristin (34) ging in Oberhausen zur Schule. Die Unternehmer-Tochter ist Schauspielerin, Sängerin und jettet durch die Welt (von Dubai bis L.A.). Jetzt macht sie auch in Mode.

Mode hat es in sich

Ihre Sandaletten haben einen ganz besonderen Clou. In die Schuhsohle kannst du alles packen, was du zur Strandparty brauchst und hast trotzdem die Hände frei. Du brauchst keine Handtasche mehr.

„Diesen Sommer sind Plateausohlen total angesagt. Prada, Stella McCartney, einfach alle Designer haben Plateaus rausgebracht. Deshalb wollte ich auch welche für meine Kollektion‟, sagt Nina Kristin im Gespräch mit DER WESTEN.

Und einen Vorteil haben diese Schuhe zusätzlich. „Ich bin den ganzen Sommer immer auf Mallorca und gehe ganz gern abends zum Ballermann. Dort sind aber überall Taschendiebe. Ich werde also nur noch meine Schuhe tragen und auf die Handtasche verzichten‟, sagt die Sängerin.

Schuhe sind durchsichtig

Für Nina Kristin ist aber auch der modische Faktor wichtig. Die Schuhe sind durchsichtig und werden so zum echten Hingucker.

Sie sagt: „Wenn ich nur bunte Bonbons reinpacke und damit durchs Centro laufe, bleiben alle Menschen stehen und starren auf die Schuhe. Wenn ich ein pinkes Kleid trage, dann fülle ich die Schuhe mit pinken Lollies.‟

Sandaletten sind nicht wasserdicht

Zuerst wollte Nina Christin die Schuhe wasserdicht macht. Doch da gab es Bedenken: „Leider ist das zu gefährlich, der Schuh könnte zu schwer befüllt werden und dann könnte jemand ertrinken. Also haben wir ihn nicht wasserdicht gemacht, damit auch niemand auf die Idee kommt, damit zu schwimmen. Es geht dabei eher um die lustige Idee, seine Wertsachen in die Sohle zu packen.‟

Die Schuhe gibt es bei Nina Kristin im Internet. Allerdings nur bis Größe 39. Ganz günstig sind sie auch nicht. Sie kosten 75 Euro.

Weitere Nachrichten:

Urlaub im Ruhrgebiet ist in diesem Frühjahr nicht so günstig: „Erlebe dein Revier“ fällt aus

Du wohnst im Duisburger Süden? Dann solltest du besser kein Gemüse oder Obst anpflanzen

Du wohnst in Oberhausen? Dann bekommst du vielleicht bald 83 Euro von der Stadt

EURE FAVORITEN