Veröffentlicht inOberhausen

Oberhausen: Versuchte Tötung! Mann erleidet schwere Verletzungen

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Oberhausen. 

Versuchtes Tötungsdelikt in Oberhausen!

Ein Streit zwischen zwei Männern esklaiert. Einer der beiden trägt schwere Schnittverletzungen davon.

Oberhausen: Versuchte Tötung!

Wie die Polizei Oberhausen mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Samstagabend. Auf der Uhlandstraße in Oberhausen-Rheinl gerieten ein 39-jähriger Serbe und ein 33-jähriger Algerier in eine gewaltsame Auseinandersetzung.

—————

Das ist die Stadt Oberhausen:

  • der Bereich des heutigen Stadtgebiets Oberhausen gehörte bis Ende des 18. Jahrhunderts zu unterschiedlichen Herrschaften
  • knapp 211.000 Einwohner, drei Stadtbezirke und 26 Stadtteile
  • trägt wegen der 1758 in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony (der ersten im Ruhrgebiet) den Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“
  • Wahrzeichen unter anderen: das Gasometer, das Centro-Einkaufszentrum und das Schloss
  • Oberbürgermeister ist Daniel Schranz (CDU)

—————

Im Verlauf des Streits trug der Algerier schwere Schnittverletzungen an seinen Armen davon. Die Polizei wurde alarmiert und konnte den tatverdächtigen Serben gegen 20.10 Uhr vorläufig festnehmen.

Oberhausen: Mann erleidet schwere Verletzungen

Außerdem war auch ein Notarzt zum Tatort gerufen worden, der den Verletzen vor Ort medizinisch versorgte. Anschließend wurde der 33-Jährige zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

+++ Centro Oberhausen verändert DIESES Detail – Kunden reagieren verärgert +++

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg nahm ein Haftrichter den tatverdächtigen 39-Jährigen wegen versuchten Totschlags u. a. in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen hat eine Mordkommission übernommen. (gb)