Oberhausen

Schock in Oberhausen: Jugendlicher am Bahnübergang von Regionalbahn erfasst – sein Freund muss alles mitansehen

14-Jähriger wird in Oberhausen von einem Zug erfasst.
14-Jähriger wird in Oberhausen von einem Zug erfasst.
Foto: Rene Anhuth/ANC-News

Oberhausen. Ein 14-Jähriger wurde in Oberhausen von einem Zug erfasst und schwer verletzt.

Nach erstem Ermittlungsstand der Bundespolizei wollten der Teenager und ein Freund am Freitagnachmittag zusammen einen Bahnübergang in Alt-Oberhausen mit ihren Fahrrädern überqueren. Allerdings waren dessen Schranken bereits geschlossen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Geisterfahrer auf A46 bei Düsseldorf: Zwei Schwerverletzte

Ex-US-Präsident George H.W. Bush gestorben – so reagiert Trump auf die Nachricht

• Top-News des Tages:

EM 2020: Auslosung der Qualifikation live im Ticker: Schweres Los für Deutschland?

Männer tauchen mit 8000 Dosen Red Bull in Supermarkt auf – und lösen Polizei-Einsatz aus

-------------------------------------

Eine Regionalbahn fuhr zu diesem Zeitpunkt bereits aus dem Bahnhof Alt-Oberhausen los. Der eine Junge schaffte es noch gerade rechtzeitig auf die andere Seite zu kommen, der 14-Jährige wurde aber von der Bahn erfasst.

Der Teenager wurde schwer verletzt und wird derzeit im Essener Uniklinikum behandelt. Wie es ihm geht, ist unklar.

Sein Freund blieb unverletzt, die Lokführerin erlitt einen Schock. (fb/dpa)

 
 

EURE FAVORITEN