Oberhausen

Neue Geschäfte und Restaurants: Das ändert sich bald im Centro Oberhausen

Im Centrolino können Kinder bis elf Jahren spielen.
Im Centrolino können Kinder bis elf Jahren spielen.
Foto: Lars Fröhlich/Funke Foto Services

Oberhausen. Es tut sich was im Centro Oberhausen. Schon bald wird es neue Shops geben und die Centro-Leitung baut den Service weiter aus.

Kurz bevor steht beispielsweise die Eröffnung der Mode-Marke Funky Buddha.

Auch neu ist die französische Haut-und Haarpflegekette L’Occitane. Das Restaurant-Angebot wird mit dem karibischen Restaurant Turtle Bay erweitert. In diesem Bereich wird es auch noch weitere Änderungen geben, so wird beispielsweise die Coca-Cola-Oase in den nächsten Jahren komplett saniert.

-------------------------------------

• Mehr Oberhausen-Themen:

„The Ash“ neben dem Centro in Oberhausen - Steakhaus mit Empore und zwölf Meter hoher Bar

Live-Musik, Kultur und Abenteuer: So kannst du in den Sommerferien in Oberhausen kostenlos Spaß haben

Nach 13 Jahren Verhandlung: RWO stellt endlich seinen Wunschsponsor vor

-------------------------------------

Insgesamt liege der Schwerpunkt bei der Entwicklung im Service-Bereich.

Konkret bedeutet das: Es werden neue Ruheinseln gebaut und neben dem bereits bestehenden freien W-LAN-Zugang im gesamten Center neue Lademöglichkeiten für Smartphones installiert. Außerdem gibt es seit kurzem neue „Tankstellen“ für Elektroautos und ein neues Parkleitsystem.

Eine weitere Änderung wird vor allem die Eltern aller Kinder bis elf Jahre interessieren. Im sogenannten Centrolino können die Kinder spielen und werden betreut, während die Eltern shoppen gehen.

 
 

EURE FAVORITEN