Mülheim

Schon mal von Skimboarding gehört? Im Naturbad Mülheim trifft sich am Wochenende die Board-Elite zur Europameisterschaft

Skimboarding: Trendsportart für Wasserfans

Skimboarding ist etwas für Wasserratten. Im Video: So funktioniert die Trendsportart.

Skimboarding ist etwas für Wasserratten. Im Video: So funktioniert die Trendsportart.

Beschreibung anzeigen
  • Die Europameisterschaft im Skimboarding steht an
  • Der „European Skimboard Cup“ steigt im Naturbad Mülheim-Styrum
  • Mit dabei: 20 Boarder aus der Elite dieser Sportart

Mülheim. Garantiert hast du sie im Urlaub schon einmal beobachtet: Menschen, die mit einem Brett in der Hand das Ufer entlangrennen, das Brett vor sich werfen und darauf über das Wasser flitzen.

Skimboarding nennt sich das Ganze – und ist für rund 4000 Menschen auf der Welt viel mehr als eine nette Strandbeschäftigung.

Am Samstag steigt im Naturbad Mülheim-Styrum die Europameisterschaft der Flatland-Skimboarder.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Mülheim:

Streit um Thyssenbrücke in Mülheim: Ist das Desaster noch abzuwenden? Das sagt die Stadt zum drohenden Verkehrskollaps

Kletteraktion auf Mülheimer Streifenwagen: Jugendliche (14) beschädigen Polizeiauto, um Selfies zu machen

• Top-News des Tages:

Tod einer Polizistin (23) auf der A61: Die Rechtfertigung des Unfall-Fahrers macht sprachlos

Essener (29) erhebt schweren Vorwurf gegen Amazon: Video soll zeigen, wie ein Kurier Pakete aufreißt, um sich die Waren anzuschauen

-------------------------------------

Mit dabei: Sportler aus der weltweiten Skimboard-Elite. „Adrian Raza zählt zu den Besten der Welt. Er hat extra seinen USA-Aufenthalt verschoben, um dabei zu sein“, berichtet Sebastian Steiner (29) gegenüber DER WESTEN stolz.

Steiner organisiert den „European Skimboarding Cup“ in Mülheim. Mit seinem Verein „Skimzone Germany“ hat der Essener dafür gesorgt, dass aus der mittelprächtigen Skimboard-Anlage im Naturbad ein wettkampffähiger, 25 Mal drei Meter großer Pool wird. „Der Sport ist in den letzten 20 Jahren verkannt und vergessen worden. Wir wollen ihn wieder nach vorne bringen und der kleinen Szene ein Gehör verschaffen.“

20 Boarder aus fünf Ländern haben bereits zugesagt, neben Raza auch Top-Skimboarder wie Ruben Gutierrez aus Sacramento und der wohl beste Deutsche, Semjon Szillat aus Langenfeld. „Manchmal ist es kaum zu begreifen, was dieser Mann auf dem Board macht“, schwärmt Steiner.

Die 20 Top-Fahrer werden ihr Können zeigen und dabei um den Europameister-Titel kämpfen. Teilnehmen darf am Wettkampf aber prinzipiell jeder, der Lust hat. Für Teilnehmer wie Besucher gibt es keine Gebühr, nur der übliche Eintritt (4 Euro/ Kinder 2 Euro) zum Naturbad muss bezahlt werden.

Neben dem Main-Event wird auch ein Rookie-Turnier für 8 bis 14-Jährige stattfinden. Dort wird für den besten Trick ein nagelneues Skimboard verlost. Gleichzeitig findet im Naturbad auch ein Wasserballturnier statt.

 
 

EURE FAVORITEN