Mülheim

Landtagswahl in Mülheim: Ergebnis liegt vor! CDU und SPD holen sich die Direktmandate

So viel verdient ein Landtagsabgeordneter und der Ministerpräsident

So viel verdient ein Landtagsabgeordneter und der Ministerpräsident

Wieviel Geld bekommen unsere Volksvertreter im Landtag in Düsseldorf?

Beschreibung anzeigen

Mülheim hat gewählt. Die ersten Ergebnisse Landtagswahl in NRW sind da. CDU und Grüne jubeln, AfD und FDP zittern um den Einzug in den Landtag.

Wie Mülheim bei der NRW-Landtagswahl gewählt hat, erfährst du hier.

+++ Hier kannst du den Wahl-Blog aktualisieren +++

23.15 Uhr: CDU und SPD holen sich die Direktmandate

SPD und CDU dominieren in den Wahlkreisen von Mülheim: Einer geht an die Sozialdemokraten, allerdings recht knapp. Ein anderer geht deutlich an die CDU.

Die Ergebnisse der NRW-Landtagswahl aus Mülheim im Überblick:

Erststimmen-Ergebnisse im Wahlkreis Mülheim I:

  • CDU: Heiko Hendriks: 31,51 %
  • SPD: Rodion Bakum: 34,91 %
  • FDP: Christian Mangen: 5,63 %
  • Grüne: Kathrin Rose: 16,83 %
  • AfD: Wolfgang Lessau: 5,46 %
  • Linke: Marc Scheffler: 1,75 %

Erststimmen-Ergebnisse im Wahlkreis Mettmann III - Mülheim II:

  • CDU: Jan Volker Heinisch: 43,12 %
  • SPD: Elisabeth Müller-Witt: 25,45 %
  • FDP: Alexander Steffen: 5,91 %
  • Grüne: Ute Meier: 16,74 %
  • AfD: Bernd Ulrich: 4,88 %
  • Linke: Nina Eumann: 1,47 %

Zweitstimmen-Ergebnisse im Wahlkreis Mülheim I:

  • CDU: 31,46 %
  • SPD: 32,32 %
  • FDP: 5,86 %
  • Grüne: 17,56 %
  • AfD: 5,31 %
  • Linke: 1,81 %

Zweitstimmen-Ergebnisse im Wahlkreis Mettmann III - Mülheim II:

  • CDU: 39,45 %
  • SPD: 23,48 %
  • FDP: 7,30 %
  • Grüne: 18,15 %
  • AfD: 4,72 %
  • Linke: 1,30 %

15. Mai, Tag der NRW-Landtagswahl in Mülheim

18.04 Uhr: CDU jubelt nach ersten Prognosen – AfD und FDP müssen zittern

Die ersten Prognosen zur Landtagswahl in NRW sind da! Die TV-Sender ARD (Infratest dimap) und ZDF (Forschungsgruppe Wahlen) haben sie veröffentlicht.

Das ist die 18-Uhr-Prognose zur NRW-Wahl bei der ARD:

  • CDU: 35%
  • SPD: 27,5%
  • Grüne: 18,5%
  • FDP: 5%
  • AfD: 6%

Das ist die erste Prognose zur NRW-Wahl beim ZDF

  • CDU: 35%
  • SPD: 28%
  • Grüne: 18%
  • FDP: 5,5%
  • AfD: 5,5%
  • Linke: 2,0%

17.42 Uhr: Erste Prognose kommt gleich

Die erste Prognose wird in wenigen Minuten erwartet. Kurz nach Schließung der Wahllokale gibt es kurz nach 18 Uhr die ersten Ergebnisse!

17.09 Uhr: Niedrige Beteiligung bei NRW-Wahl

Bei der Landtagswahl zeichnet sich eine niedrige Wahlbeteiligung ab. So haben gegen 16 Uhr rund 53 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. 2017 waren es zum Vergleichszeitpunkt noch rund 59 Prozent.

12:36 Uhr: Erste Prognose und Hochrechnungen der NRW-Landtagswahl

Die erste Prognose zur Landtagswahl wird kurz nach Schließung der Wahllokale nach 18 Uhr erwartet. Sie basiert auf den Wahlbefragungen vor Ort. Nach Auszählung der ersten Stimmen folgen gegen 18.30 Uhr die ersten Hochrechnungen.

Mit dem vorläufigen amtlichen Endergebnis ist frühestens am späten Abend zu rechnen, wenn alle Stimmen ausgezählt sind.

10.04 Uhr: Corona-Regeln bei der NRW-Landtagswahl in Mülheim

Bei der Bundestagswahl im vergangenen Jahr galten strenge Corona-Regeln. Viele der Beschränkungen sind mittlerweile aufgehoben. Eine Sache solltest du aber nicht vergessen (mehr dazu hier).

8.01 Uhr: Die Wahllokale in Mülheim haben eröffnet

Jetzt geht es los. Soeben haben die Wahllokale in Mülheim eröffnet. Bis 18 Uhr kannst du deine Stimme bei der NRW-Wahl abgeben.

Mülheim vor der NRW-Wahl 2022: Das musst du wissen

Denn fünf Jahre nach ihrer Wahlniederlage gegen Armin Laschet (CDU) verlässt die ehemalige Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die politische Bühne. Ihren Namen werden die Wähler des Wahlkreises Mülheim I in diesem Jahr also vermissen.

Es gibt noch eine zweite Änderung: Denn während die Mülheimer bis dato einen Blick auf die Stimmen aus Essen geworfen haben, richtet sich bei der NRW-Wahl 2022 das Augenmerk nach Mettmann.

Denn durch die Änderung des Landeswahlgesetzes vor zwei Jahren teilt sich Mülheim seinen zweiten Wahlkreis nunmehr mit der Stadt im niederbergischen Land. Einige Stimmen werden außerdem dem Wahkreis mit Heiligenhaus und Ratingen zugeordnet.

6. Mai 2022: Diebstahl vor NRW-Wahl in Mülheim

Ein Banner der Grünen in Mülheim ist gestohlen worden. Die Partei bittet um Hilfe bei der Suche – und erntet üble Reaktionen >>>

2. Mai 2022: Er ist der Nachfolger von Hannelore Kraft

Nach der Wahlniederlage von Hannelore Kraft geht Thomas Kutschaty als Spitzenkandidat der SPD bei der NRW-Wahl 2022 ins Rennen.

Im Interview mit DER WESTEN liefert der Essener eine Knallhart-Ansage an Gangster in NRW >>>

NRW-Wahl 2022 in Mülheim: Das ist das Ergebnis von 2017

Bei der Landtagswahl 2017 hat die SPD zwar mit 35,1 Prozent die meisten Stimmen geholt und landete damit vor der CDU (27,3 Prozent).

Im Vergleich zur vorangegangenen Landtagswahl war das jedoch ein ernüchterndes Ergebnis für die Sozialdemokraten. Denn 2012 sicherte man sich noch beinahe die Hälfte aller Stimmen (46,3 Prozent).

---------------------------------

Weitere Themen rund um die NRW-Wahl 2022:

---------------------------------

Die 2017 als amtierende Ministerpräsidentin ins Rennen gegangene Hannelore Kraft holte in Mülheim 43,7 Prozent der Erststimmen. Die Staatskanzlei musste die Landesmutter damals allerdings für Armin Laschet (CDU) räumen.

4 wichtige Fragen vor der NRW-Wahl – mit 4 KURZEN Antworten der Spitzenkandidaten

Wir haben den Spitzenkandidaten von CDU, SPD, Grünen und FDP vor der NRW-Wahl vier Fragen mit der Bitte um kurze Antworten gestellt. Hier ist das Ergebnis >>> (ak)