Aldi: Überraschende Kehrtwende! Für DIESEN Service sollen Kunden bald zahlen

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Wir alle freuen uns, wenn wir beim Einkaufen etwas Geld sparen können. 10 Tipps, wie man günstig einkauft

Beschreibung anzeigen

Diese Nachricht dürfte einigen Kunden von Aldi gar nicht gefallen!

Schon in wenigen Wochen will Aldi seine Kunden für einen bislang kostenlosen Service zur Kasse bitten.

Aldi Süd nimmt drastische Änderung bei Service vor – DAMIT ist ab Juni 2022 Schluss

Lange Zeit konnten Fahrer von E-Autos von einem Service der Supermärkte profitieren. Während des Einkaufs konnten Kunden ihren elektrobetriebenen Wagen auf dem Parkplatz an einer Ladesäule kostenlos aufladen. Doch bei Aldi Süd ist bald damit Schluss.

-------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen in Essen und Mülheim
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit
  • Alle weltweiten Filialen sind den beiden Unternehmen mit Sitz in den Ruhrgebietsstädten zugeordnet

-------------------

Ab Juni 2022 wird das Laden kostenpflichtig. Einigen ist die unangenehme Botschaft vielleicht schon mitgeteilt worden.

Denn offenbar informiert Aldi Süd derzeit E-Auto-Besitzer über die zeitnahe Änderung. So wie ein Tweet bei Twitter von Tech-Youtuber TouchBenny zeigt.

+++ Aldi: Geheimer Trick in jeder Filiale – Kunden gehen bei jedem Einkauf einfach daran vorbei +++

Aldi Süd immer noch günstiger als viele andere Anbieter

Das Unternehmen will dann pro kWh 39 Cent haben. Bezahlt werden kann direkt an der Ladesäule per EC- oder Kreditkarte. Auch Ladekarten oder die App können Betroffene als Zahlungsmethode nutzen. Bei Bezahlung mit einer Ladekarte ist jedoch zu beachten, dass der Preis variieren kann. „Je nach Anbieter“, wie auf der Anzeige in dem Tweet zu lesen ist.

-------------------

Noch mehr News zu Aldi:

Aldi, Rewe, Lidl und Co: Preisexplosionen! Neues Gesetz kommt da wie gerufen – es hilft beim Sparen

Rewe, Aldi und Co: Vieles wird teurer – ohne, dass du es bemerkst! HIER solltest du zweimal hinschauen

Aldi, Rewe und Co: Vorsicht vor diesem Trick! Er könnte deinen Einkauf deutlich teurer machen

-------------------

Aldi Süd verfügt über verschiedene Ladesäulentypen. Sollte sich die Änderung auf Schnelllader beziehen, dann ist der Discounter damit immer noch deutlich günstiger als viele andere Anbieter. Teilweise müssen E-Auto-Fahrer das doppelte zahlen.

Doch eins sollte auch klar sein: Wenn Aldi Süd den Schritt geht, dann werden vermutlich auch schon bald andere Anbieter wie Lidl, Edeka oder Ikea folgen. (cg)