Aldi überrascht Kunden mit neuer Online-Funktion! Sie löst ein jahrelanges Problem

Warum Aldi in Österreich Hofer heißt

Warum Aldi in Österreich Hofer heißt

Aldi Süd expandierte 1968 zum ersten Mal ins Ausland. In Österreich heißen die Filialen des Unternehmens Hofer.

Beschreibung anzeigen

Aldi-Kunden können sich freuen. Der Discounter hat eine neue Funktion gestartet. Das dürfte vor allem Fans der Aktionsware bei Aldi gefallen.

Dir ist es bestimmt auch schon passiert: Im Aldi-Prospekt entdeckst du etwas Cooles, dass du dir in deiner nächsten Aldi Süd-Filiale schnappen willst. Du fährst extra früh hin, doch es ist bereits ausverkauft.

Aldi: Neue Funktion – so funktioniert sie

Dem will Aldi nun ein Ende bereiten. Deswegen gibt es eine neue Funktion beim Discounter. Vielleicht ist sie dir bereits aufgefallen. Du kannst nun nämlich online prüfen, ob dein gewünschter Artikel in deinem Markt vorrätig ist.

Das klappt nun nur in der Aldi-App, sondern auch auf der Website. Dafür blätterst du einfach durch die aktuellen oder kommenden Angebote und klickst auf „Verfügbarkeit prüfen“.

Wie zum Beispiel bei der Eiswürfel-Maschine, die Aldi seit Montag im Angebot hat. Wenn du deine Stadt in der Maske eingibst, zeigt dir Aldi an, wo es noch wie viele Geräte gibt. Per Ampelsystem.

----------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für „Albrecht Diskont“: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ bekommen
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------------

Bei einem grünen Symbol brauchst du dich nicht stressen. Das Produkt ist noch in reichlicher Menge vorhanden. Gelb bedeutet: nur noch wenige Exemplare vorhanden. Bei einem roten Symbol lohnt sich eine Fahrt zur Aldi-Filiale nicht mehr. Es ist ausverkauft.

Aldi: Restrisiko bleibt

Beachte jedoch: Aldi sichert sich mit einem allgemeinen Hinweis ab, solltest du trotzdem vor Ort leer ausgehen. Unter jedem Produkt steht: „Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.“

----------------------------

Mehr zu Aldi:

Aldi: Betrügerische Fake-Werbung! Hier sollten Kunden aufpassen – „Extrem ägerlich“

Aldi: Nicht nur für Hobby-Gärtner! Neues Produkt beim Discounter – DAS ist so besonders daran

Aldi: Kunde vermisst Lieblingsprodukt im Regal – Discounter klärt auf

Aldi, Lidl, Rewe und Co. verändern Einkaufswagen! Darauf musst du dich einstellen

----------------------------

Weiter heißt es: „Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein.“ Die neue Aldi-Funktion funktioniert aktuell nur für Aktionsware, nicht für Lebensmittel. (ldi)