Aldi: Klischee-Werbung in Prospekt spaltet die Kunden – „Unterste Schublade!“

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Beschreibung anzeigen

Mit dieser Werbung bedient Aldi ein absolutes Klischee – das gefällt nicht jedem.

Immer mal wieder bietet der Discounter PCs oder Laptops inkl. Equipment für Videospiel-Fans an. Doch dieses Mal will Aldi seine Gamer-Kunden noch mit einem Zusatz-Angebot locken – und stößt damit nicht nur auf Zuspruch.

Aldi lockt mit Klischee-Angebot für Gamer

Neben Gaming-Laptop, Headset, Tastatur und Maus wirbt Aldi in seinem Prospekt mit dem Slogan: „Dauerhaft im Sortiment: das passende Gaming-Food“ – und bietet darunter Tiefkühlpizza und Energydrinks an.

Aldi bedient hier das stereotypische Bild eines Klischee-Gamers, der sich mit zuckerhaltigen Aufputsch-Drinks wachhält, um die ganze Nacht zocken zu können und dabei nur ungesundes Fast-Food in sich hineinstopft.

----------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------

Keine Frage – natürlich findet sich dieses Klischee auch an einigen Stellen der realen Gamer-Welt wieder. Doch die Pauschalisierung und die Annahme, Energydrinks und Tiefkühlpizza seien tatsächlich „das passende Gaming-Food“, kommen nicht bei allen gut an.

Kunden reagieren gespalten: „Sehr gewagt“

„Ich finde diese Werbung unterste Schublade“, kommentiert ein User auf Facebook. Ein anderer Nutzer setzt sogar ironisch noch einen drauf: „Was sonst? Hantel und Proteinshake?“, fragt er – und bedient das Klischee des ungepflegten Zockers mit der ungesunden Ernährung nur noch mehr.

Gleichzeitig gibt es auch Kunden, die sich an dem Stereotyp überhaupt nicht stören. „Dachte ich mir zwar auch kurz das es sehr gewagt ist, aber so what“, schreibt ein Nutzer. Ein weiterer bläst ins selbe Horn: „Sie erfüllen einfach nur das Klischee. Was ist daran falsch?“

----------------------

Mehr News zu Aldi:

Aldi-Kunde macht Ekel-Entdeckung in Thunfisch-Dose: „Igitt“

Aldi: Kunde macht Witze über schnelle Kassierer – unfassbar, wie der Markt reagiert

Aldi: Neuer Trend beim Discounter? Kunden starten kuriose Tiefkühlobst-Aktion

----------------------

Ein User meint jedoch – wenn auch mit einem Augenzwinkern – den Fehler gefunden zu haben. „Strong Force“-Energydrinks und Tiefkühlpizza von Aldi-Eigenmarken? Niemals! „Monster und Doritos“, schreibt er. „Das ist das klassische Gamer-Menü.“ (at)