Aldi: Kunde ist enttäuscht – ausgerechnet DIESES Getränk fliegt aus dem Sortiment

Warum Aldi in Österreich Hofer heißt

Warum Aldi in Österreich Hofer heißt

Aldi Süd expandierte 1968 zum ersten Mal ins Ausland. In Österreich heißen die Filialen des Unternehmens Hofer.

Beschreibung anzeigen

Ein Kunde bei Aldi Süd wurde bitter enttäuscht!

Aus dem Aldi-Sortiment ist ein besonderes Getränk geflogen. Gibt es Hoffnung auf ein Comeback?

Aldi Süd: DIESES Getränk wird nicht mehr verkauft

Es handelt sich um ein besonderes Bier, das es in den letzten Wochen ausschließlich bei Aldi gab: das Craft Beer der Marke Streitberg. In die edle schwarzen Dose mit dem gekrönten goldenen Löwen füllte die Brauerei „German Stout“ ab.

Doch leider fehlt davon inzwischen jede Spur in den Getränkeregalen des Discounters. Das macht den Kunden ratlos. „War das Bier nur eine Aktion oder ist das jetzt im Sortiment?“, will ein Kunde auf der Facebook-Seite von Aldi wissen. „Bitte ins Dauersortiment übernehmen!“

+++ Aldi: Neuer Trend beim Discounter? Kunden starten kuriose Tiefkühlobst-Aktion +++

----------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------

Und tatsächlich! „Das Streitberg war nur vorübergehend im Sortiment“, antwortet ein Mitarbeiter von Aldi auf den Beitrag. Daher finde der Kunde das Bier derzeit nicht bei Aldi.

+++ Aldi, Lidl, Rewe und Co: Umfrage überrascht! DAS machen Kunden an der Kasse weiterhin am liebsten +++

Aldi Süd verspricht DAS

Sollte der Kunde in Sachen Bier allerdings experimentierfreudig sein, so habe Aldi eine gute Nachricht für ihn: „Bei unserem Craft Beer tauschen wir regelmäßig die Sorten, um etwas Abwechslung reinzubringen.“

----------------------

Mehr Themen:

Aldi-Kunde macht Ekel-Entdeckung in Thunfisch-Dose: „Igitt“

Aldi: Kunde macht Witze über schnelle Kassierer – unfassbar, wie der Markt reagiert

----------------------

Dennoch wolle man den Wunsch nach dem Streitberg weiterleiten. Bis es eines Tages wieder im Sortiment ist, kann der Kunde sich also zumindest durch die neuen Marken probieren. (vh)

Aldi: Wird DAS der neue Mega-Trend?

Zwei Schwestern starteten eine irre Aktion mit Tiefkühlobst und haben damit einen Hype ausgelöst. Erfahre mehr dazu >>>