Gelsenkirchen

Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter: In diesen Revierstädten soll es gleich krachen

Am Dienstag soll es in NRW zu Gewittern kommen.
Am Dienstag soll es in NRW zu Gewittern kommen.
Foto: imago/Jan Eifert

Gelsenkirchen. Zu starkem Gewitter soll es am Nachmittag im Ruhrgebiet kommen. Es gilt die Warnstufe 2 von 4. Ab 17.30 Uhr kann es in diesen Ruhrgebietsstädten ungemütlich werden (die Liste wird laufend aktualisiert):

  • Herne
  • Gelsenkirchen
  • Bottrop
  • Mülheim
  • Bochum
  • Essen
  • Oberhausen

Die Warnung gilt bis 19.30 Uhr. Demnach könne es starke Gewitter geben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Fake-Gewinnspiel für Phantasialand-Freikarten kursiert bei Facebook und WhatsApp – das rät der Freizeitpark

Edeka bietet als „Montags-Knüller“ Hähnchen für 15 (!) Cent an – die Kunden rasten aus

• Top-News des Tages:

Bochum: Sie gingen mit Messern, Besenstielen und Radschlüsseln aufeinander los – darum eskalierte der Streit auf dem Schrottplatz

Er schlug mehrere Menschen mit einem Bierkrug in einer Disco an Halloween: Kennst du den Mann auf dem Foto?

-------------------------------------

Wetter in NRW: Deutscher Wetterdienst warnt vor Blitzschlag

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor möglichen Gefahren. Es kann Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr!

Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achte besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Gewitter und Starkregen in ganz NRW möglich

Am Nachmittag ziehen von Norden her Wolken auf, dann muss in ganz NRW mit stärkeren Regenschauern gerechnet werden. Dazu kommen teils stürmische Böen, die weiter nach Süden ziehen.

Wettervorhersage für Mittwoch

Auch am Mittwoch soll es schütten in NRW. Westlich des Rheins soll es dagegen trocken bleiben. Die Höchsttemperaturen liegen bei 19 bis 23 Grad. Nur schwacher Wind wehrt von Norden.

In der Nacht soll es trocken bleiben. Die Temperaturen sinken auf 14 bis 11 Grad.

Wettervorhersage für Donnerstag

Am Donnerstag sollen die Temperaturen wieder kletten. Zwar soll es teils noch wolkig bleiben, dafür aber trocken. Nur ein geringes Schauerrisiko am Nachmittag besteht. Die Höchsttemperaturen: 24 bis 17 Grad.

Der Trend fürs Wochenende sieht ebenfalls positiv aus. Der Deutsche Wetterdienst geht von Spitzentemperaturen von bis zu 29 Grad am Samstag aus. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN