Gelsenkirchen

Sie (26) sucht seit 10 Jahren nach Hündin Luna - kannst du Sonja weiterhelfen?

Matthias Biesel
Sonja sucht schon lange nach der Hündin Luna.
Sonja sucht schon lange nach der Hündin Luna.
Foto: Sonja Duesmann/ Fotomontage: DER WESTEN
  • Sonja Duesmann sucht die Hündin Luna
  • Zwischen Mensch und Hund herrscht eine emotionale Verbindung
  • Nun versucht die Tierliebhaberin die Hündin wiederzufinden

Gelsenkirchen. „Ich habe ewig mit dem Gedanken gespielt, sie zu suchen“, erzählt Sonja Duesmann. Die 26-Jährige ist sichtlich gerührt. „Sie“, damit ist die Hündin Luna gemeint.

Zuletzt hat Sonja den braun-weißen Boxermischling vor zehn bis elf Jahren gesehen. Die Hündin war damals ein bis zwei Jahre alt.

„In den Ferien sind wir immer auf einen Campingplatz bei Haltern gefahren. Dort war ein älterer Mann, der Luna immer dabei hatte“, beschreibt Sonja das erste Aufeinandertreffen.

-------------------------------------

• Mehr Hunde-Themen:

Hund aus heißem Auto holen - notfalls mit Gewalt? - Diese Rechte hast du als Retter

Diese Lebensmittel sind für deinen Hund genauso giftig wie Schokolade

Schlimme Ferienzeit: Ausgesetzte Hunde am Straßenrand - 3 Tipps, wie du ihnen am besten helfen kannst

-------------------------------------

Sonja schloss die Hündin in ihr Herz

Eine innige Beziehung zwischen Mensch und Tier entstand mit der Zeit. „Sie war quasi meine Pflegehündin und ich liebte dieses Tier wirklich sehr“, erzählt die Tierliebhaberin.

„Dann wurde alte Mann krank und musste nach Gelsenkirchen ziehen. Luna hat er abgegeben, weil er sich nicht mehr um sie kümmern konnte.“

Hoffnung keimt auf

Vor kurzer Zeit erfuhr Sonja dann über ihren Vater, dass der Hund in ein Tierheim gegeben wurde.

„Daraufhin habe ich die Websites der Tierheime von Bochum bis nach Dortmund nach Tierbildern durchsucht. Luna konnte ich auf keinem der Bilder erkennen.“ Trotzdem hat sie die Hoffnung nicht aufgegeben .

Aufruf über Facebook gestartet

Daher sucht sie nun bei Facebook nach ihrem geliebten Vierbeinigen Freund.

„Es geht mir gar nicht darum, den Hund aufzunehmen, da ich zwei Katzen habe. Aber ich würde bestimmt jemanden finden, der sich gut um Luna kümmert“, ist sich die gelernte Alten- und Wundenpflegerin sicher.

Die Hündin müsste nach ihrer Schätzung heute zwölf bis 13 Jahre alt sein.

Du hast Luna gesehen?

Kannst du Sonja weiterhelfen und hast Hinweise zu Luna? Dann schreib uns bei Facebook oder kontaktiere Sonja direkt.