Veröffentlicht inGelsenkirchen

Hochzeit in Gelsenkirchen: Zwei Brüder leisten sich Unglaubliches – Polizei greift durch

Hochzeit in Gelsenkirchen: Zwei Brüder leisten sich Unglaubliches – Polizei greift durch

© picture alliance / Peter Steffen/dpa | Peter Steffen

Verbrechen in NRW: So viel Arbeit hat die Polizei wirklich

2021 ist die Kriminalität zum sechsten Mal in Folge gesunken. Hat die Polizei immer weniger zu tun?

Gelsenkirchen. 

Gefährlicher Zwischenfall bei einer Hochzeit am Sonntag (28. August) in Gelsenkirchen.

Nach der Hochzeit führte ein Sportwagen den Hochzeits-Korso durch Gelsenkirchen an. Gegen 17 Uhr trat der Audi-Fahrer plötzlich auf die Bremse – und blockierte eine ganze Kreuzung in Buer.

Hochzeit in Gelsenkirchen: Gefährliches Spektakel auf Kreuzung

Durch das gefährliche Manöver an der Kreuzung der Straßen Nordring und Gecksheide mussten nach Angaben der Polizei Gelsenkirchen einige unbeteiligte Fahrzeuge stark abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden.

Ihnen sollte sich dann ein ungewolltes Spektakel offenbaren. Denn der Audi-Fahrer drückte anschließend aufs Gaspedal und zog mit seinem Sportwagen Kreise („Donuts“) im Bereich der Kreuzung.

——————————

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß oder Reis werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Braut über die Schwelle tragen
  • Ehegelübde vortragen
  • Glückwünsche mit Luftballons steigen lassen

——————————

Zu allem Überfluss nutzt die Hochzeitsgesellschaft die Gelegenheit, um sich mit dem Sportwagen im Hintergrund ablichten zu lassen.

Die exklusiven Hochzeits-Fotos sollten der Gesellschaft teuer zu stehen kommen.

Polizei stoppt Hochzeits-Korso in Gelsenkirchen

Nach minutenlangen Warten sollte die Hochzeitsgesellschaft ihre Reise Richtung Herne dann fortsetzen und gab damit die Kreuzung wieder frei.

+++ Gelsenkirchen: Gas-Krise – HIER müssen Kinder ab sofort kalt dusche +++

Weit kam der Korso jedoch nicht. Die Polizei Gelsenkirchen stoppte den Tross kurz darauf am Ostring.

———————————

Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen:

———————————

Der 20-jährige Audi-Fahrer sowie sein Bruder (25) aus Gladbeck müssen sich nun auf ein Verfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr einstellen.

+++ BMW rast an Kindergarten in Gelsenkirchen vorbei – bei diesem Tempo schlackern dir die Ohren +++

Sie müssen mit einer empfindlichen Geldstrafe und der Abgabe ihres Führerscheins rechnen. (ak)

Strafzettel-Hammer in Gelsenkirchen

Ein Fitness-Sportler aus Gelsenkirchen ist wütend. Er kassierte einen Strafzettel, weil er angeblich zu lange vor John Reed in Gelsenkirchen geparkt hätte. Der Betreiber reagiert unglaublich >>>