Veröffentlicht inGelsenkirchen

Gelsenkirchen: Schüler legen Feuer in Schule – zwei Verletzte

Gelsenkirchen: Schüler legen Feuer in Schule – zwei Verletzte

Gelsenkirchen: Schüler legen Feuer in Schule – zwei Verletzte

Gelsenkirchen: Schüler legen Feuer in Schule – zwei Verletzte

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gelsenkirchen. 

Eine dumme und gefährliche Aktion in Gelsenkirchen! Da war der Lehrer kurz nicht im Klassenraum und die Schüler hatten nichts Besseres zu tun, als ein kleines Feuer zu legen.

Das war jedoch alles andere als witzig, weil sich bei dem leichtsinnigen Schabernack zwei Schüler verletzten. Und das waren nicht die einzigen Folgen, denn die Polizei Gelsenkirchen ermittelt jetzt gegen die Feuerteufel.

Gelsenkirchen: Schüler legen Feuer im Klassenzimmer – Polizei ermittelt

Am Freitag wurde in einer Schule im Stadtteil Buer auf der Goldbergstraße ein Feuer gemeldet. Offenbar hatten Schüler während der kurzen Abwesenheit ihres Lehrers einen Brand im Klassenzimmer verursacht.

————————

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

————————

Dabei entzündeten sie eine Flasche Desinfektionsmittel. Zwei Schüler wurden dabei leicht verletzt und es entstand ein geringer Schaden am Schulgebäude.

————————————————

Mehr Meldungen aus Gelsenkirchen:

————————————————

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Brandhergang aufgenommen und ein Verfahren eingeleitet, um den oder die schuldigen Brandstifter zu fassen. (mbo)