Essen

Was für ein Schock am langen Wochenende - Feuer in Kupferdreh, Wohnung unbewohnbar

Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.
Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.
Foto: Moritz Stoffelshaus
  • In Essen-Kupferdreh ist in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen
  • Die Bewohner blieben unverletzt
  • Die Ursache für das Feuer ist unklar

Essen. In Essen musste die Feuerwehr am Samstag einen Wohnungsbrand löschen. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen.

Gegen 14.15 Uhr wurde die Essener Feuerwehr in die Niederwenigern Straße nach Kupferdreh gerufen. Im ersten Stock war aus bisher ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen.

Bewohner bleiben unverletzt

Beim Eintreffen der Einsätzkräfte drang bereits dunkler Rauch aus dem Haus. Da das Feuer sich aber erst in einem Raum ausgebreitet hatte, konnte die Feuerwehr den Brand nach kurzer Zeit löschen. Dennoch ist die Wohnung wohl nicht mehr bewohnbar.

Die Eigentümer konnten das Haus rechtzeitig verlassen, so dass niemand verletzt wude. Die Brandermittler prüfen zurzeit, wie es zu dem Feuer kommen konnte.

(fr)

Mehr aus der Region:

Mann (29) rastet aus und sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein - jetzt sitzt er in Haft

Toom-Baumarkt in Flammen - Krasse Bilder vom Großbrand in Oer-Erkenschwick

Na, ob das wirklich Absicht war? Heißluftballon landet in Bottroper Vorgarten

 
 

EURE FAVORITEN