Hier kannst du im Ruhrpott für weniger als 10 Euro lecker essen gehen

Im Ruhrgebiet kannst du für unter 10 Euro lecker essen.
Im Ruhrgebiet kannst du für unter 10 Euro lecker essen.
Foto: Pan-Heftig Deftig

Keine Kohle, aber richtig Hunger - in diesen netten Restaurants und Imbissen im Ruhrgebiet wirst du dennoch satt.

Kartoffel-Lord in Dortmund

Eine Institution seit 1988. Die Ofenkartoffeln gibt es immer noch, aber der eigentliche Geheimtipp ist der Arabic! Hinter dem geheimnisvoll klingenden Namen versteckt sich ein selbstgemachtes Fladenbrot mit einer Füllung aus Sojachunks, der Spezialsauce, Salat und Tomaten. Den Traumwrap bekommst du schon für schlappe 4,60 Euro.

Öffnungszeiten findest du hier ›

Imbiss Speckmann in Herne

Speckmann hat sogar schon die Kumpels nach der Schicht ordentlich versorgt. Seit 1965 gibt es den zünftigen Imbiss. Du schon für knappe 10 Euro ein Riesenschnitzel mit Pommes, einem Salat fürs Gewissen und einem Softdrink zum Runterspülen.

Öffnungszeiten findest du hier ›

Why so Serious in Essen

Omni oder Vegan: Egal! Hier gibt’s Wurst vom Tofu- oder Landtier. Die vegane Currywurst mit hausgemachten Pommes, geiler Mayo und einem leckeren Stauder gehört dir schon für 7,30 Euro! Da ist sogar noch Geld für eine Süßspeise drin. Einfach mal beim netten Team nachfragen.

Öffnungszeiten findest du hier ›

Pizzeria Holzofen in Bochum

Nachts um fünf Pizza essen? Klaro: bei der Pizzeria Holzofen im Bochumer Dreieck möglich! Eine große Margherita für unter 4 Euro – hier bekommst du sie! Da ist auf jeden Fall noch ein Fiege drin. Oder auch zwei.

Öffnungszeiten findest du hier ›

Pan-Heftig Deftig in Essen

Den klassischen Hot Dog kennen wir alle. Aber die „Dogs“, die das Team von Pan in Essen kreieren, spielen in einer ganz anderen Liga. Schon mal was vom Knusperschwein oder dem Vadagam Dog gehört?

Jemals den Apfelketchup probiert oder dich am Endgegner versucht? Tja, wenn nicht solltest du das schnell nachholen. Den PAN Dog bekommst du im Menu für läppische 10 Euro (vom Tier oder in vegan – auf jeden Fall aber alles bio).

Öffnungszeiten findest du hier

Max Frituur

Max Frituur beweist Können bei den goldenen Kartoffelstäbchen aus Belgien. Die frittierten Glücklichmacher kannst du mit 24 hausgemachten Saucen ab erschwinglichen 3 Euro schlemmen! Schön lecker mit einer Frikandel und einem belgischen Bier.

Öffnungszeiten findest du hier ›

Suppenfabrik in Dortmund und Bochum

Nicht nur im Winter geil – die wöchentlich wechselnden Suppen der Suppenfabrik! Frisch zubereitet und ohne Zusatzstoffe. Ob nun Gemüsesuppe oder deftiger Eintopf – flüssiges Glück zu ordentlichen Preisen.

Für rund 5 Euro gibt es die große Portion. Da kannst du dir auch noch einen Milchreis mit Früchtepüree oder hausgemachten Salat gönnen!

Öffnungszeiten findest du hier ›

Bang Bang Burgers & Beer in Gelsenkirchen

Fancy Burger gefällig? Dann ab zu den Spezis aus Gelsen! Hier bekommst du den Bang Bang Barbecue Burger mit Rindfleisch vom Dorstener Weiderind, hausgemachter Barbecue Sauce und Kartoffelecken für schlappe 10 Ocken.

Öffnungszeiten findest du hier ›

Bist du Beef-Experte? Vote jetzt für den besten Burger im Revier

LoLu in Duisburg

Duisburg und vielfältige Küche? Ja, das passt! Denn das LoLu in Duisburg kreiert neben seiner festen Karte jede Woche bunte und gesunde Gerichte. Einen richtig guten Falafelteller kannst du hier schon für knapp 7 Euro futtern. Ein Stück selbstgebackenen Kuchen findet da bestimmt auch noch Platz.

Öffnungszeiten findest du hier ›

Auch spannend:

Frisch eröffnet! Warum der neue Burgerladen auf der Rü voll auf Kohle setzt

Darauf solltest du achten, wenn du deinen Burger „medium“ bestellst

Neu an der Uni? Diese Ersti-Partys darfst du in Essen, Bochum und Dortmund nicht verpassen

EURE FAVORITEN