Veröffentlicht inEssen

Poller durch Windschutzscheibe eines Taxis in Essen geworfen: Bild zeigt, wie die Lage eskaliert sein muss

Taxi Windschutzscheibe.jpg
Foto: Markus Gayk

Essen. 

Am Dienstagabend wurde ein Taxi in Essen-Altenessen von einer achtköpfigen Gruppe angegriffen. Wie die Polizei mitteilte, warf ein Mann, der mit der Gruppe unterwegs war, eine Art „Poller“ auf die Windschutzscheibe des Autos.

+++ Angriff auf Taxi: Gruppe wirft „Poller“ auf Windschutzscheibe +++

Ein Bild zeigt nun, wie schlimm die Lage in Essen eskaliert sein muss und macht auch deutlich, wie viel Glück der Taxifahrer und seine vier Insassen hatten, bei der gefährlichen Aktion nicht verletzt worden zu sein.

————————————

• Mehr Themen:

Er hat es schon wieder getan: Mesut Özil lässt sich erneut mit „Machthaber“ fotografieren

Riesen-Panne bei „heute“-Sendung im ZDF: Verwirrung um Aussage über Alice Weidel

• Top-Themen des Tages:

„Frauentausch“ bei RTL2: Anette hat Angst, dass ihr Freund fremdgeht – doch dann zieht DIESE heiße Frau bei ihm ein

Ehepaar räumt Wohnung auf: Was die beiden dann finden, ist einfach nur wundervoll

————————————-

Angriff auf Taxi in Essen: Kurioser Tathergang

Der Tathergang ist kurios: Am Gelsenkirchener Hauptbahnhof stiegen vier junge Männer in ein Taxi, das sie nach Essen fahren solllte. Am Zielort angekommen, stiegen die zwischen 17 und 21 Jahre alten Männer aus und baten den 49-Jährigen Taxifahrer, kurz auf sie warten.

Als die Männer zurückkamen, wurden sie von einer achtköpfigen Gruppe verfolgt. Als der Fahrer aufs Gaspedal drückte, warf einer der acht einen Poller auf die Windschutzscheibe des Autos.

Polizei Essen: Zeugenvernehmungen

Die Täter konnten flüchten, die Polizei ist auch am Freitag noch immer auf der Suche nach ihnen. „Eine Verbindung zwischen den vier jungen Männern und der achtköpfigen Gruppe ist nicht auszuschließen“, sagte die Polizei Essen bereits.

Mittlerweile haben sich einige Zeugen gefunden, die jetzt nach und nach vernommen werden müssen. Durch sie erhofft sich die ermittelnde Kriminalpolizei, auf die Spur der Täter zu kommen und die Tat aufklären zu können – denn genau wie die Identität der Männer sind auch die Hintergründe immer noch unklar. (cs)